Anzeige(1)

Dehnübungen für Breakdance/Diät/etc.

Guzunumu

Mitglied
Hallo, habe vor Breakdance zu lernen und zwar individuell. Da man fürs Breakdance flexibel sein muß, muss man ja Dehnübungen machen, doch leider weiß ich nicht welche Übungen dafür geeignet sind. Im Moment probiere ich den L-Seat , kann meine beide Beine kaum hochheben, doch einzeln kann ich beide bis zu 25x hoch und runter ohne Bodenkontakt. Wenn ich mich aufrecht setze kann ich meine beide Beine kaum hochheben, doch wenn mein rücken eher 45° ist kann ich meine beine ca 10Sekunden , 20 CM in der Luft heben. Sind das gute Werte? Habe vor 10 Min erst angefangen. Könnte mir jemand ein Programm von Dehnungsübungen aufstellen? Z.B. Wieoft diese Dehnübungen pro Tag etc. Liegestützen mache ich im Moment auch, schaffe bis zu 15 bei starker Anstrengung(Habe vor 2 Wochen nur 2 Liegestützen geschafft, und das bei maximaler Anstrengung). Mein rechter ARm ist schon ziemlich stark geworden, wobei mein linker eher mittelmässig ist. Welche Übung kann ich machen um meinen Linken arm zu trainieren? Ich gehe nicht ins Fitnessstudio und habe keine Hanteln oder so, also bitte Übungen die man leicht zu Hause machen kann.
Noch eine Frage : Mittlerweile mache ich eine Diät, ich esse morgens und Mittags ganz Normal ca. 1500 Kalorien. Abends esse ich entweder Salat mit Speck ohne Mayo oder so, oder ich trinke einen Eiweißshake, meistens ,auch wenn es total eklig ist, esse ich ihn pur da ich am Abend keine Kohlenhydrate zu mir nehmen möchte. Kann ich also meinen Körper trainieren UND dabei abnehmen? Möchte nicht das mein Ganzes Fett sich in Muskeln verwandelt, das würde komisch aussehen.

Zusammengefasste Fragen :1. Welche Dehnübungen fürs Breakdancen, und wie oft?
2.15Liege stützen bei starker Anstrengung(Habe vor 2 Wochen nur 2 geschafft bei maximaler Anstrengung) und aufrecht gegen Wand sitzen und das Bein 25x hoch und runter bewegen ohne Bodenkontakt, Sind dies gute Werte für 2 Wochen? Mit Liegestützen habe ich vor 2 Wochen angefangen, mit dem L-Seat vor 10Minuten.
3.Beeinflusst trainieren eine Diät? Wiege momentan 88 Kilo bei 1,83M, möchte auf 80 kommen, schaffe ich das wenn ich während der Diät trainiere und Eiweissshakes trinke?

Danke fürs lesen und beantworten.
 

Anzeige(7)

Yukmaus

Aktives Mitglied
Von Eiweiß solltest du dich nicht ernähren, bzw. den Kalorienbedarf damit decken, das ist verdammt ungesund (Gicht, Harnsteine, Nierensteine- alles extrem schmerzhaft!).
Eweiß verbrennt "schmutzig", und nicht rückstandsfrei wie zb Fett oder Kohlenhydrate. Und von Eiweiß kriegt man auch keine Muckis wenn man die nicht trainiert!

Zweitens wandelt sich Fett nicht in Muskeln, die Chemie ist eine völlig andere.

Welche Dehnübungen man machen sollte, lernt man normalerweise im entsprechenden Tanzkurs. Auch, wie oft.
 

Guzunumu

Mitglied
Von Eiweiß solltest du dich nicht ernähren, bzw. den Kalorienbedarf damit decken, das ist verdammt ungesund (Gicht, Harnsteine, Nierensteine- alles extrem schmerzhaft!).
Eweiß verbrennt "schmutzig", und nicht rückstandsfrei wie zb Fett oder Kohlenhydrate. Und von Eiweiß kriegt man auch keine Muckis wenn man die nicht trainiert!

Zweitens wandelt sich Fett nicht in Muskeln, die Chemie ist eine völlig andere.

Welche Dehnübungen man machen sollte, lernt man normalerweise im entsprechenden Tanzkurs. Auch, wie oft.
Danke für die Antwort, wäre es dann gut wenn ich abends z.B. Wurst esse? Sind diese Optimal für meine Diät?

Wie gesagt ich traineire ja Individuell, in meiner Stadt gibts leider keinen Breakdance-Kurs, und ich persönlich mag es mehr individuell.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben