Anzeige(1)

Ein guter Freund...

G

Gasti

Gast
Hallo,

ich heiße Sascha und ich bin hier weil ich Hilfe für einen sehr guten Freund suche.
Zur Situation..... mein Freund ist heute angerufen worden und ihm wurde am Telefon gesagt das seine Mutter nun im Krankenhaus ist und am Herzen Notoperiert werden musste,als ich eben bei ihm war kam die 2. schockierende Nachricht an diesem Tag...
sein Kranker Bruder ist in ein Behindertenkrankenhaus eingeliefert worden weil,er wegen seiner Mutter komplett durchgedreht ist.Die Not Operation hat seine cousine schon bezahlt,aber in den nächsten 10 Tagen soll die Mutter ein 2.mal Operiert werden.Allerdings kostet diese Operation ca. 5000€.Meine Frage ist jetzt...an wen kann ich mich wenden damit ihm geholfen wird.

Bin für jede Hilfereiche Antwort sehr dankbar denn dieser Freund liegt mir sehr am Herzen.

LG Sascha
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
An die zuständige Krankenkasse.

Seit dem 01.04.2007 besteht in Deutschland eine Krankenversicherungspflicht. Das heißt, jeder muss versichert sein.

Und falls keine Versicherung besteht, ist als Kostenträger das Sozialamt da, falls kein Vermögen und Einkommen der Patientin vorhanden ist.
 
G

Gasti

Gast
nein weil die Mutter von ihm nicht in Deutschland lebt.Ich weiß aber auch nicht ob es da eine Krankenversicherung gibt wo sie lebt.
 

Snoopy99

Aktives Mitglied
Vielleicht stammt der Gast-Eintrag nicht aus Deutschland...? Das können wohl nur die Admins beantworten.

Und was ist ein Behindertenkrankenhaus
Tante Gugel hat mich auf eine Seite der Christoffel-Blindenmission aufmerksam gemacht:

Eine häufig auftretende Behinderung auf Grund von schweren Geburten wird am CBM-geförderten Behindertenkrankenhaus in Daressalam, Tansania behandelt...
Stammt der "Freund" vielleicht von dort?
 
C

Chris1970

Gast
Und Du bist sicher , dass die Geschichte stimmt - und er nicht eventuell Geld für sich braucht?

Ich will ja nicht misstrauisch sein, aber das sind normalerweise so die üblichen Geschichtem um Freunden geld aus dem Kreuz zu leiern.

Kennst Du denn seine Familie?
 
G

Gasti

Gast
Nein! Da bin ich mit 1000% sicher das er nicht das geld für sich braucht.Denn ich habe heute mit seiner cousine telefoniert wie es denn immoment steht.und am Sonntag hat er einen Termin bei einer Gemeinschaft die mit seinem Heimatland zusammenarbeitet.
Aber wie kann ich ihm so noch helfen???

Und nochmal zur Krankenversicherung: In Syrien gibt es keine Krankenversicherung.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben