Anzeige(1)

Das wars... Keine Zukunft mehr?

G

Gast

Gast
Hallo liebe Hilferuf-User.

Ich hab ein riesiges Problem, ich bin 28, und habe 3! abgebrochene Studiengänge auf meinem Lebenslauf, dazu kommen keine Nebenjobs(hab nie was gefunden) und ein Abschlusszeugnis der FOS In Datenverarbeitung mit einem Fachabitur 2,1 Durchschnitt in einem Berufsfeld (Informatik) welches für mich nicht als Ausbildungsfeld in Frage kommt, da ich sämtliches Interesse an Berufen im Bereich der Informatik verloren habe.

Ich finde keinen Job und lebe von kleinen selbstständigen Arbeiten und naja... Hartz4, mein Sachbearbeiter hat mich nur in Callcenter und ZAF-Sachen vermittelt, die mich meistens nach 2-3 wochen wieder gekündigt haben, offiziell ohne Grund weil Probezeit, inoffiziell weil ich halt Gewerkschaftsmitglied bin und Tarif haben wollte (wozu sich die Arbeitgeber eigentlich verpflichtet haben)

Eine Ausbildung/Umschulung will man mir nur als Anwendungsentwickler bei einem Umschulungsträger(Ohne Ausbildungsgehalt) anbieten, dadurch wäre ich nicht mehr in der Lage zu überleben, meine Miete ist höher als der H4 Satz und zu dem Satz bekommt man hier nirgendswo Wohnungen, ich bin absolut WG-untauglich, ich halte es kaum mit Menschen in der eigenen wohnung aus. Dazu eben das ich diese Ausbildung nicht machen will und mein Sachbearbeiter das ignoriert.
Alternative sei ja Altenpfleger...... will ich genauso wenig, effektiv hat mein SB mich aufgegeben, und ich mich auch wenn ich ehrlich bin...

Und ja hier gibt es Studienabbrecherprogramme der Handwerskammer, ich habe allerdings 2 linke Hände und auch sonnst so gut wie kein Interesse am Handwerk. Auch nicht an der Gastronomie(Koch usw... interessiert mich alles null) Oder eben auch wieder nur in der IT.... im Hotelgewerbe ist für mich auch keine Zukunft, höchstens in der Verwaltung und möglichst wenig servicearbeit.

Was tun... ich sehe irgendwie keine Zukunft mehr... und auch keinen Ausweg...
Und nein mit dem was ich mal abundzu nebenbei mache kann ich mich nicht selbstständig machen, hab ich schon versucht.

Ich glaub ich muss mich mit H4 mein Leben lang abfinden und aufs BGE hoffen?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Wenn Du völlig unabhängig von Deinem Werdegang rumspinnen könntest, was würdest Du am liebsten beruflich machen? Welche Tätigkeiten machen Dir Spaß? Was machst Du sonst gern in Deiner Freizeit? Wofür interessierst Du Dich?
 
G

Gast

Gast
was würdest Du am liebsten beruflich machen?
9 till 5- Bürojob oder irgendwas in der Richtung, wo ich nicht unbedingt viele Kunden sehe direkt.

Welche Tätigkeiten machen Dir Spaß?
Sich nicht ständig wiederholende Arbeiten
Organisationsaufgaben
Wenig Kunden und Menschenkontakt (am besten mich in ruhe lassen)

Was machst Du sonst gern in Deiner Freizeit?
Meistens PC-Spiele spielen, auch gerne MMORPGs zum Gold- Geld verdienen

Wofür interessierst Du Dich?
Das ist das Dillemma, für ziemlich viel, ich bau mein Allgemeinwissen auf.
 
G

Gast

Gast
Zur Ergänzung:
Der Sozialpsychologische Dienst des Jobcenters hier meinte in einem Gutachten
das ich extrem Misantrophisch und leicht soziophob bin, aber das dies nicht in folge einer depression entstanden ist?
was soll ich damit anfangen? bzw was soll das bedeuten?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
shadesofbeige Keine Lust mehr Beruf 8
I 32, krank, keine Ausbildung, Sozialamt: Wie geht es weiter? Beruf 5
B Ich finde einfach keine Arbeit mehr... Beruf 28

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben