Anzeige(1)

Eilige Hilfe in Sachen Unerfahrenheit erbeten

mimib

Mitglied
Hallo, ich bin 36 Jahre, was vielleicht nicht so ungewoehnlich ist, dick aber dazu auch noch gross und sexuell relativ unerfahren. Ich habe den einen oder anderen One-night-stand hinter mir, mich aber nie auf Beziehungen einlassen koennen. Ich bin eher ein Bett-Fluechter, falls das Sinn macht.

Wie auch immer, ich bin vor zwei Monaten in ein anderes Land umgezogen und habe mich dort auf einer Datingwebsite angemeldet. Letzten Sonntag habe ich mich mit jemanden von der Seite zum Mittagessen verabredet. Er suesse 27 und auf der Suche nach aelteren Frauen (Zitat: „weil die wissen, was sie wollen“). Als ich ihn traf, war mir sofort klar, das wird nix, erst mal war er ein wenig kleiner als ich (da fuehl ich mich gleich dreimal wie ein Nilpferd daneben), dann wirklich gut aussehend, sportlich, tolle gruene Augen, charmant... Ich war ja schon froh, dass er sich nicht auf dem Hacken umgedreht hat um das Restaurant zu verlassen. Ich dachte also, brings mit Anstand hinter dich, wir haben dann, wie das Schicksal so spielt auch noch geschlagene 11/2 Stunden auf unser Essen warten muessen. Es tat mir fast leid, dass er so lange mit mir „gefangen“ war. Im Gespraech, habe ich dann auch fallen lassen, dass ich eigentlich eher nach dem Mann, der mich an die Hand nimmt, suche; dass also eine Beziehung zu einem juengeren Mann fuer mich nicht in Frage kaeme und er meinte, er suche auch nicht nach einer Beziehung, weil er viel beruflich unterwegs sei. Nach dem Essen, sind wir dann auch sofort aus der Kneipe verschwunden und haben uns verabschiedet, wobei er mir noch einen fluechtigen Kuss auf den Mund gegeben hat und ich fand es einen wuerdevollen Abgang. Ich war mir sicher von ihm nie wieder zu hoeren und hatte es dabei auch belassen.

Gestern bekam ich jedenfalls eine eindeutige Textnachricht: Hi Sexy, wie war Dein Tag... Wie die Dinge also liegen ist er doch an einem, wenn auch rein sexuellen, Treffen interessiert.Theoretisch weiss ich doch jetzt schon, dass ich seine Erwartungen gar nicht erfuellen kann, da meine groesste Angst ist, Maenner nicht wirklich erregen zu koennen (mein Aussehen, Unerfahrenheit...). Die Konsequenz wird sein, dass ich mich nicht wirklich fallen lassen kann. Hier haben wir also die Situation: Durch mein Aussehen werde ich seine Sinne nicht wirklich erwecken koennen, Dirty Talk in einer Fremdsprache – ich spreche sie zwar gut, aber das gehoert doch eher zu den Feinheiten, ach und dann waere da noch die totale Unkenntnis des maennlichen Koerpers...

Warum auch immer, ich habe ihm zurueckgetextet und Bereitschaft signalisiert. Hat irgend jemand eine Idee ein Disaster abzuwenden????????????
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

part2

Aktives Mitglied
Es ist immer gut, ein wenig Geduld mitzubringen. ;)

Dein Problem war aus dem von dir geschriebenen Text nicht ganz so einfach herauszulesen.

Nach eigenen Schilderungen hattest du ja bisher kein Problem mit ONS bzw. Affairen.

Warum also machst du dir in dieser Situation so einen Kopf?
 

mimib

Mitglied
erst mal Danke fuer die Reaktion - aber so was erzaehle ich normalerweise nicht mal meiner besten Freundin, daher vielleicht der schnelle Rueckzug - ich fuege den Text noch mal oben ein
 
Zuletzt bearbeitet:

part2

Aktives Mitglied
Ich habe den einen oder anderen One-night-stand hinter mir, mich aber nie auf Beziehungen einlassen koennen. .........
Warum auch immer, ich habe ihm zurueckgetextet und Bereitschaft signalisiert. Hat irgend jemand eine Idee ein Disaster abzuwenden????????????
Hallo mimib,

und jetzt nochmal meine Frage von vorhin: Wie oder wodurch unterscheidet sich diese Situation von deinen anderen ONS-Erfahrungen? Allein der andere Kulturkreis (welcher?) kann es nicht sein. ;)

Oder hättest du gern eine Beziehung mit dem jungen Mann?

Warum kann sich das Ganze zu einem Disaster entwickeln?

LG
 

mimib

Mitglied
Wir sind fuer heute Abend fuers Kino verabredet, so halbwegs jedenfalls. Es ist relativ klar, dass wir danach zu mir gehen. Ich hoffe nur, dass es nicht furchtbar peinlich wird. Ich habe ihn meine Aengste natuerlich nicht mitgeteilt, habe aber eine gewisse Schuechternheit angedeutet. Ich weiss nicht wie, aber irgendwie ist das ins Thema "Meister und Diener" abedriftet, ich rede mich immer tiefer hinein, aber komischerweise erhoffe ich mir davon, dass der Erwartungs- und Handlungsdruck von mir etwas genommen wird... Das schlimmste waere, wenn er danach nichts mehr mit mir zu tun haben will...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Brauche Hilfe :( Liebe 4
D Partner ist besessen von meiner Vergangenheit - HILFE! Liebe 11
P Zusammenziehen, gestaltet sich schwer.. Hilfe! Liebe 15

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben