Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Eigene Firma gründen?

O

OnMyRightWay

Gast
Heho :))

Was braucht man um ne kleine Firma zu gründen Richtung Elekttronik PCs/Handys evtl. mit einem kleinen Shop?

-Wie alt muss man sein?
-Voraussetzungen?
-Geld?
-usw.

Vielen Dank
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Was braucht man um ne kleine Firma zu gründen Richtung Elekttronik PCs/Handys evtl. mit einem kleinen Shop?

-Wie alt muss man sein?
-Voraussetzungen?
-Geld?
-usw.
Hallo OnMyRightWay,
ich habe als junger Mann mit 21 ein Geschäft
übernommen und sehr wenig über das Ge-
schäftsleben gewusst (im Rückblick). Deshalb
würde ich aus heutiger Sicht empfehlen, so
eine Entscheidung sehr gut zu bedenken und
sich gut beraten zu lassen - vor allem, wenn
man plant, Schulden zu machen.

Aber ganz grob mal als Richtschnur:

-Wie alt muss man sein? - geht ab 18

-Voraussetzungen? - fachliche Kompetenz,
Freundlichkeit, sehr gut gelegene Räumlich-
keiten (Parkplätze usw.), wenn parallel Inter-
net-Shop angedacht ist, dafür einen Experten,
Durchhaltevermögen, wenig finanzielle Ver-
pflichtungen, viel viel Zeit, Bereitschaft zu
80-Stunden-Woche und Verzicht auf große
Teile des sozialen Lebens ... ideal wären
auch eigene Erfahrungen in diesem Bereich
als Angestellter

-Geld? - kommt drauf an, wie hoch die zu
erwartenden Kosten sind (Miete, Gehalt,
Versicherungen, Rentenzahlungen, Steuern,
Werbung, Wareneinkauf, Maschineneinkauf,
Einrichtungseinkauf); ich würde mal sagen:
unter 50-80 Tsd. Startkapital gar nicht weiter
darüber nachdenken

-usw. - Motivation, Ziele, Unterstützer, Ge-
schäftsidee, Name des Geschäfts ...


Gruß, Werner

P.S.
+ gute Deutschkenntnisse :) ;)
 
G

Gast

Gast
Was braucht man um ne kleine Firma zu gründen Richtung Elekttronik PCs/Handys evtl. mit einem kleinen Shop?

-Wie alt muss man sein?
-Voraussetzungen?
-Geld?
- volljährig
- am besten kaufmännische & buchhalterische Grundkenntnisse (ich kann einen Businessplan nur empfehlen)
- definitiv! Das Geschäft muss erstmal anlaufen, bevor es etwas abwirft. Du musst Deine Lebenshaltungskosten (Miete, Essen, Krankenkasse) für einige Monate tragen können.
 
G

Gast

Gast
Ich habe sowols ein bisschen kaufmänische Grundlagen gelernt (1/2 Jahr) + Elektrotechnische Kentnisse.

Braucht man dafür eine abgeschlossene höhere Schule/Ausbildungen oder geht das auch so mit einer Unternehmerprüfung?

Und wie fängt man als 18 jähriger genau an zb mit einem guten Freund anfangs
 
G

Gast

Gast
Braucht man dafür eine abgeschlossene höhere Schule/Ausbildungen oder geht das auch so mit einer Unternehmerprüfung?

Und wie fängt man als 18 jähriger genau an zb mit einem guten Freund anfangs
Du brauchst keine Prüfung vorher machen. Eine kaufmännische Ausbildung kann eine große Hilfe sein.

Am besten fangt Ihr an, gemeinsam einen Businessplan zu schreiben. Zu dem Thema gibt es massenweise gute Bücher. Das ist das erste Instrument, das Euch hilft, Euch professionell mit Eurer Idee auseinanderzusetzen. Ihr skizziert Eure Geschäftsidee. Essentiell ist der Zahlenteil. Ihr müsst überlegen, was Euch ein Ladengeschäft kostet (Miete, laufende Kosten, Versicherungen, etc), was Ihr an Lebenshaltungskosten habt, Ihr müsst Euch um eine Krankenversicherung kümmern (und die selbst zahlen)... Mit Hilfe des Businessplans könnt Ihr ermitteln, wie viel Umsatz Ihr am Tag machen MÜSST, wo Eure Gewinnschwelle ist. Das ist im Alltag eine große Hilfe.

Es gibt Gründerberatungen bei der IHK, da könnt Ihr Euch auch mal beraten lassen.
 

Darknessgirl

Aktives Mitglied
Wenn du so wenig dazu weisst, wie es hier den Eindruck macht, dann informierst du dich am besten bei kompetenten Stellen wie der IHK oder Gründungsberatungen.

Zudem solltest du -gerade in diesem Massenmarkt- eine gute Wettbewerbsanalyse vornehmen, bevor du eine Entscheidung triffst.

Zumindest, damit du nicht einer dieser Läden wirst, die aus dem Boden schießen und vier Wochen später zugeklebt sind.
 

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
Es geht in der Tat um eine Firmengründung ?

Oder geht es um einen kleinen Shop?

So in die Richtung An und Verkauf ?

Oder geht es darum, Reparaturen mit Gewährleistung, Neugeräte mit Garantie, etc. anzubieren , also Vertriebshandel und Service ?

Die rechtliche Lage , die steuerliche Buchhaltung , die Marktanalyse , das Niveau , die angestrebte Kundschaft ...der Herstellungsprozess, ggf.Patentrecht, alles könnte zum Tragen kommen.

Ob man nun als Smartphonehersteller eine Produktion in China anstrebt oder ob man als Händler im Bereich Vertrieb und oder An- und Verkauf tätig ist, ist ein himmelweiter Unterschied.

Das Finanzamt berät gerne , man sollte aber da erst hingehen ,wenn man weiß was man machen möchte, die IHK berät ebenfalls, Gründungsseminare die viel kosten, müssen nix taugen, auch hier berät die IHK.

Es gibt auch Projekte und Vereine, die es sich zum Ziel gemacht haben beratend tätig zu sein ggf. Unterstützung zu leisten.
einfach mal googeln

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=selbstständigkeit+verein+zur+förderung
 
G

Gast

Gast
Fang an, einen Businessplan zu schreiben. Das ist der erste Schritt, sich auf einer professionellen Ebene mit einer Geschäftsidee auseinanderzusetzen. Der Schritt von der Idee zum konkreten Plan.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben