Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ein Mann ohne Sex?? Was nur los??

L

LittleSamira

Gast
Hallo,

hab da ein problem und weiß nicht so recht, wie ich damit umgehen soll geschweige denn wie ich weiter machen soll.

ich fang mal von ganz vorne an, damit man vielleicht verstehen kann, warum es halt jetzt so verwirrend ist.

nun es fing vor einem halben jahr an. ich trennte mich von meinem exfreund und war echt fertig. die beziehung hielt 2 1/2 jahre an und er hatte mich betrogen und ist nun auch mit dieser person zusammen.

na ja, ich bin 22 jahre und hab so gut wie nie als single gelebt, weil ich mich von der einen in die andere beziehung gestürzt hatte, aber diese beziehung waren nicht von kurzer dauer.

wie gesagt, hatte ich mich von meinem ex getrennt. ab da an fing mein leben sich an zu drehen. ich fing an es zu genießen und war jedes wochenende nur feiern. schon beim zweiten wochenende hatte ich ein one-night-stand.
er war mir anfangs sehr unangenehm, weil ich sowas noch nie hatte, aber ich hab mir gedacht. mensch, leb und hab deinen spaß.
doch ich hatte interesse an ihn. eine woche später, war ich wieder in dieser disco und habe ihm erzählt, dass ich ihn gerne näher kennenlernen möchte etc. na ja er wollte nicht, er wollte single bleiben, weil er erst selbst frisch getrennt war. ( ich muss dazu sagen, dass er beziehungen von kurzer dauer hatten und er ständig enttäuscht worden ist)
na ja, er nutzte sein singleleben extrem aus. hab ja auch viel mitbekommen. er kannte die selben leute wie ich und langsam mit der zeit wuchsen wir als clique zusammen.

wir hatten schriftlichen kontakt übers i-net und haben uns auch so ab und zu gesehen, wenn wir mit freunden unterwegs waren, emspiele angesehen, kirmes etc.
na ja dadurch lernten wir uns mehr und mehr kennen.
er hat vor mir den ziemlichen draufgänger abgegeben und hat sehr geprahlt vom sex etc. na ja ich hab mir gedacht, dass ich das spielchen mitspiele. dann irgendwann kam es so weit, dass wir nach dem ersten one-night-stand wieder 3 mal miteinander schliefen.

wobei es ein fall gab, wo er mittendrin aufhörte. er schaute bzw. starrte mich nur an und ich meinte, was denn los sei. er legte sich neben mich und meinte, dass wir es nicht dürfen. ich hatte das damals nicht verstanden.

es ging 3 monate so, dass er einen schritt vorwärts machte und mir großes interesse zeigte und wieder nen schritt zurück ging und ein A******* war. er verletzte mich dadurch auch ab und zu. doch ich habe versucht immer sehr selbstbewusst vor ihn aufzutreten.

es gingen gerüchte durch die welt, dass er mich halt nur f**** will. und dann er auch mit seiner ex noch schlafen würde. ebenfalls ging rum, dass er erzählt hat, dass er auf seinen geb. eine freundin haben wird. na ja damit meinte er wohl mich.
ich wollte es nicht zulassen.
einen tag nach seinen geb. (eine woche später hat er ihn gefeiert) wollte er mit mir sprechen. (ich wusste schon, dass er mir sagen wollte, dass er es doch mit mir versuchen will und mit mir eine beziehung eingehen möchte)
ich sagte ihn ab und kam stattdessen mit einem anderen kerl zusammen, was ich auch heute bereue. ich war 1 tag mit ihm zusammen, weil ich doch merkte, dass ich was für den anderen fühle.

soweit so gut. es kam die geburtstagsfeier und er lief mir nur hinterher. er meinte, dass er mich doch sehr wohl mag und es mit mir probieren möchte. ich schlief bei ihm, aber es passierte nix. am nächsten morgen, traf ich voreilig meine entscheidung, dass ich mit ihm zusammen sein möchte.

von nun an sind wir zusammen, es sind 2 1/2 monate vergangen und jetzt muss ich feststellen, dass er nicht so ein draufgänger ist, was natürlich gut ist, keine frage, aber ich misse es gemocht zu werden.
klar wir liegen auf der couch und ich lieg in seinem arm und wir schauen fern, und um auf sich aufmerksam zu machen ärgert er mich, indem er mich kitzelt oder so.
aber wehe es wird zuviel sodass es zum sex werden könnte, blockt er ab.
er küsst mich nicht richtig, es sind immer nur so schmatzer wie bei einer begrüßung und ganz selten küsst er mich von sich aus. mir ist das auch langsam zu blöd auf ihn zuzugehen. wenn wir mit unseren freunden unterwegs sind, kommt er ja gelegentlich zu mir, nimmt mich in den arm, legt seine hand auf meinen oberschenkel, hält mit mir händchen. aber dieses verrückte liebesleben, dass am anfang jeder beziehung ist, habe ich nicht. ich vermisse es einfach. möchte zungenküssse, möchte gestreichelt werden. was denn los? ich dachte, männer haben gerne sex??!! so, hat er auf jeden fall immer geprahlt, wo wir noch nicht zusammen waren, von wegen der bekommt jede und f*** gerne etc. und nun hat er eine, die jeden tag möchte/könnte und er nutzt es nicht aus. versteh das nicht. ich mach mir da echt gedanken.

wisst ihr vielleicht was mit ihm los ist?? gefall ich ihm nicht mehr???

ich hoffe ihr versteht meine situation.

vielen dank für die hilfe

LG
 

Anzeige(7)

karma

Aktives Mitglied
Wenn ich richtig liege, würde ich sagen das dein Freund keine Erfahrung im Umgang mit Sex hat. Ich denke das du mehr Erfahrungen hast und wenn du ihn liebst, dann muß er langsam und feinfühlig von dir zum Mann gemacht werden. Zeige ihm nicht das du es vermutest oder weißt das er eine männliche Jungfrau ist.

Denn das würde ihn scheu und unsicher machen. Außerdem wäre es fatal für seine Männlichkeit. Es würde ihn Kopfscheu machen und ihn zu einen einsamen Jungesellen machen. Denn er hat es lange geschickt getarnt mit Machohaften Sprüchen vor seinen Freunden, damit er nicht als Depp da steht, das er immer noch keine Erfahrung mit Frauen hatte. Denn es ist heute keine Seltenheit das Männer noch mit 20/30/40 Jahre noch nie mit einer Frau geschlafen haben. Sie haben die Gelegenheit verpasst oder durch eine verklemmte Erziehung dazu gemacht worden.

Also kein Wort zu niemanden und freue dich, denn du bist seine erste Frau. Überfalle ihn nicht mit all deinem Können, sondern überlege wie es bei dir das erste Mal war und wende diese Praktiken sanft an. Führe ihn, denn das ist deine Aufgabe.


Karma
 

Sonnensegler

Mitglied
*ist selber 22 und hatte noch kein Sex*

Was? 40 Jahre und noch Jungfrau, sowas gibt es?
Macht mich bloss nicht fertig hier!

@ LittleSamira

Könnte auch seind ass er da unten vielleicht gesundheitliche Probleme hat.
Kerle sprechen nicht gerne über so etwas.

Sajuuk
 
Zuletzt bearbeitet:
L

littlesamira

Gast
hallo,
vielen dank für eure antworten.

aber leider habt ihr mich nicht richtig verstanden. er ist keine jungfrau mehr, hab ja schon mit ihm geschlafen.

an krankheiten glaub ich einfach nicht, denn er kommt ja ab und zu und will, aber es ist mir zu wenig, einmal in der woche wenn nicht sogar länger.

na ja muss das wohl akzeptieren. :-(
 

karma

Aktives Mitglied
Jeder muß für sich entscheiden ob der Sex ausreicht um ein erfülltes Liebesleben zu haben. Da wir alle sehr unterschiedlich sind und auch unsere Sexuellen Neigungen sehr verschieden sind, rate ich dir zu überlegen ob es der richtige Mann ist. Denn für eine erfüllte Beziehung ist der Sex ein wichtiger Faktor der ein wichtiger Stützfeiler einer Beziehung ist.


http://www.partnerschaft-beziehung.de/Beziehung.html


karma
 

MintLeaf

Mitglied
Also mir kam spontan der Gedanke, dass es ja Menschen gibt, die nur mit fremden Personen Sex haben wollen aber mit dem, den sie lieben, überhaupt nicht. Vielleicht ist er so?

Ansonsten könntest du ja auch mal den ersten Schritt machen, von wegen Zungenkuss oder was weiß ich. :rolleyes:
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben