Anzeige(1)

Diabetes??

G

Gastmia123

Gast
Hallo,

ich glaube ich habe ein Problem.ICh muss seit ungefähr 1 woche ständig auf die Toilette und habe auch ständig einen ziemlichen Durst und wenn ich dann etwas trinke, habe ich das gefühl als hätte ich gar ncihts getrunken. Dann geht es mir oft morgens gar nicht gut, beispielsweise ging es mir heute morgen ziemlich schlecht, d.h. mir wat total übel und total schwindelig und dann bin ich zu hause geblieben (bin erst 17) und habe mich nochmal schlafen gelegt weil ich mich auch so erschöpft gefühlt habe. und dann habe ich gegen 12 oder 13 uhr ein schoko-brötchen gegessen und danach ging es mir sowas von gut! so als wäre mir nie schlecht gewesen oder so. Das hatte ich letztens auch schon einmal (am montag morgen und heute ist freitag) und da ging es mir genauso! Jetzt bin ich mir einfach nicht sicher ob ich zum arzt gehen soll weil ich schon leider ziemlich viel gesundheitlich hatte und ich nciht möchte dass er denkt dass mit das alles "spaß " macht. Also möchte ich jetzt einen apothekentest machen(so einen urintest). meint ihr ich könnte mit der vermutung recht haben oder bilde ich mir das alles nur ein und ist das alles vollkommen normal?

LG Mia
 

Anzeige(7)

Kiwi87

Mitglied
Urintesstreifen sind nicht zuverlässig!!!
So ein Test reagiert nur dann wenn dein Blutzuckerwert etwa über 180 mg/dl liegt. Erst ab diesem Wert wird Zucker die Nieren durch Urin ausgeschieden. Dennoch kein dein Wert erhöht sein nur der Test reagiert eben nicht darauf, da er er unterhalb dieser Grenze liegt.

Die Blutzuckerwerte schwanken ja, somit kann es sein, dass der Test negativ ausfällt, weil dein Zucker gerade zu niedrig ist, um über die Niere ausgeschieden zu werden. Dennoch ist es möglich, dass deine Zuckerwerte nicht in Ordnung sind, denn zwischen etwa über 180 mg/dl und einem normalen Zuckerwert liegt eine breite Spannweite, die man durch eine Blutabnahme bestimmen sollte.

Lass lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig nachschauen!!!
Vielleicht kannst du mit deinen Eltern reden, dass die dich zum Arzt begleiten?

Wie viel trinkst du so?
Wie oft musst du denn Nachts raus?

LG Kiwi
 

kiablue

Aktives Mitglied
Man könnte auch einen Test in der Apotheke machen lassen oder man kauft sich ein Testgerät in der Apotheke mit den Teststreifen. Dann kannst Du zu jeder Zeit Deinen Zuckerspiegel messen und überprüfen.

Allerdings finde ich es bei Dir auch besser, wenn Du zum Arzt gehst. Der kann einen Wert nehmen, der den gesamten Zuckerstand der letzten Wochen zeigt. Geht schnell und Du bist viel sicherer.

LG kiablue
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Shalanda Gesunde Ernährung bei Diabetes Typ 2 Gesundheit 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben