Anzeige(1)

Eifersucht, alpträume

1dark

Neues Mitglied
Hallo!!
Ich werd jetzt euch meine Sitvution mal schreiben vielleicht kann mir von euch jemand sagen was ich tun soll und was richtig und was falsch ist!
Ich habe mit 14 meinen ex mann kennengelernt und er ist dan zimmlich schnelll bei uns eingezogen und dan mehr oder weniger alls zweiter sohn meiner eltern aufgewachsen,mit 17 bekamm ich meine tochter und alles war toll, bis wir uns ein eigenes haus kauften und er immer seldener nachhause kamm und wen dan nur betrunke und akresiev,dan fing es auch an das er mich schlug und nur beleidigt hatt ,da die anzeichen oft sichtbar waren ,bekamm ich von meinen eltern oft die ausage wen er dich schlägt brauchst du es. auch alls er mit einer anderen zwillinge erwartete ,bekamm ich kein verständniss alls ich mich drennen wolte aber es kamm noch dicker seine freundin wollte die kids nicht und somit stand es in meiner aufgabe alls ehefrau die kids anzunehmen und zu betreuen ,was mich dan auch von dem schmertz und dem verad etwas ablenkte, .

er kamm immer öfter betrunken nach hause und die blauen flecken gehörten irgend wan zu meinem altag ich sah keinen ausweg freunde und famielie hielten zu ihm und ich war alleine, es wurde immer schlimmer und aus schlägen wurden tritte ,am schlimmsten abend meines lebens kamm er schon betrunken nach hause trank weiter und fing irgend wan an die küche und alles was mir gehörte an zu zerstören,die kinder waren im haus und ich wuste nicht was ich machen sollte alls ich versuchte auf ihn einzureden fing er plötzlich an mich zu würgen und ich hatte das erste mal wirklich totes angst.
ich weis nur noch das er mich auf den boden warf und sagte das er sich nur das nehme was ihm zustehe alls ich wieder halbwegs zumir kamm lag ich ausgezogen und mit schmertzen am boden und war alleine,
ich schaffte es auch danach nicht mich von ihm zu trennen, sollange ich das tat was er von mir verlangte und ich nicht wiedersprach oder etwas wollte blieb es bei den üblichen schlägen.und es war in damalieger sicht erträglich!Alls dan ein essen bei meinen eltern ausartete und er mich vor ihnen schlug und es niemand intresierte nam ich allen meinen mut zusammen und ging mit den kids in ein frauenhaus und fällte da die entscheidung mich zu trennen und mit hielfe von zwei mitarbeitern dieser einrichtung schafte ich es das er zu meinen eltern zog und ich mit den kids im haus wohnte ich habe mich auch scheiden lassen ,nur hatt er es geschaft mit hilfe meiner famielie mich aus dem haus zu werfen und das sorgerecht für die kinder zu nehmen.
darf die kinder jetzt alle zwei wochen sehen und das ist imm moment auch ok, mein eigentliches problemm ist ich habe seit einem ahalben jahr eine supper lieben freund den ich über alles liebe,!nur umso länger wir jetzt zusammen sind umso öffter kommt es vor das ich meine eifersucht und angst nicht im griff habe. auch werden nach so langer zeit die alpträume jede nacht schlimmer ,ich habe angst das die schatten aus der vergangenheit meine beziung zerstören .ich weis es nicht ich habe den abend der vergewaltigung immer verdrängt aber jetzt hab ich es plötzlich immer vor augen und werd die bilder nimmer los,warum fallen mir jetzt die deteils der nacht ein die seit dem eigentlich weg waren ,warum jetzt wo ich doch eigentlich glücklich bin!
auch die eifersucht nimmt mit jedem tag zu obwohl ich im eigentlich kompromisslos vertraue???

Gruss Dark:eek:
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Sternenkind74

Mitglied
hallo,
das was du da erlebt hast ist wirklich sehr sehr schlimm. ich finde es aber bewundernswert was du schon alles geschafft hast, ich habe einen wahnsinns respekt davor.
hast du vielleicht schonmal über die möglichkeit nachgedacht eine therapie zu machen?
was du mitgemacht hast kannst du alleine nicht verarbeiten, da ist es normal das du in der neuen beziehung ängste entwickelst.
kennt dein neuer partner deine vergangenheit?
ich selbst mache auch eine therapie und mir tut sie sehr gut...
denk mal drüber nach!
ich wünsche dir alles gute!!!!!!!
 

1dark

Neues Mitglied
hallo,
das was du da erlebt hast ist wirklich sehr sehr schlimm. ich finde es aber bewundernswert was du schon alles geschafft hast, ich habe einen wahnsinns respekt davor.
hast du vielleicht schonmal über die möglichkeit nachgedacht eine therapie zu machen?
was du mitgemacht hast kannst du alleine nicht verarbeiten, da ist es normal das du in der neuen beziehung ängste entwickelst.
kennt dein neuer partner deine vergangenheit?
ich selbst mache auch eine therapie und mir tut sie sehr gut...
denk mal drüber nach!
ich wünsche dir alles gute!!!!!!!

Ich habe schon oft darüber nachgedacht nur eigentlich net den mut dzu das alles nochmal und nochmal zu erzählen und dan vieleicht doch net verstanden zu werden,mein partner kennt die geschichte nur weis er nicht das mich das immernoch SO BESCHÄFTIGT!
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben