Anzeige(1)

Eine Frage

Sulamita

Aktives Mitglied
Hast du für diese ungeheure Behauptung
einen Beleg außerhalb des Schriftstücks
selbst?
Etwas einfach zu behaupten oder einen
Beleg dafür zu haben, sind ja zweierlei
Dinge, wie wir im Laufe der Menschheits-
geschichte gelernt haben.

Hast du Beweis, dass die Bibel Erfindung der Kirche ist?

Oder hast du Beweis, dass solche Menschen,die von Gottes Geist ergriffen waren
und in Seinem Auftrag redeten
nie existiert?
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hast du Beweis, dass die Bibel Erfindung der Kirche ist?
Ich denke schon, dass derjenige, der eine Behauptung
in die Welt setzt, diese auch belegen können sollte.
Nicht andersherum.

Aber die allgemeine Kenntnis der Kirchen- und Bibel-
geschichte ist ja recht fortgeschritten und z. B. in der
Wikipedia gut nachzulesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Bibelkanon

Es ist eine Auswahl an Schriften, die als "heilig" bezeichnet
wurden – von Menschen. Ob da so etwas wie ein "heiliger
Geist" mit am Werk war, kann man zwar glauben, aber
eben nicht beweisen.

Die Moslems glauben ja auch an die Heiligkeit ihrer Schrift,
die Mormonen an die ihre, die Scientologen an Herrn
Hubbards Erleuchtungen usw. – offenbar herrscht ein
starkes Bedürfnis danach, die Wahrheit in einem Buch
zu finden.

Sicher scheint, dass Jesus von Nazareth kein Buch mit
sicher herumtrug und daraus vorlas. Und für die näch-
sten 300 Jahre seine SchülerInnen und FreundInnen
auch nicht. Also ist mein Ausdruck "Erfindung der Kirche"
vielleicht gar nicht so falsch, oder?
 

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
aus der Lutherbibel
11 Denn es ist kein Ansehen der Person vor Gott.


12 Alle, die ohne Gesetz gesündigt haben, werden auch ohne Gesetz verloren gehen; und alle, die unter dem Gesetz gesündigt haben, werden durchs Gesetz verurteilt werden.


13 Denn vor Gott sind nicht gerecht, die das Gesetz hören, sondern die das Gesetz tun, werden gerecht sein.


14 Denn wenn Heiden, die das Gesetz nicht haben, doch von Natur aus tun, was das Gesetz fordert, so sind sie, obwohl sie das Gesetz nicht haben, sich selbst Gesetz.


15 Sie beweisen damit, dass des Gesetzes Werk in ihr Herz geschrieben ist; ihr Gewissen bezeugt es ihnen, dazu auch die Gedanken, die einander anklagen oder auch entschuldigen,


16 an dem Tag, an dem Gott das Verborgene der Menschen durch Christus Jesus richtet, wie es mein Evangelium bezeugt.

..............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................
21 Es werden nicht alle, die zu mir sagen: Herr, Herr!, in das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel.


22 Es werden viele zu mir sagen an jenem Tage: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt? Haben wir nicht in deinem Namen Dämonen ausgetrieben? Haben wir nicht in deinem Namen viele Machttaten getan?


23 Dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch nie gekannt; weicht von mir, die ihr das Gesetz übertretet!
 

Postman

Aktives Mitglied
Nein, die haben sich das nicht ausgedacht und auch nicht gelogen. Das Phänomen ist gut erforscht.

Das Gefühl des Tunnels entsteht zum Beispiel, weil die Sehzellen am Rand früher aufhören zu arbeiten. Deswegen sieht man in der Mitte einen hellen Fleck, den das Bewusstsein später als Licht am Ende des Tunnels deutet.
Hm, also in Bezug auf Nahtoderfahrungen glaube ich, das ist nicht gut erforscht. Ich denke eher, dass wir da erst ganz am Anfang stehen.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben