Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Eine gute Sache!

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Vielleicht kann ja auch jemand weiterhelfen?

LG tulpi

Newsletter von Tasso e.V:


Tiertafel Deutschland e.V.


Erfolgreiches Konzept für Hilfsbedürftige in ganz Deutschland


Obwohl erst vor 3 Jahren ins Leben gerufen, suchen immer mehr Tierhalter mit ihren Vierbeinern regelmäßig eine der 20 Ausgabestellen der Tiertafel Deutschland e.V. auf. Monatlich kommen über 7.000 Tierhalter vorbei, in erster Linie um die Futterration für die Woche abzuholen. Der Nachweis über die Bedürftigkeit erfolgt über entsprechend vorzulegende Bescheide. „Wir unterstützen Menschen, die finanziell oder körperlich nicht in der Lage sind, ihre Tiere artgerecht zu ernähren oder zu halten.“, erklärt Michaela Köhler von der Tiertafel in München. Darüber hinaus gibt es auch hin und wieder Zuschüsse für lebensnotwendige Operationen, Impfungen oder Kastrationen. Die Hilfe findet sinnvolle Einschränkungen. So ist die Tiertafel Deutschland e.V. bestrebt, dem Animal Hoarding durch Unterstützung von maximal 4 Tieren pro Haushalt Einhalt zu gebieten. Auch Neuanschaffungen werden nicht unterstützt. „Es ist unverantwortlich sich in einer finanziellen Notlage ein neues Tier anzuschaffen.“, verteidigt Michaela Köhler die Regeln. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt trotzt prominenter Paten, großzügiger Spender, Tierärzten und Tiertrainern. „Wir haben hier in München alles. Nur die Räumlichkeiten fehlen uns. Es findet sich einfach niemand, der uns adäquate Räume vermieten möchte. Täglich rufen Kunden an und fragen wie es weiter geht. Die meisten kenne ich persönlich, muss sie aber immer wieder vertrösten.“, so Köhler. Wer also einen zirka 100 Quadratmeter großen Raum in München vermieten kann, der ebenerdig und im Gewerbegebiet liegt, aber trotzdem gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist und darüber hinaus noch für einen Verein bezahlbar ist, der möge sich bitte an Michaela Köhler wenden.
Kontakt:
Michaela Köhler
Telefon 03385-494965 (wochentags von 11:00 bis 17:00 Uhr)
www.tiertafel.de

Michaela.koehler @ tiertafel.de


TASSO e.V.


Frankfurter Str. 20 ● 65795 Hattersheim ● Germany


Telefon: +49 (0) 6190.937300 ● Telefax: +49 (0) 6190.937400


eMail: newsletter @ tasso.net ● HomePage: www.tasso.net
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Q

*quasi*

Gast
Stimmt, ist ne gute Sache. In vielen Städten - soweit ich weiß, auch in Bremen - ist es mittlerweile so, dass Tierfutter auch bei der normalen Tafel ausgegeben wird, was ich fast noch für sinnvoller halte.
Tierheime, Obdis mit Hunden oder Tierarztpraxen, die mittellose Menschen kennen, nehmen Spenden ebenfalls gern entgegen und verteilen sie weiter.
Wennman genug Vehemenz hat, kann man auch bei Aldi und Co. bewirken, dass zerdellte Dosen nicht weggeworfen werden, sondern bei Bedürftigen bzw. den genannten Stellen landen.
Das als Ergänzung zu deinem Thread, Tulpi.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben