Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

ein Gläs´chen gratis nach dem Essen

Sissy73

Sehr aktives Mitglied
...und spricht etwas dagegen-dankend abzulehnen...
....also ne Freundin von mir-die trinkt kein Schnaps...-ja-und die lehnt freundlich ab...und die Sache hat sich "gegessen"....ist doch alles kein Drama---wir haben doch n Mund zum reden!

Und wenn man das Lokal z.B. schon kennt-dann kennt man auch die Gepflogenheiten nach dem Essen...und kann schon vorher "klar Schiff" machen...auch das ist kein Problem...kein Wirt zwingt schließlich seine Gäste Alkohol zu trinken.
 

Anzeige(7)

Dame

Aktives Mitglied
Spricht etwas dagegen, das Lokal zu wechseln?
Hallo EuFrank,

in deutschen Restaurants ist mir das noch nie begegnet. Bei allen anderen ständig, da nützt wechseln reichlich wenig. :( Außer daheim bleiben. :D


Ich denke mal an einen Alkoholiker, der abstinent geworden ist, und ständig ablehnen muss. So jemand muss dann quasi nur noch daheim bleiben oder bekommt ständig die Chance wieder rückfällig zu werden.

Ich hatte vor ein paar jahren genau deswegen mal die hiesige Suchtberatung angerufen, ob die da nicht etwas dagegen machen könnten. antwort: "nein."

Erst letzte Woche waren rieisige Artikel in unserer Zeitung zu lesen von betrunken Kindern und Jugendlichen. Schon aus deren Schutz gehört so ein Angebot verboten.

Wenn ich gefragt werden würde, und auswählen könnte, wie z.B. Cappucino, das wäre vielleicht noch in Ordnung. Oder sie bringen gleich jedem eine alkoholfreie Spezialität des Landes. Doch wenn ich an die vielen Kochsendungen denke, will davon kaum einer etwas wissen. Dort wird Wein, immer wieder ganz viel Wein, getrunken. Sogar zum Apfelkuchen.


LGv Dame
 
Zuletzt bearbeitet:
C

claas

Gast
Erst letzte Woche waren rieisige Artikel in unserer Zeitung zu lesen von betrunken Kindern und Jugendlichen. Schon aus deren Schutz gehört so ein Angebot verboten.
Genau genommen haben betrunkene Jugendliche mit einem Gläschen Alkohol gratis nach dem Essen so rein garnichts zu tun.
Kinder und Jugendliche...wenn Sie an Alkohol kommen....probieren Sie es eben aus...und um betrunken zu werden gehört da mehr zu als ein Pinnchen.

MfG Alex
 
G

Gast

Gast
Diese Angebote sind eine absolute Unverschämtheit. Ich stelle mir gerade vor, was mit einer Person geschieht, die jeden Tag in so einem Lokal essen geht und nicht den Willen, Courage oder Mut hat einfach "nein" zu sagen. Zwanzig Jahre später würde das dann grausige Konsequenzen haben. ( ich wollte es auch nicht glauben, aber regelmäßiger Alkoholkonsum täglich - auch in ganz ganz kleinen Mengen- wird zum nicht unerheblichen Problem für die Leber)

Andererseits sollte jeder selbst wissen was er tut. Alkohol ist wie jede Droge und letztendlich fallen die immer auf einen selbst zurück.
Deswegen will ich damit - obwohl ich jung bin und jeder erwartet, dass man viel Alkohol konsumiert- nichts zu tun haben.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben