Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Druck von den Eltern

Lea1234

Neues Mitglied
Hallo, meine Eltern setzen mich so unter Druck das ich kaum noch atmen kann mein schuldurchscnitt beträgt 2,1 doch das reicht ihnen nicht ich weiß nicht was ich noch machen soll. Sie unterstützen mich gar nicht und lassen mich mit meinen anderen Problem komplett allein die interessieren sich gar nicht für mich. Ich weiß einfach nicht wie ich diesem Druck standhalten soll und ihren viel zu hohen Erwartungen gerecht werden soll.
Was soll ich tun?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Rosafee

Aktives Mitglied
Es wäre hilfreich zu wissen, wie alt du bist. Und in welcher Klassenstufe.

Grundsätzlich meine ich, dass es ein großer Fehler ist, von seinem Kind Leistungen zu "erzwingen".
Man kann sein Kind motivieren, so dass es mit Freude und aus Interesse lernt.
Das Kind sollte aber immer wissen, dass es von den Eltern geliebt wird, auch wenn die Noten mal nicht so gut sind.

Kinder sind nicht dazu da, übersteigerten Ansprüchen der Eltern zu genügen.
Kinder sollten ihren Begabungen entsprechend unterstützt und gefordert werden.

Ich schätze deine Situation so ein, dass deine Eltern deine Signale nicht wahr haben wollen.

Überlege dir, wer dir helfen könnte. Wem du vertraust. Hast du Großeltern oder eine andere Person, die du ins Vertrauen ziehen könntest. Die mit deinen Eltern reden würde?

Du könntest dich an deine(n) Vertrauenslehrer/in wenden. Erzähle ihm/ihr, wie du dich fühlst.
Er/sie sollte deine Eltern zu einem Gespräch einladen und ihnen zu verstehen geben, dass es nicht im Interesse des Kindes und nicht im Interesse der Schule liegt, Höchstleistungen zu Lasten der Gesundheit zu erbringen.

Du solltest wissen, dass Eltern manchmal selbst Schwächen haben, die dann die Kinder ausgleichen müssen. Dass Eltern manchmal Fehler machen, weil sie selbst unzufrieden sind. Dass es aber nicht Aufgabe der Kinder ist, die daraus entstehenden Erwartungen zu erfüllen. Sondern dass jeder Mensch das Recht hat, sein eigenes Leben zu leben, wie es seinen Fähigkeiten und seinem Wesen entspricht.


Alles Gute!

Rosafee
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
W Meine Mutter setzt mich unter Psychischen Druck Familie 11
A Meine Mutter macht mir psychischen Druck Familie 20
S Wie komme ich von daheim weg? Familie 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast hgjjvvv hat den Raum betreten.
  • (Gast) hgjjvvv:
    Ist da jmd
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben