• Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ehemann verstorben

Steinchen26

Neues Mitglied
Hallo,
plötzlich und unerwartet ist mein Ehemann verstorben. Ende September erhielt er die Nachricht "Krebs in fortgeschrittenen Statium". Bevor die Chemo /Strahlentherapie angefangen hatte, starb er 14 Tage nach der Diagnose.
Wer kann mich trösten, helfen. Was muss ich alles tun. Ich habe zwei Kinder (10 und 13 Jahre).
Wer hat ähnliches erfahren :confused: Wer weiss in Geldangelegenheiten Bescheid ??
 

Anzeige(7)

Katrin1964

Aktives Mitglied
Erstmal mein Aufrichtiges Beileid. Einen geliebten Menschen so schnell zuverlieren das ist ein harter Schicksalsschlag.
Ich habe zwei nahestehende Trauerfälle vergangenes Jahr gehabt und es hat lang gedauert bis ich dieses verstanden habe. Wichtig ist das ihr alle , du und dein Kinder die Trauer zulasst. Gerade auch die Kinder werden ihren Papa vermissen. Weint zusammen und vorallen redet über euren Mann und Papa. Nur so lernt ihr mit der Trauer fertig zu werden.
Zuden finanzellen , steht dir ja Halbwaisenrente zu. Ich denke Pro Familia kann dir in Sachen Finanzelle Hilfen, Tipps geben. Beantrage Wohngeld usw.
Ist dein Mann in der gewerkschaft gewesen, kündige die Mitgliedschaft, da bekommst du auch noch Sterbegeld. Ist nicht viel , aber jeder Cent hilft dir weiter.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Freund verstorben, Kontakt zu Familie Trauer 7
0 Meine Großmutter ist heute morgen verstorben Trauer 3
R Cousine verstorben Trauer 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Oben