Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Die ex von meinem Freund funkt ständige dazwischen

N

Nini34

Gast
Hallo ihr lieben,
Und zwar habe ich ein großes Problem und weiß nicht mehr was ich noch tun soll.
Mein Freund kennengelernt sebtember 19 zusammen gekommen sebtember 20, seitdem die ex von uns weiß funkt sie ständig dazwischen, ja die haben auch ein gemeinsames Kind 6Jahre, sie hat ihn damals verlassen jetzt sieht sie das er glücklich mit mir ist und das passt ihr überhaupt nicht,und will ihn zurück und zieht das gemeinsame Kind damit rein , anfangs durfte ich keinen Kontakt zu dem Kind haben, dann aber hatte sie einen neuen Freund und es war dann ok das ich mich um das gemeinsame Kind gekümmert habe knapp 2 Monate lang war ich gut genug, dann aber trennte sie sich und seitdem darf ich das Kind nicht wieder sehen, egal um was es geht wenn mein Freund das Kind holt und gemeinsam was unternimmt werde ich ständig ausgeschlossen, weil die ex es nicht will das ich Kontakt zum Kind habe, sonst leidet das Kind darunter weil die ex keine Rücksicht auf ihr Kind nimmt, und davor hat mein Freund natürlich Angst das wenn sie Zuhause erzählt das sie bei mir war das sie Zuhause Hölle auf Erden hat, was ich auch gut verstehen kann aber das kann auf Dauer nicht gut sein weil alle darunter leiden, ich muss dazu sagen das sie nicht ganz normal ist sie schreibt mir auch böse Nachrichten... mein Freund nimmt das alles hin um seine Tochter zu schützen ich weiß einfach nicht mehr was ich noch machen soll ,ständig konfrontier ich ihn damit und es atet in Streit aus , seine ex ist kurz davor alles zu zerstören ,weil ich nicht mehr kann...
Vielleicht kann mir jemand helfen und Ratschläge geben was ich noch tun kann, vielen Dank im voraus, lg
 

Anzeige(7)

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo Nini,

eine schwierige Situation. Ich kann Dich verstehen, dass Du das völlig stresst und nervt, aber ich verstehe auch Deinen Freund. Er ist der Vater und das Wichtigste für ihn ist sicherlich, seine Tochter zu schützen. Das kann ich gut verstehen, sie ist 6 Jahre, wenn die Mutter so bösartig ist, ihren Hass auf Dich am Kind rauszulassen, dann würde ich auch vorsichtig, wenn es mein Kind wäre.

Aber damit hat sie natürlich Euch beide in der Hand, indem sie ihn durch das Kind emotional erpresst. Wäre es eine Möglichkeit, das Jugendamt einzuschalten bzw. sich da erstmal zu informieren? Könnte seine Tochter auch bei ihm wohnen?

Auf jeden Fall solltest Du diese bösen Nachrichten von ihr aufheben, falls es mal zu einem Sorgerechtsstreit kommen sollte. Es gibt da bestimmt spezielle Beratungsstellen für solche Situationen. Vielleicht kennt einer der Moderatoren, die hier immer mitlesen, so eine Stelle.
 

unschubladisierbar

Aktives Mitglied
Dein Partner sollte seiner Ex klar machen das er dich als Freundin hat und du jetzt zu seinem Leben gehörst.
Er verbietet ihr ja schließlich auch nicht das ihr neuer Partner Umgang mit seinem Kind haben darf.
Er soll ihr klar machen das sie keinen Einfluss auf sein Leben hat und das er es nicht toleriert wenn sie das auf dem Rücken des gemeinsamen Kindes austrägt.

Auch wenn es ihr nicht passt, sie kann dir nicht vorschreiben das du nicht anwesend sein darfst.
Soll sie doch Stress machen. Den Umgang darf sie deinen Freund nicht verweigern.


 
Zuletzt bearbeitet:

Frau Rossi

Aktives Mitglied
Ups doch kein medizinisches Problem.
Du könntest deinem Partner den Rücken freihalten und es einfach hinnehmen.
Wenn die Kleine kein Problem damit hat das du nicht z.B. bei Ausflügen dabei bist wäre es stressfreier.
Woher kennst du die Beweggründe der Ex?
Hat sie gesagt das es ihr überhaupt nicht passt das dein Partner glücklich ist und sie deswegen den Umgang verbietet?
 
N

Nini34

Gast
Ups doch kein medizinisches Problem.
Du könntest deinem Partner den Rücken freihalten und es einfach hinnehmen.
Wenn die Kleine kein Problem damit hat das du nicht z.B. bei Ausflügen dabei bist wäre es stressfreier.
Woher kennst du die Beweggründe der Ex?
Hat sie gesagt das es ihr überhaupt nicht passt das dein Partner glücklich ist und sie deswegen den Umgang verbietet?
 
N

Nini34

Gast
Ups doch kein medizinisches Problem.
Du könntest deinem Partner den Rücken freihalten und es einfach hinnehmen.
Wenn die Kleine kein Problem damit hat das du nicht z.B. bei Ausflügen dabei bist wäre es stressfreier.
Woher kennst du die Beweggründe der Ex?
Hat sie gesagt das es ihr überhaupt nicht passt das dein Partner glücklich ist und sie deswegen den Umgang verbietet?
Ubs, ja ich bin neu hier und habe mich verdrückt, eben erst gesehen Kategorie sollte liebe sein ,weiß auch nicht wie man da noch ändert...
Naja mein Freund erzählt mir halt viel wenn er seine kleine holt und wieder bringt, und weiß natürlich auch viel über sie, sie lässt auch nicht mit sich reden sie will ihn mit allem Mitteln zurück gewinnen und deswegen macht sie das so, die kleine mag mich total ,es geht seit gut 5Monaten jetzt so wo ich die kleine nicht sehen darf, ich darf halt nichts machen wenn er sie hat und das tut natürlich unglaublich weh das alles so mitzubekommen und du einfach nichts machen kannst ... die ex ist halt ein richtiges bist und lässt es an den Kindern aus ,ich bin total hilflos
 
N

Nini34

Gast
Dein Partner sollte seiner Ex klar machen das er dich als Freundin hat und du jetzt zu seinem Leben gehörst.
Er verbietet ihr ja schließlich auch nicht das ihr neuer Partner Umgang mit seinem Kind haben darf.
Er soll ihr klar machen das sie keinen Einfluss auf sein Leben hat und das er es nicht toleriert wenn sie das auf dem Rücken des gemeinsamen Kindes austrägt.

Auch wenn es ihr nicht passt, sie kann dir nicht vorschreiben das du nicht anwesend sein darfst.
Soll sie doch Stress machen. Den Umgang darf sie deinen Freund nicht verweigern.


Das Problem ist das er ihr das schon zich mal gesagt hat, aber sie es nicht checkt ...sie versucht halt mit allem Mitteln uns auseinander zu bringen und langsam von ich mit meinem Kräften an Ende, ich sehe mein Freund sehr selten weil sie halt jede Gelegenheit nutzt das er die kleine nehmen soll so weiß sie zu 100% wenn er die kleine hat ist er nicht bei mir , und er möchte halt seine kleine schützen was auch total verständlich ist damit die kleine Zuhause kein Stress bekommt, aber unsere Beziehung leidet sehr darunter und habe schon oft ans aufgeben gedacht aber ich bin kein Mensch der die Hoffnung aufgibt und versucht durchzuhalten aber langsam zehrt das an meinen Nerven.
 

Baffy

Aktives Mitglied
Beweise sammeln würde ich sagen.. Gibt jede Menge Minikameras, auch im Kugelschreiberformat und Sprachaufzeichnungsgeräte. Mit alle dem dann mal das Jugendamt fragen, ob es Rechtens ist, ein kind als Druckmittel zu benutzen.
Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, das die Ex ein Recht darauf hat mit wem dein Freund auf die Kirmis geht, wenn sein Kind dabei ist. Das geht ihr schlichtweg garnichts an.
Wenn bemerkt wird, das das Kind das ausbaden soll, dann möchte ich mal wissen was die Ex dazu sagt, wenn plötzlich das Jugendamt alle 2 Wochen bei ihr auf der Matte steht..
LG
 

unschubladisierbar

Aktives Mitglied
Beweise sammeln würde ich sagen.. Gibt jede Menge Minikameras, auch im Kugelschreiberformat und Sprachaufzeichnungsgeräte. Mit alle dem dann mal das Jugendamt fragen, ob es Rechtens ist, ein kind als Druckmittel zu benutzen.
Was für Beweise sollen denn gesammelt werden?

Zudem macht man sich damit strafbar.

.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Die Ex von meinem Freund "belästigt" mich Liebe 11
W Bruder von meinem Freund nervt total. Liebe 1
P Steht die Freundin von meinem Kollegen auf mich?? Liebe 4

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben