Anzeige(1)

Dauernde Zweifel

Kea

Mitglied
Hallo ihr lieben,
ich muss mich einfach mal "auskotzen"

Warum das so ist weiß ich nicht aber irgendwie werde ich dauernd von Zweifeln heimgesucht.

Wie ich hier schon einige male geschrieben habe, bin ich in der Vergangenheit ganz schön auf die Nase gefallen.

Seit fast einem Jahr bin ich in einer neuen sehr gut laufenden beziehung.
Die ersten Monate waren schwer für meinen Schatz weil ich sehr misstrauisch gewesen bin, dauernd an mir selbst gezweifelt habe, unzufrieden war....

Dann kam die Wende, alles war schön, ich strotzte nur so vor Selbstbewusstsein,war glücklich und es gab nur ganz selten Tage wo ich nicht gelacht habe.

Kurz vor Ostern habe ich dann zufällig mitbekommen das meine Eltern mich angelogen haben um meinen Ex zu "schützen".
Sie haben mir Ostern den besuch abgesagt weil sie "angeblich" wegfahren und hintenrum habe ich mitbekommen das sie sich mit meinem Ex treffen über ostern der der mich sowas von verarscht und verletzt hat...

Seit dem ists wieder wie am Anfang meiner Beziehung.
ich zweifle an allem was ich mache.
Ich bin der meinung ich sehe scheisse aus, habe nur hässliche Klamotten, denke ich bin unbeliebt und mein Schatz ist nur genervt von mir und sucht nur nach dem richtigen augenblick um mich fallenzulassen.
Eigentlich weiss ich das es nicht so ist aber mein kopf ist voll mit solchen gedanken.
Mein Schatz sagt mir eigentlich jeden Tag wie sehr er mich liebt, aber er hat mir auch schon gesagt das ich nicht seine traumfrau bin weil er der meinung ist das es sowas nicht gibt.
Er hat mir damals versprochen sich keine Pornoseiten mehr im internet anzugucken, was er früher fast täglich gemacht hat.
Dann hat er es vor ein paar Tagen wieder gemacht und mich bei dem versuch der erklärung auch noch angelogen.
Ich bin mittlerweile psychisch wieder sehr labil und habe angst wieder so zu werden wie vor nem Jahr.
Ich möchte einfach nur glücklich sein, an mich selber glauben, und zufrieden sein mit dem was ich habe und wie ich bin.
Warum geht das nicht?
Warum immer wieder diese zweifel??

Danke fürs lesen....

Liebe Grüsse,
Kea
 

Anzeige(7)

P

Pixl

Gast
Hallo Kea!

Ich kann Dich sehr gut verstehen was Du so schilderst. Auch Deine Unsicherheit Deinem Freund gegenüber. Ich hatte früher in meinen Beziehungen auch immer das Gefühl, wieso sind die mit mir zusammen? Wobei wir ja vom Verstand her wissen, dass das Unsinn ist. Gut ich finde solche Sätze wie, dass Du nicht seine Traumfrau bist könnte er sich einfach sparen :rolleyes:, gerade weil er ja sicherlich weiß, wieviele Zweifel in Dir stecken. Das mit den Pornos ist auch eine doofe Sache. Leider machen das sehr viele Männer, wobei ich aber auch schon festgestellt hab, dass das sehr Alters abhängig ist. Wie alt seid ihr denn?

Das mit Deinen Eltern finde ich ja absolut heftig. Wieso treffen die sich denn mit Deinem Ex??? Haben die sich schon immer gut verstanden?? Ich kann das überhaupt nicht verstehen. Hast Du darüber schon mal mit ihnen gesprochen? Auch das kann ich sehr gut verstehen, da ich zu Hause bei meinen Eltern auch ein bisschen das schwarze Schaf bin und auch scho oft von ihnen enttäuscht wurde.

Also wie kommt das, dass sie so ein gutes Verhältnis mit Deinem Ex haben, der Dich so verletzt hat?
 

Kea

Mitglied
Danke für deine schnelle antwort.
Warum die sich mit ihm verstehen weiss ich nicht...
Ich wusste nichtmal das sie noch kontakt haben.

Wir sind 24 (ich) und 28 (er) Jahre alt.
Eigentlich läufts ja auch gut darum verstehe ich das alles nicht....

Zuhause war ich immer das schwarze schaf.
Meine älteren beiden Schwestern durften alles , ich durfte so gut wie nichts und meine kleine schwester wurde von vorne bis hinten nur verwöhnt.

Meine Eltern werfen mir vor das ich meine Ausbildung hingeschmissen habe, dabei muss ich meinen Eltern eine teilschuld geben auch wenns doof klingt.

Ich war am ende des ersten Lehrjahres zur Bäckerin, dann kam die Scheidung.
Da mit die arbeit aber viel spass gemacht hat wollte ich unbedingt diese Ausbildung zuende machen.Ich war die zweitbeste Auszubildende in meiner Klasse, hätte die prüfung vorziehen können.
Habe aber 60 Km von meinen eltern entfernt gewohnt und musste somit eine eigene Wohnung haben.
Finanzioell habe ich das trotz BAB nicht gepackt weil ich durch meinen Ex viele Schulden mitgenommen habe aus der Ehe (war halt dumm).
Hatte dann eine Stelle gefunden 5 Minuten mit dem Fahrrad von meinen Eltern weg, wo ich meine Ausbildung hätte weitermachen können,.
Meine Eltern haben ein Haus mit 5 Zimmern und wohnen mittlerweile alleine dort, meine geschwister sind alle ausgezogen.
ALso hätte ich dort für 1,5 Jahre bis zur Prüfung wieder einziehen müssen.Wollte auch Kostgeld abgeben und alles aber meine Eltern haben gesagt das sie jetzt ihre Ruhe wollen, hjaben ja 23 Jahre Kinder im haus gehabt und deswegen durfte ich nicht wieder dort einziehen.Also blieb mir nichts anderes übrig als meine Ausbildung abzubrechen und mir eine Arbeit zu suchen wo ich dann halt als Hilfsarbeiter ein paar euros mehr verdiene womit ich dann auch meine Wohnung finanzieren konnte...

Das mein Schatz zu mir sagt das ich nicht seine Traumfrau bin das war hart das ist klar....Aber die begründung ist auch richtig irgendwie.Es heisst ja nicht umsonst TRAUM Frau..
 
P

Pixl

Gast
Oweia das is aber echt alles sehr schwierig ... ja das mag ja sein, dass es TRAUM frau heißt, aber so nen doofen Spruch muss man einfach net von sich geben, eben wenn man auch weiß, dass Du sehr unsicher bist in der Hinsicht.

Das von Deinen Eltern ist ja schon sehr heftig, hast Du mit ihnen schon mal drüber geredet?? Wieso unterstützen sie Dich denn nicht?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Z Ängste und Zweifel bremsen mich aus Ich 4
D Zweifel bei Trennung Ich 1

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben