Anzeige(1)

Die Rechnung

S

Sanni

Gast
Eines Abends,als die Mutter gerade das Abendessen
kochte,kam der elfjährige Sohn in die Küche,mit einem
Zettel in der Hand.Er
überreichte den Zettel mit einem seltsamen,amtlich
anmutenden Gesichtsausdruck seinerMutter,die sich
daraufhin die Hände in der Schürze abwischte,den Zettel
entgegennahm,und zu
lesen begann:

Für das Jäten des Blumenbeetes: 2 Euro
Für das Aufräumen meines Zimmers: 8 Euro
Weil ich Milch holen gegangen bin: 1 Euro
Weil ich drei Nachmittage auf meine kleine
Schwester aufgepasst habe: 12 Euro
Weil ich zwei Einser bekommen habe: 8 Euro
Weil ich jeden Tag den Müll raus bringen: 3 Euro
Insgesamt: 34 Euro.

Die Mutter blickte sanft ihren Sohn an.Es kamen ihr
unzählige Erinnerungen ins Gedächtnis.

Dann nahm sie einen Stift, und begann auf einen anderen
Zettel zu schreiben:

Für neun Monate lang unter meinem Herzen tragen: 0
Euro
Für alle durchwachten Nächte,die ich an deinem
Krankenbett verbracht habe: 0 Euro
Für das viele Im-Arm-halten und Trösten: 0 Euro
Für das Auftrocknen deiner Tränen: 0 Euro
Für alles,was ich dir Tag für Tag beigebracht habe: 0
Euro
Für jedes Frühstück,Mittagessen,Brotzeit,Semmeln und
alles,was ich dir zubereitet habe: 0 Euro
Für mein Leben, was ich dir jeden Tag gebe:0 Euro
Insgesamt: 0 Euro

Als sie fertig war,gab die Mutter mit einem Lächeln den
Zettel ihrem Sohn in die Hand.Das Kind las es,und zwei
große Tränen liefen aus seinen Augen.

Dann drückte er den Zettel an sein Herz,und
schrieb im Anschluss auf seine eigene Rechnung:

BEZAHLT....:)

Im Internet gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

S

schnitti

Gast
hallo always
das rürt ja ein im herz
wie schön da kommt doch wieder ein lächeln im herzen
hast schön geschrieben :):):)
 

Melodie43

Mitglied
Hallo always,

sehr emotinal. Hast Du wunderschön geschrieben und das für einen grauen Morgen bevor man arbeiten muss.:)

Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

Lg

Melodie43
 

Eisherz

Aktives Mitglied
Hallo ihr, kennt ihr das denn nicht?

Das Lied hat Johanna von Koczian (zugegebenermaßen) vor einigen Jahren schon gesungen und es war sehr beliebt ...

Meine Güte, bin ich schon so alt ...:D

Aber es ist eben auch heute noch sehr anrührend, weil es wahr ist ...

Lg Eisherz
 
S

Sanni

Gast
Hallo ihr, kennt ihr das denn nicht?

Das Lied hat Johanna von Koczian (zugegebenermaßen) vor einigen Jahren schon gesungen und es war sehr beliebt ...

Meine Güte, bin ich schon so alt ...:D

Aber es ist eben auch heute noch sehr anrührend, weil es wahr ist ...

Lg Eisherz
Ich muss gestehen nein :eek: aber danke für den hinweis Eisherz :):)

ganz liebe grüße an dich :)
 

Eisherz

Aktives Mitglied
.... jetzt heule ich gleich, ich bin nicht alt, ich bin halt nur erfahrener (????? - oder doch ...:p), sie hat auch "Das bisschen Haushalt ..." gesungen.

Das Lied hieß "Keinen Pfennig" und stammt von 1974. Ich kann es ja selbst nicht glauben, aber es ist so ... Ihr könnt diesen Song auf jeden Fall im Netz finden .... und anhören ... Er ging schon damals sehr ans Herz ...

Ist hier wer, der auch diese beiden Songs kennt ... hihihi

Eisherz
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dischka

Gast
.... jetzt heule ich gleich, ich bin nicht alt, ich bin halt nur erfahrener (????? - oder doch ...:p), sie hat auch "Das bisschen Haushalt ..." gesungen.

Das Lied hieß "Keinen Pfennig" und stammt von 1974. Ich kann es ja selbst nicht glauben, aber es ist so ... Ihr könnt diesen Song auf jeden Fall im Netz finden .... und anhören ... Er ging schon damals sehr ans Herz ...

Ist hier wer, der auch diese beiden Songs kennt ... hihihi

Eisherz

Ich gebe zu, ich bin so alt, dass ich das Lied auch noch kenne. Es steckt schon ein tieferer Sinn dahinter: Was nehmen wir nicht alles an, und halten das für selbstverständlich? Und damit meine ich nicht nur die Mühen der Mütter (und auch der Väter).
 
S

Sanni

Gast
.... jetzt heule ich gleich, ich bin nicht alt, ich bin halt nur erfahrener (????? - oder doch ...:p), sie hat auch "Das bisschen Haushalt ..." gesungen.

Das Lied hieß "Keinen Pfennig" und stammt von 1974. Ich kann es ja selbst nicht glauben, aber es ist so ... Ihr könnt diesen Song auf jeden Fall im Netz finden .... und anhören ... Er ging schon damals sehr ans Herz ...

Ist hier wer, der auch diese beiden Songs kennt ... hihihi

Eisherz
Oh Eisherz, das war weit vor meiner zeit :D:eek:;) ich werde ihn mir mal anhören... :)
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben