Anzeige(1)

Die wahre Macht im Leben

Anzeige(4)

Anzeige(7)

cafard

Aktives Mitglied
Groß und mächtig macht uns gerade unsere Demut.

Groß und mächtig macht uns das Training des Lebens, seine Unschönheiten mit der Zeit besser und besser ertragen zu können.

... macht uns, begriffen zu haben, dass wir nicht alles können, nicht alles wissen und dass wir nicht der Größte und Tollste sind.

... Vergleiche mit anderen zu unterlassen und uns über unseren Neid und unsere Missgunst hinwegzusetzen.

... andere Leute anders sein zu lassen und uns um unser eigenes Leben zu kümmern.

... die Macht, die wir haben, niemals zu missbrauchen.
 

_Tsunami_

Urgestein
Möchte den Gedanken dieses Unterforums nicht "schreddern" bzw. "kompromittieren", aber ja, stimme zu. So ganz spontan würde ich sagen, dass die wahre Macht im Leben aus der Macht des Körpers und der Macht des Geistes besteht, gleichfalls aus unserem Umgang mit uns selbst, anderen Menschen und der Umwelt.

Ein hehres Ziel wäre, ein friedliches und liebevolles Leben zu trainieren und zu leben. Gewiss nicht einfach, aber auch nicht unmöglich. Wenn man so will, ist es eine lebenslange und tagtägliche Aufgabe bzw. Herausforderung, bis es eines Tages vielleicht wie selbstverständlich zur eigenen Natur gehört.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
    Chat Bot: Lustikuss01 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben