Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Einfach nicht mein Typ...

G

Gast

Gast
Hey,
ich hab vor kurzem einen Typ kennengelernt (er hat mich angesprochen). Wir waren uns eigentlich von Anfang an sympatisch und schreiben uns seit dem jeden Tag SMSen. er hat er mich vor ner Woche zu einem Date eingeladen. Ich habe zugesagt und es soll in 3 Tagen stattfinden. Aber jetzt nachdem ich mehr über ihn erfahren habe und die erste Euphorie des Kennenlernens verflogen ist, bin ich mir nicht mehr sicher ob ich mich mit ihm treffen will. Er ist einfach nicht mein Typ. Klar er ist nett und charmant aber es gibt einfach viel was mir nicht passt.

Beispiele:
- ich bin ein Schöngeist und kreativ veranlagt und ich will einen Freund der zumindest etwas Kreativität besitzt... das tut er überhaupt nicht... er steht auf Mathe und Technik...
- der Musikgeschmack ist mir sehr wichtig, weil ich finde das er viel über den Menschen aussagt. Ich höre gerne Alternative/Rock/Punk und ruhige Lieder mit schönen Texten und ich hasse HipHop und Rap (und das ganze Mainstreamzeug). Er hört zwar auch Rock, ABER eben auch HipHop und Rap...
- ich stehe auf Typen die nicht perfekt aussehen, etwas interessantes und besonderes an sich haben... sich von der Masse abheben... tut er nicht... total 08/15.
- er ging auf die Realschule ich auf's Gymnasium und auch wenn das jetzt blöd klingt, aber ich will einen Typ der (mindestens) so intelligent ist wie ich.
- er wird bald 19, ich wurde gerade 16

Ich stelle vielleicht zu hohe Ansprüche, aber ich denke eben die ganze Zeit, dass ich einen Besseren finden kann...
Ich meine so als Menschen mag ich ihn, wie gesagt er ist echt nett... aber eben nicht wirklich mehr...

Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll: Hingehen? Absagen? Ich will ihn nicht verletzten...

Brauche eure Hilfe!
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Wieso, ich kann sie sehr gut verstehen. Das ist bei mir genauso, dass ich da so ein paar Gedanken zu habe, wie er ungefähr sein sollte. Aber das ist alles glaube ich gar nicht der entscheidende Faktor, ich denke, du bist nicht verliebt in ihn und wirst es auch bestimmt nicht, weil da zuwenig Knistern besteht zwischen euch.
Aber du hast eigentlich kein Problem, treff dich doch ruhig mit ihm und dann kannst du ja immer noch entscheiden und es bei dem einen Treffen belassen. Dann weisst du ein bisschen was über ihn und gibst dir zumindest die Chance.
Oder du lässt es und denkst nicht weiter drüber nach. Ist doch zumindest sehr ehrlich wenn du absagst weil du dir eben noch mal Gedanken gemacht hast und denkst, es passt halt nicht.
 
C

Christine22

Gast
Es mag schon sein, daß Du mit Deinen erst 16 Jahren noch einen "Besseren" kennenlernen wirst. Aber was spricht nun wirklich gegen ein Treffen mit ihm? Du heiratest ihn ja schließlich nicht während dieses dates.
 
M

Mascarade

Gast
Wenn er "einfach nicht dein Typ" ist, warum willst du dann ein date andenken?
Verstehe ich nicht.
Ja ich glaube sie haben das Date abgemacht bevor sie mehr über ihn erfahren hat.

Ich rate dir: Geh hin und mach ihm keine Hoffnungen. Aber alles sehr vorsichtig. Wenn du das nicht zu stande kriegst, dann ruf ihm an.
 
G

Gast

Gast
Also erstmal Danke für die Antworten.

Um das klarzustellen: als wir uns kennengelernt haben, haben wir uns wirklich gut verstanden und ich finde ihn ja auch echt nett... aber das war's dann leider von meiner Seite aus.
Ich suche nicht meinen perfekten Traumjungen, das könnte bei mir äußerst schwierig werden^^, aber ich will mich mit keinem Jungen treffen bei dem ich nichts empfinde... er aber wohl etwas für mich. Das fände ich einfach unfair ihm gegenüber.
Und ich bin jetzt ziemlich im Zwiespalt, weil ich einfach nicht weiß was ich ihm sagen soll. Es soll klar und deutlich sein, aber ohne ihn zu verletzen... Oh man ich hasse mich dafür -.-
 
C

Christine22

Gast
Also erstmal Danke für die Antworten.

Um das klarzustellen: als wir uns kennengelernt haben, haben wir uns wirklich gut verstanden und ich finde ihn ja auch echt nett... aber das war's dann leider von meiner Seite aus.
Ich suche nicht meinen perfekten Traumjungen, das könnte bei mir äußerst schwierig werden^^, aber ich will mich mit keinem Jungen treffen bei dem ich nichts empfinde... er aber wohl etwas für mich. Das fände ich einfach unfair ihm gegenüber.
Und ich bin jetzt ziemlich im Zwiespalt, weil ich einfach nicht weiß was ich ihm sagen soll. Es soll klar und deutlich sein, aber ohne ihn zu verletzen... Oh man ich hasse mich dafür -.-

Hallo! Du schreibst, Du findest ihn echt nett. Natürlich kann ich nur das "raten", das ich tun würde: Mich mit ihm treffen (daß man dabei vorsichtig sein sollte, müsste klar sein?), aber (eben um fair zu bleiben) ihm sagen, was Du denkst/fühlst: Daß Du ihn nett findest und nicht mehr. Dann kann ER entscheiden, ob er z. B. eine Art Freundschaft mit Dir will (sofern Du Dir DAS vorstellen könntest mit ihm). Wie auch immer: Ich wünsche Dir alles Gute.
 

diabolo

Aktives Mitglied
Beispiele:
- ich bin ein Schöngeist und kreativ veranlagt und ich will einen Freund der zumindest etwas Kreativität besitzt... das tut er überhaupt nicht... er steht auf Mathe und Technik...

Ist das echt ein Problem? Wenn es dir um gemeinsame Interessen geht, dann ist das ein Manko. Ansonsten können verschiedene Interessensbereiche auch bereichern.

- der Musikgeschmack ist mir sehr wichtig, weil ich finde das er viel über den Menschen aussagt. Ich höre gerne Alternative/Rock/Punk und ruhige Lieder mit schönen Texten und ich hasse HipHop und Rap (und das ganze Mainstreamzeug). Er hört zwar auch Rock, ABER eben auch HipHop und Rap...

Hm. Von dieser Theorie halte ich wenig.

- ich stehe auf Typen die nicht perfekt aussehen, etwas interessantes und besonderes an sich haben... sich von der Masse abheben... tut er nicht... total 08/15.

Ok, er ist vom Aussehen nicht dein Typ. Kann tatsächlich ein Problem sein, weil die Anziehung dann nicht da ist.

- er ging auf die Realschule ich auf's Gymnasium und auch wenn das jetzt blöd klingt, aber ich will einen Typ der (mindestens) so intelligent ist wie ich.

Dieser Punkt ist dämlich, sorry. Ob Realschule oder Gymnasium hat aber auch so GAR NICHTS mit Intelligenz zu tun. In dieser Hinsicht würde dich dieses Argument alleine schon intelligenzmäßig disqualifizieren - das ist Standesdünkel, den du da äußerst, nichts anderes.

- er wird bald 19, ich wurde gerade 16

Ich stelle vielleicht zu hohe Ansprüche, aber ich denke eben die ganze Zeit, dass ich einen Besseren finden kann...
Ich meine so als Menschen mag ich ihn, wie gesagt er ist echt nett... aber eben nicht wirklich mehr...

Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll: Hingehen? Absagen? Ich will ihn nicht verletzten...

Brauche eure Hilfe!
Du stellst nicht "zu hohe" Ansprüche. Deine Ansprüche sind sehr speziell und haben leider wenig mit wirklichen Partnerqualitäten zu tun.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Er zieht einfach nicht aus Liebe 8
S Vorwürfe, Beleidigungen....es hört einfach nicht auf... Liebe 19
H Verstehe die Trennung einfach nicht! Liebe 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben