Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Die Gedanken quälen mich

G

Gast

Gast
Hallo,

so ich dachte ich versuche hier mal mein Glück und schreibe meine Probleme um vielleicht auch ein paar gute Ratschläge zu bekommen.
Ich weiß sonst einfach nicht was ich tun soll, werde versuchen mich so kurz wie möglich zu halten.

Ich bin verliebt in meinen Arbeitskollegen und das schon sehr lange, zu Anfang habe ich das alles unterdrückt, weil ich dachte wir sind Arbeitskollegen und ich mache dort meine Lehre und sowas ist dann immer schlecht.

Nun halte ich es einfach nicht mehr aus.

Als ich dort Angefangen habe war er mir sehr gleichgültig bis dan Angefangen habe Ihn ein wenig besser kennenzulernen (er hat eine sehr besondere Art an sich und ist auch sehr reif für 22 Jahre)

Ich hole mir bei Ihm Antworten wenn ich Fragen habe sowie momentan haben wir eine Präsentation in der Schule wo wir den Betrieb vorstellen müssen in dem wir arbeiten.

Er hilft mir auch sehr viel und schaut mich auch immer an wenn ich an seinem Büro vorbeilaufe oder wir uns auf dem Gang begegnen.

Mein eigentliches Problem ist aber gerade, dass ich Ihm einen Brief geschrieben habe und diesen Brief habe ich auch in den Briefkasten bei sich zuhause geschmießen.
In diesem Brief stehen einige Dinge die ich in letzter Zeit mitgemacht hatte und auch das ich Gefühle zu Ihm habe aber Ihn auch gleichzeitig bitte weiterhin gute Arbeitskollegen zu beliben (man muss Beruflich und Privat strickt trennen)

Es hat mich verdammt viel Mut gekostet das ich dieses getann habe und ich habe irgendwie ein scheiß gewissen das es nicht richtig war.

Was soll ich tun? und vorallem wie soll ich morgen mit Ihm umgehen? Mich machen diese Gedanken total fertig!
 

Anzeige(7)

Sternenkind74

Mitglied
Zu den eigenen Gefühlen zu stehen ist immer mit Unsicherheit verbunden. Ich finde es mutig was Du getan hast und wenn Dein
Arbeitskollege jemand mit Charakter ist, dann weiß er das auch zu schätzen. Wenn Du morgen mit Herzklopfen zur Arbeit gehst, dann ist das auch normal. Erwarte keine Wunder und stehe weiterhin zu Deinen Gefühlen. Ich wünsche Dir einen schönen Montag.

Nachtpferd

Mach Dich nicht fertig mit -was wäre wenn Gedanken- das bringt nichts.

ich hätte es nicht besser sagen können, ich finde es auch super mutig!
ich wünsche dir alles gute!
 

Smoothman

Mitglied
Stell dir mal vor, du hättest es nicht getan und er läuft dir 10 Jahre später über den weg und meint, dass er damals zu schüchtern war dir seine Liebe zu gestehen. Wär doch echt beschissen oder ;)
Ich finde es ok. was du gemacht hast. Du musst halt damit rechnen, dass er dich eventuell nur als Freund(in) mag. Auf jeden Fall weißt du dann wo du dran bist. Wenn er wirklich so nett ist, wird er dich so oder so respektvoll behandeln. Wenn nicht, wars eh der Falsche.

Alles Gute für dich,
Smoo
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Meine Gedanken nach Untreue Liebe 22
S Gedanken Liebe 2
I Kann ich meine Vision erreichen? Negative Gedanken, Unsicherheit, Ängste Liebe 8

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Drakepablo hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast Januar hat den Raum betreten.
  • (Gast) Januar:
    Ich glaube, ich sollte mich umbringen, aber ich traue mich nicht
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben