Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

eigene Wohnung finanzierbar?

G

Gast

Gast
Liebes Forum.

Ich brauche mal einen Rat.

Ich bin 25 Jahre alt und habe im Sommer meine Ausbildung beendet.
Nun möchte ich gerne in eine eigene Wohnung ziehen.

Die Wohnung, die ich in Aussicht habe kostet 450 Euro Warmmiete. Darin sind alle Nebenkosten und auch Heizkosten enthalten. An Strom zahle ich ca. 50 Euro ( habe mich beim Vormieter erkundigt).Da ich den ganzen Tag ausser Haus bin und nicht für mich alleine koche,käme ich vielleicht mit weniger Stromkosten aus. Für meinen Internetanschluss mit Telefonflat zahle ich 30 Euro.
Mein Auto kostet mich monatlich mit Versicherung und Benzin ca. 100 Euro. Ich kann zu Fuß zur Arbeit gehen, brauche das Auto nur wenn ich weggehe. Mein Verdienst beträgt 1100 Euro.
Mir bleiben also knapp 500 Euro zum Leben übrig für mich alleine.

Meint ihr das reicht?

Ich bedanke mich schon mal im voraus für Antwort.

Lieben Gruß
yvonne
 

Anzeige(7)

C

chrismas

Gast
GEZ musst du noch Berücksichtigen, sowie die Versicherungen wie Privathaftpflicht und Hausrat.

Und du musst letztendlich selber wissen, ob du mit dem Geld zurecht kommst oder nicht.
 

Timmymama

Aktives Mitglied
Generell sind 500 € zwar nicht so viel zum leben, aber damit müsstest du auch wenn man noch Versicherungen abzieht über die RUnden kommen. Normalerweise bekommt man ja auch Lohnerhöhungen im LAufe der Zeit, du befindest dich ja erst direkt nach der Ausbildung.
 
G

Gast

Gast
GEZ musst du noch Berücksichtigen, sowie die Versicherungen wie Privathaftpflicht und Hausrat.

Und du musst letztendlich selber wissen, ob du mit dem Geld zurecht kommst oder nicht.
Geh bitte eine Hausratsversicherung ist wohl das absolut unnötigste das es gibt, und auch eine Privathaftpflichtversicherung braucht man nicht grade. Das ist Luxus den man sich leisten kann wenn man zu viel Geld hat, aber nicht wenn man grade um 1100 Euro verdient.
 

Natascha74

Aktives Mitglied
Geh bitte eine Hausratsversicherung ist wohl das absolut unnötigste das es gibt, und auch eine Privathaftpflichtversicherung braucht man nicht grade. Das ist Luxus den man sich leisten kann wenn man zu viel Geld hat, aber nicht wenn man grade um 1100 Euro verdient.
als mein Sohnemann beim Rollerskaten an einem parkenden Auto "gebremst" hat war ich sehr froh, daß ich die paar Euro für die Privathaftpflicht zahle.
Der Schaden (nur eine Delle und abgebrochener Außenspiegel) sah gering aus, die Werkstattrechnung war aber heftig.
 

Hexe46

Aktives Mitglied
Hausrat- und Haftpflichtversicherungen sind meiner Meinung nach die einzigen wichtigen Versicherungen die man haben sollte.
Sind auch gar nicht so teuer.
Ob du mit 500 Euro auskommst, liegt an dein Lebensstandart.
Wir sind ein 4 Personenhaushalt und ich komme mit 500 Euro Haushaltsgeld sehr gut zurecht.

Lege dir ein Haushaltsbuch an und trage alle Einnahmen und Ausgaben ein.
Das verschafft dir einen genauen Überblick und erleichtert dir den Umgang mit dem Geld.

l.g. Hexe
 

Portion Control

Urgestein
Also bei 500 Euro solltest du sogar noch etwas beiseite legen können. Musst du ja auch sowieso versuchen, denn sonst kannst du dir irgendwann kein anderes Auto oder auch nur die Reparatur nicht leisten. Und auch keinen anderen Hausrat.

Haushaltsbuch führen ist wirklich wichtig. Kannst du auch prima mit Excel.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben