Anzeige(1)

Ehe/Beziehung nach 7 Jahren?

G

Gast

Gast
Hallöchen,

Ich bin seit 8 Jahren in festen Händen, 25 Jahre alt und wir haben zwei Kinder.

Unsere Beziehung fing "plötzlich" an, aus etwas "unabhängigen Spaß" ist ernst geworden, nach vier Wochen war ich bereits schwanger. Wir sind bis heute nach einigen Höhen und Tiefen immernoch zusammen, dazu gehörten diverse Streitigkeiten durch ehemaligen Partnern, Todesfälle in der Familie, Job, etc etc etc...

Nun, nachdem unser zweites Kind geboren ist, ist einfach nichts mehr wie es war. Ich hasse einfach alles, er lässt sich gehen, generell ist wenn er dann Zuhause ist nur Ärger, an Wochenenden wird nichts unternommen, wenn dann bin ich eben unterwegs...

Oder aber, da die erste Schwangerschaft ungeplant eintrat, wir haben eigentlich so gut wie nie was für uns gemacht. Wir sind nicht ins Kino, mal essen gegangen, haben uns nie "einfach mal so" Kleinigkeit geschenkt um eine Freude zu machen, an Jahrestagen, Geburtstagen, Festen...Nichts.

Wir als Paar - wir sind eigentlich kein Paar.
Das einzige was dann mal gut ist, ist halt der Sex, aber selbst darauf habe ich seit einiger Zeit keine Lust mehr - weil mich einfach nur noch alles ankotzt.

Momentan weiß ich nicht, wie meine Gefühle stehen, was noch Sinn macht, etc...
Wir sind Eltern, und das wars.
 

Anzeige(7)

Nordrheiner

Sehr aktives Mitglied
Hallo, lieber Gast,

„wie führe ich eine glückliche Ehe“ ist leider kein Schulfach. Jedoch gibt es Bücher und Seminare, in denen viele wichtige Tipps gegeben werden. Einen Tipp möchte ich Dir schon jetzt geben:

Die Menschen verändern sich und die Umstände auch. Und jedesmal stellt sich die Frage: Was macht die Situation mit mir? Das Beklagen einer Verschlechterung ist keine Lösung. Zunächst ist es wichtig, dass wir eine Störquelle nach der anderen anpacken und uns eine Verbesserung überlegen. Alles auf einmal lösen wird selten möglich sein. Aber sich einen Plan machen, ist ein guter Anfang. Basis einer guten Ehe ist die Kommunikation. Sprich mit Deinem Mann darüber, welche Situationen Dich stressen, welche Veränderungen Du gerne hättest. Und umgekehrt. Macht euch dabei gegenseitig keine Vorwürfe. Diese Besprechung soll lediglich eine Bestandsaufnahme sein, um im Anschluß daran einen Plan zur Verbesserung auszuarbeiten.

Auch wichtig ist, dass gegenseitige Erwartungen und Wünsche besprochen werden. Vom Grundsatz her sollte jeder von Euch seine eigene Verantwortung sehen, in der Gemeinschaft miteinander ein glückliches oder zufriedenes Leben zu führen. Keiner von Euch sollte denken „Du musst mich glücklich machen“. Jedoch sollte auch jeder von Euch seine Mitverantwortung sehen, dass der Partner zufrieden bzw. glücklich ist. Ihr habt jetzt drei Verantwortungsbereiche: Jeder für sich selbst, jeder für den anderen und beide für die Kinder. Da ist häufiges miteinander Reden sehr wichtig.

LG, Nordrheiner

 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • L (Gast) lonely
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast lonely hat den Raum betreten.
  • (Gast) lonely:
    hey ich habe seit einigen monaten, vielleicht schon jahren keinen wille zum leben gehabt. ich habe das gefühl dass ich alles falsch mache und je mehr ich mit den menschen in meiner umgebung zeit verbringe desto weniger wohl fühle ich mich auf dieser welt :(
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    ok keiner antwortet mir
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    ich weiß echt nicht mehr weiter... ich möchte nicht mehr auf dieser ekelhaften welt sein aber ich weiß auch nicht wie ich hier wegkomme... ich hab einfach keine gefühle mehr und ich fühle mich so unwohl hier aber wie soll man hier hilfe bekommen wenn alle mit sich selbst beschäftigt sind
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    tschüss ich gehe sterben
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben