Anzeige(1)

Das Schwiegermonster !!!

Schneggi89

Mitglied
Einen wunderschönen Guten Tag,

mir geht es ja so prima, denn ich bin gerade meinem Schwiegermonster und meinem Schwägermonster begegnet!

Ja ich spreche also über meine Schwiegermutter und meine Schwägerin. Wie ich zu ihnen stehe ist offensichtlich. hoffe ich. wer es also noch nicht bemerkt hat: Beide sind der absolute HORROR für mich!!! Wenn ich beide sehe ist mein Tag so gut wie im Eimer, denn dann bin ich nur noch wütend. So wütend, dass ich weiche Beine und zittrige Hände bekomme. Ist kein Scherz! So einen Prall hab ich auf die beiden.

Wer hat auch solche Probleme? Ich dürfte da nicht die einzige sein und deshalb könnt ihr hier eurer Wut mal richtig Luft machen.

Meine Geschichte:

Ach ich könnte Bücher schreiben!!!! Manch einer mag meine Schwiegermutter vieleicht als "sehr hilfbereit" ansehen, ich jedoch für meinen Teil finde es "schleimig" und sich "in den Vordergrund drängen" durch ihre ach so lieben, guten Taten.

Bsp.: Geburtstag meines Freundes
Abendbrot war geplant (von uns zwei). Unsere Vorstellung: ein bisschen Grillen hier und ein paar belegte Brötchen da.... reicht ja auch zu. mit etwas gemüse usw. schade,dass wir die Rechnung ohne SIE gemacht hatten. Sie brachte natürlich nen Eimer (!!!) Tomaten und Gurken mit, belagerte meine Küche mit 5 Leuten und machte ihren Tomaten/Gurkensalat. Meine Küche war Sperrzone für mich. Klasse. Bin begeistert!!! :mad:

Soweit so gut.
Dass SIE mich nicht leiden kann hat sie mir ja schon öfter bewiesen. Sätze wie: "Du machst meinen Sohn kaputt." sind schon mal normal.

Nächstes Bsp.: Mein Geburtstag
Da ich an einem Montag geburtstag hatte, wollte ich die Feier auf einen Samstag verschieben. Leider war an diesem Samstag meine Oma nicht da und ich sagte: ok, für meine Oma mache ich eine Ausnahme und sie darf montag zum kaffee kommen, der REST kommt samstag. Natürlich wollte meine Schwiegermutter nicht zum verdammten REST gehören und wollte auch montag kommen. Höflich sagte ich "Bitte komm samstag, denn montag habe ich nicht soviel platz in der wohnung, weil wir da noch nicht umräumen" Sie war einverstanden. puuuuh. toll dachte ich. wie gesagt: DACHTE ICH!!!
Natürlich stand sie montag vor der tür. und als ob das nicht schlimm genug wäre hatte sie auch noch 3 weitere personen mitgebracht. wir waren also insgesamt 9 leute (oma und opa, meine mutter, mein freund, ich, Sie, meine schwägerin udn ihre 2 kinder). jaaaaaaaaaa schööön wenn man nur 4 stühle hat......hatte dann also noch rennereien wegen stühle besorgen beim nachbarn usw. leider ließ ich mir anmerken, dass mir dies ganz und garnicht passte und bekam vor meinen gästen (oma, opa) zu hören, wie unfreundlich ich doch sei und ob man hier nicht erwünscht wäre und dass man samstag auch nicht komme, weils ihnen zu doof ist. danke, danke danke. ihr mich auch!! dachte ich mir.

ja und meine Schwägerin....die spielt immer große Moralapostel. Will mich immer belehren wie ich mit ihrem Bruder umzugehen habe. :rolleyes:
Manchmal denke ich ja sie ist vieleicht gegen mich allergisch?? lol
jedenfalls hat sie immer das problem mich zu übersehen, wenn man sich auf der straße trifft.

bleibt ja noch die frage offen, wie mein freund drüber denkt??

leider habe ich das große los gezogen. Mein freund ist ein totaler "Mutti-Rockzipfel-hänger". mutti ist die beste für ihn.
naja, was will man machen??

vielen dank fürs zuhören
 

Anzeige(7)

Lexi77

Mitglied
Hallo Schneggi!

Ich finde nicht dass du überreagierst. Deine "Schwiegermutter" scheint ein erhebliches Problem damit zu haben, deine Grenzen zu akzeptieren. Wie steht denn dein Freund dazu? Nervt es ihn, dass du mit seiner Mutter nicht klar kommst, stellt er sich eher auf ihre Seite, findet er "alles nicht so schlimm"?
Wie deutlich ziehst du deine Grenzen? Zwischen :"Es wäre mir lieber, wenn ihr erst Samstag kämt." und "Ich möchte MEINEN Geburtstag so gestalten wie ich will und ich will mit meiner Familie feiern."
Was mir noch einfällt ist die Frage, ob du ihr die Informationen gibst (z.B. dass deine Oma kommt). Was sie nicht weiß macht sie nicht heiß.
Rechtfertigst du deine Entscheidungen? Rechtfertigungen lassen viel Interpretationsspielraum. Natürlich ist mir auch klar, dass du die bucklige Verwandschaft nicht einfach vor der Tür stehen lassen kannst. :)
Aber wenn du dich jetzt nicht schützt und deine Grenzen deutlich machst wird sie sich daran gewöhnen sich bei dir durchzusetzen.

Ein Haufen Fragen, ich weiß.

Liebe Grüße

Lexi
 
Q

*quasi*

Gast
Finds einfach nur schade, denn ein Schwiegerkind oder umgekehrt eine Schwiegermutter kann sowas Tolles sein. Ich liebe meine Schwiegertochter, eine ganz bezaubernde junge Frau, heiß und innig und sie mich auch und das würd ich dir so sehr wünschen.
Lässt sich auch durch Gespräche - vielleicht mit einem neutralen Mediator - nichts ändern? Es tut mir so Leid für euch alle!:eek:
 

Sara7

Aktives Mitglied
wie kommt sie, die schwieschamamma, darauf zu sagen "du machst meinen sohn kaputt" - würde mich echt interessieren...:eek:

wie macht man ein starkes sohni kaputt...;)schmunzel...und er hat sich dich ja selbst ausgesucht...oder hast du ihn gezwungen... son scheiß...entschuldige...

aber erzähl mal, wie machst du sohni kaputt...

kannst du nicht mal die schwieschamamma umgekehrt "benutzen"? also immer voll um rat fragen...stark loben, was sie doch alles supi macht und so...richtig einspannen...alles voll prima finden...naja, nicht zu sehr übertreiben...könnte ja provozierend wirken...:rolleyes:

lass sie mal so richtig in deiner gunst (die DU ihr mal schenkst..hähä) sonnen und schau dir mal das schauspiel an, was dann passiert:cool:...wie wäre es...hmmmm? würde zu gern wissen, wie sie auf dein neues verhalten reagiert...:D

alles liebe

von dat sara7, welches schon sehr gespannt ist auf ihr zukünftiges exemplar dieser art....:rolleyes:

und ich umarme dich hiermit einmal...
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben