Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Eigenen Weg nicht finden

Drughi

Neues Mitglied
Hallo zusammen! Hab das Gefühl nicht mehr weiter zu wissen und versuche deswegen hier mal meine Situation zu Schildern. Hab eine Ausbildung im Handwerk absolviert und nach dem ich sie erfolgreich beenden konnte bin ich in den elterlichen Betrieb gewechselt. Nach vielen arbeitsreichen und streitreichen Jahren mit den Eltern und Geschwistern konnte ich den Betrieb alleine vor paar Jahren übernehmen . Arbeit funktioniert, Kunden sind da, Firma macht Gewinn etc. nun denken sich viele Jackpot! Nun hab ich das Gefühl mit Ende 20 keine Energie mehr zu haben nach den vielen belastenden Jahren. Eltern und Geschwister helfen noch mit. Würde es ohne nicht schaffen alles zu managen. Leide glaube seit vielen Jahren an Depressionen. Arzt hat in der Schulzeit adhs bei mir vermutet/festgestellt was nicht weiter behandelt wurde. Jugend lief nicht so toll ab! Wenig Freunde ...keine richtigen! Rauchen viel trinken an den Wochenenden teilweise Straftaten dadurch begangen(Fußball) etc. Freundin verloren in der Jugend. Viele kurze Geschichten mit Mädels in den vergangenen Jahren gehabt.seit einigen Jahren kaum noch Freunde. Würde es eher gute kontakte nennen. Man sieht sich 1 mal pro Woche evtl. Also kein richtiges soziales Umfeld wo richtigen Rückhalt gibt.Gefühl von Ohnmacht macht sich breit bei mir. Hab das Gefühl das ganze nicht halten zu können und mir fehlt die Motivation Gas zu geben. Hab die ganzen Jahre nie so richtig gewusst was ich will& bin mittlerweile total überfordert. Zwar hab ich eine gute Basis aber der ganze Rest passt irgendwie nicht. Schwer wenn man nicht weis wo sein Platz ist und nicht so richtig weiß wo man hingehört.
 

Anzeige(7)

Nightbird

Neues Mitglied
Ich habe keine Ahnung, inwiefern du in den Betrieb eingespannt ist (ala 24/7 oder 40h/Woche) allerdings fällt mir da folgendes ein: Auf eine Work-Life Balance achten. Mach Dinge, die dir Spaß machen, klar in Corona etwas schwierig, aber triff dich mit Menschen und blende mal die Arbeit aus.
2. Von einem Psychologen/Psychiater (ADHS) mal abklären lassen, was bei dir los ist und dir evtl Hilfe suchen.
Vielleicht ist ja einer der beiden vorstellbar oder machbar für dich.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Gegen den eigenen Bruder vor Gericht aussagen Familie 18
C Ich muss endlich weg Familie 17
S Wie komme ich von daheim weg? Familie 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    chaoskrieger hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben