Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Durchgefallen

G

Gast

Gast
Nun ist es passiert. Ich bin im ersten Semester und gleich durch eine Prüfung gefallen. Fühle mich sehr traurig und weiß nicht, ob es Sinn macht, dieses Fach weiter zu studieren. Es haben mir zwar nur 1,5 Punkte gefehlt, aber dennoch habe ich auch eine totale Angst vor der Nachprüfung.
Ich konnte schon so kaum schlafen und habe vor der Prüfung viel geweint.
Warum habe ich immer so viel Angst?
 

Anzeige(7)

P

Pokerface

Gast
Nun ist es passiert. Ich bin im ersten Semester und gleich durch eine Prüfung gefallen. Fühle mich sehr traurig und weiß nicht, ob es Sinn macht, dieses Fach weiter zu studieren. Es haben mir zwar nur 1,5 Punkte gefehlt, aber dennoch habe ich auch eine totale Angst vor der Nachprüfung.
Ich konnte schon so kaum schlafen und habe vor der Prüfung viel geweint.
Warum habe ich immer so viel Angst?
lol?
Das nennt man Studium und nicht Schule. In der Schule kann man noch die mündliche Note so hindrehen das man noch durch kommt aber im Studium gibt es sowas nicht mehr und lass dir gesagt sein das wird nicht die letzte Klausur sein bei der du durchfällst. Man muß sich dann halt auf den A**** setzen und sich durchbeißen. Das ist auch der Unterschied von wirklichen Studenten und denen die mal nur so studieren.
 
M

Marvellous

Gast
Nun ist es passiert. Ich bin im ersten Semester und gleich durch eine Prüfung gefallen. Fühle mich sehr traurig und weiß nicht, ob es Sinn macht, dieses Fach weiter zu studieren. Es haben mir zwar nur 1,5 Punkte gefehlt, aber dennoch habe ich auch eine totale Angst vor der Nachprüfung.
Ich konnte schon so kaum schlafen und habe vor der Prüfung viel geweint.
Warum habe ich immer so viel Angst?
Vor allem hat man i.d.R. mehrere Versuche (kommt auf´s Studium und Studienort -Uni, HS- an), als nur einen. Da du noch im ersten Semester bist, solltest du dich nicht gleich entmutigen lassen.
Jeder hat, in gewisser Weise, Angst vor den Klausuren. Gerade Erstsemesterstudenten, aber auch die Nachfolgenden. Das ist völlig normal.
So wie es sich anhört warst du in der Einsicht gewesen. Also weißt du, wo deine Fehler lagen und wo du dich jetzt, durch intensiveres Bearbeiten, verbessern kannst. Bis zur Nachprüfung hast du sicherlich noch Zeit. Also nichts wie ran an die Bücher und nicht weiter traurig sein.
Du wirst es schaffen. Viel Glück.

LG
Marvellous
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmuddelwetter

Aktives Mitglied
lol?
Das nennt man Studium und nicht Schule. In der Schule kann man noch die mündliche Note so hindrehen das man noch durch kommt aber im Studium gibt es sowas nicht mehr und lass dir gesagt sein das wird nicht die letzte Klausur sein bei der du durchfällst. Man muß sich dann halt auf den A**** setzen und sich durchbeißen. Das ist auch der Unterschied von wirklichen Studenten und denen die mal nur so studieren.
*Sarkasmus an*
Ich vermute, der Herr ist noch nie durch eine Prüfung gefallen, denn wenn einem so etwas passiert, dann heisst es IMMER, dass man zu faul zum lernen war und NIE liegt es daran, dass es eine sehr schwierige Materie ist oder dass man eben einen Bereich nicht so gut kann, zumal am Anfang des Studiums, wo man sich berechtigterweise noch oft verloren vorkommt angesichts der Fülle des Stoffs. Zudem gibt es an KEINER Uni Klausuren, die extra schwierig gestaltet werden, um auszusieben oder weil die Professoren pädagogisch nicht sehr fähig sind.
*Sarkasmus aus* - nichts für ungut, Du hast es ja wohl aufmunternd gemeint

Gast, es ist ganz normal, dass man mal durch eine Prüfung durchfällt. Sieh es einmal anders: wie viele Prüfungen/Scheine hast Du denn sonst noch in diesem Semester bekommen? War es vielleicht eine schwere Prüfung, durch die viele durchfallen? Tipps, damit es beim nächsten Mal hinhaut:
1. Es ist normal, dass man einige Prüfungen nicht schafft. Es gibt kaum Studenten, die alle auf Anhieb schaffen.
2. Man hat in der Regel noch einen weiteren Versuch, oftmals auch noch einen dritten (schau mal in die Prüfungsordnung).
3. Wie wäre es mit einer Lerngruppe? Bist ja bestimmt nicht die einzige Person, die Probleme damit hatte. Zudem gibt es an jeder Uni Lernseminare (ohne Prüfung :) ), die verschiedene Techniken vermitteln, die das Pauken einfacher machen können.
4. Du scheinst mit ein wenig Prüfungsangst zu haben (wie übrigens ein großer Teil der Studenten und Schüler). Wenn es sehr belastend ist, dann wende Dich mal an die Studentenberatung, die sollten Erfahrungen mit so etwas haben. Oder google mal, es gibt viele Bücher dazu.
5. Entspannungsübungen (autogenes Training, reflexive Muskelentspannung) sind recht leicht lernbar und helfen viel (gibt es im Verein, an der VHS etc.). LEICHTE Entspannungsmittel vor Prüfungen (Johanneskraut aus der Apotheke, diverse Teesorten) können vor stressigen Situationen helfen (aber bitte keine Medikamente etc.)
6. Wenn Du dann nach einer Zeit feststellst, dass Dir Dein Fach keinen Spass bringt, kannst Du immer noch wechseln (ist auch kein Beinbruch), aber auf jeden Fall solltest Du nicht wegen EINER Prüfung gleich kapitulieren.

Viel Erfolg!

PS: Ich habe diese verdammte Statistik-Klausur 3x geschrieben und es am Ende grade geschafft - momentan schließe ich grade mein Studium ab und weiss, was ich kann und was nicht so gut.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Versager ist durchgefallen Studium 17

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben