Anzeige(1)

Depression und Liebe????

Fabienne24

Neues Mitglied
Hallo, ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Die Geschichte ist ziemlich lang und kompliziert aber ich versuche es so kurz wie möglich zu machen.

Vor 1 Jahr hab ich einen Mann kennengelernt. Es war von Anfang an einfach anders zwischen uns und alles ging relativ schnell. Wir verbrachten viel Zeit miteinander und waren einfach total frisch verliebt. Nach ein paar Wochen, von heute auf morgen änderte sich alles. Er war meistens schlecht drauf, launisch und zog sich immer mehr zurück. Irgendwann ist er dann gar nicht mehr ans Telefon gegangen. Weder bei mir noch bei irgendjemand anderen. Ihm ging es schlecht, das konnte jeder sehen aber ich hatte keine Antwort auf die Frage WARUM. das einzige was er meinte warum er nicht mehr mit mir zusammen sein kann war: ich wäre zu selbstständig, selbstbewusst und hübsch für ihn. Sorry aber das sind keine Gründe es zu lassen!!!! Schließlich habe ich nach ca. 2 Monaten rausgefunden das er wohl wieder Kontakt zu seiner Ex hat und da war eigentlich alles klar für mich. Dachte ich! Denn er hat sich immer wieder bei mir gemeldet. Geweint das er mich vermisst aber an der Situation nichts ändern kann.

Vor 2 Wochen haben wir uns dann zufällig wieder gesehen und er kam zu mir wollte reden. Ich war/bin so verletzt das ich ihn nur angeschrieen habe aber er hat mich dann direkt geküsst. Ich bin mit ihm nach Hause weil er meinte er trennt sich von seiner Freundin und das er mich ja sooooo vermisst hat...

4 Tage später kam er dann zu mir um zu reden. Nach bestimmt 2 Stunden hin und her hat er mir endlich sein Problem gesagt... Er hat Depressionen und hat das letzte 3/4 Jahr ca. 20.000 € verzockt. Deshalb wäre das alles damals so gelaufen und deshalb wäre er mit seiner Ex zusammen... weil sie ihn Sicherheit gibt, Finanziell und Gefühlsmäßig weil er sie so lange kennt und im Prinzip alles mit ihr machen kann. Aber er liebt sie nicht. Und bei mir war er sich nie sicher weil ich komplett anders bin wie sie. Und ich soll ihn erst mal nur als Freund sehen und wenn es ihm wieder gut geht kann er sich von seiner Freundin trennen.

Ich bin natürlich komplett überfördert!!! Er möchte keine Professionelle Hilfe annehmen und auch von mir möchte er auch keine Hilfe. Er sagt ihm kann niemand helfen er muss das alleine schaffen.

Naja wir sind so verblieben das wir Kontakt haben und ich wollte meine Gefühle erst mal ignorieren (darin bin ich eigentlich gutJ). Ich bin schließlich die einzige die davon überhaupt weiss. Also haben wir jeden Tag telefoniert und er meinte er möchte das ich mich melde. Am Samstag haben wir das letzte mal telefoniert und er wollte sich eigentlich Sonntag melden und sich mit mir treffen. Hat er bis heute aber nicht!!!

Und jetzt meine tausend Fragen...J

Kann es sein das er wirklich Gefühle hat aber durch die Depression damit nicht umgehen kann??? Verarscht er mich? Warum erzählt er es mir und bricht dann wieder den Kontakt ab? Wenn man jemanden so gern hat dann will man sich doch andauernd bei ihm/ihr melden, oder? Ergibt das überhaupt alles einen Sinn??? Kann ich ihm Helfen? Wie soll ich mich verhalten? Soll ich es seiner Freundin sagen? Soll ich mich raushalten? Soll ich kämpfen?

WAS SOLL ICH MACHEN????

Danke schon mal für eure Hilfe!!!

Liebe Grüße
 

Anzeige(7)

nathi28

Mitglied
An deiner Stelle würde ich ihn vergessen, auch wenn es weh tut!
Ich weiß ja nicht wie schlimm seine Depressionen sind, aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich besonders in Momenten in denen es mir sehr schlecht ging, den Menschen den ich liebe an meine Seite gewünscht habe...
Finanzielle Sicherheit? Auch ganz schön mies seiner Freundin gegenüber oder? Sie ist wahrscheinlich wieder mit ihm zusammen, weil sie ihn liebt und glaubt dass er sie auch liebt, dabei nutzt er sie nur aus?!
Ein toller Mensch ist das, er scheint dabei nur an sich zu denken... willst du wirklich mit so einem zusammen sein? Wärst du jetzt gerne an der Stelle seiner noch Freundin?
 

Selah

Aktives Mitglied
Hallo,

Naja...schwierige Situation. Und eine, in der Du fast nur verlieren kannst. Er hat Depressionen - will aber keine professionelle Hilfe, obwohl echte Depressionen ein Krankheitsbild sind und kein schlichtes Stimmungstief. Er ist spielsüchtig...anders kann ich mir nicht erklären, warum man 20 000 Euro verzockt. Auch hier will er keine Hilfe. Er ist ja ein starker Typ, er schafft das allein;)

Dann hat er eine Freundin, die er ausnutzt. Er liebt sie nicht, aber sie gibt "Sicherheit" - vielleicht vor allem finanziell? Und dann hat noch dich, eine Frau, mit der er mal Zeit verbringt, wenn ihm nicht grad nach soviel Sicherheit ist. Die keine Verpflichtung bedeutet, weil er ja schließlich gesagt hat, dass er "nur" ein Freund sein will. Vielleicht taucht er ja aber auch wieder für ein paar Wochen ab, weil...naja...ihm wieder nach etwas anderem ist.

Sorry, wenn das jetzt sarkastisch ist, aber ich fürchte wirklich, dass Du unter einer wie auch immer definierten Beziehung mit ihm nur leiden würdest. Depressionen können (und sollten) behandelt werden. Spielsucht sollte behandelt werden. Und ein erwachsener Mann sollte sein Liebesleben so ordnen können, dass er auf niemandem herumtrampelt. Wie wäre es z.B. für seine Freundin, zu wissen, dass er sie nicht liebt aber gewohnheitsmäßig eben bei ihr bleibt?

Der Mann hat zuviele Baustellen und die Gefahr ist groß, dass Du jede davon zu deiner eigenen machen würdest, wenn Du mit ihm zusammenkommst. Ich glaub Dir, dass es weh tut, weil Liebe eben nach solchen Hürden oft nicht fragt. Aber der gesündeste Rat an dich wäre wohl: Geh auf Abstand wenigstens bis er sein Leben wieder im Griff hat. Im Moment hat er nichts im Griff, scheint mir.
 

Fabienne24

Neues Mitglied
Guten Morgen!

@ Nathi: Du sagst das selbe wie meine beste Freundin ;) Natürlich möchte man gerne etwas anderes hören... Aber Danke auch an dich Sehla!

Aber muss man ihn sich selbst überlassen oder kann man irgendwie helfen? Ich hatte auch schon überlegt seiner Freundin etwas von seiner Depression und Spielsucht und evtl. auch von mir zu erzählen. Er muss sie wohl wirklich mies behandeln (laut Aussagen von "Freunden"). Meine Freunde haben von Anfang an immer wieder gemeint er hat zwei gesichter aber bei mir war er immer komplett anders, so ausgeglichen und liebevoll. Naja das muss ich wohl löschen sonst drehe ich selber durch!!!!:(
 
G

Gast

Gast
was genau sagt dir, dass seine freundin nicht über alles im bilde ist?
wenn sie solange zusammen waren/sind, dann müsste er ja auch noch
zusätzlich ein pathologischer lügner sein.... oder sie blind UND hohl....

...oder du bist einfach zu vertrauenswürdig....

..vielleicht reden dir auch seine freunde nach dem mund, um nicht
weiter damit konfrontiert zu werden....

..vielleicht verspricht er gerade seiner freundin hoch und heilig,
dass du nur ein 'betthäschen' warst und er sich was einfallen lässt,
damit du ruhe gibst....

nur ein paar denkanstöße, mir fallen noch jede menge ein...
denn jedes schwert hat 2 schneiden...

alles gute!
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben