Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Das perfekte Chaos!!!!!!!!

D

Der Genervte

Gast
Zum besseren Verstehen, ich habe mich vor 8 Monaten nach 20 Jahren Ehe von meiner Frau getrennt. Meine Frau hat mir bei dem was ich für sie Empfunden habe, nicht vertraut, und da ich mit Eifersucht zu kämpfen habe, die aus meiner Kindheit und vorigen Beziehungen stammte, hat diese Eifersucht dazu geführt, das die Ehe in die Brüche ging.
Da ich seit mehreren Jahren in Therapeutischer Behandlung bin, weiß ich jetzt, das die Beziehung schon zu verhärtet war, als das wir es wieder hätten hin bekommen können. Das Vertrauen meiner Frau fehlte einfach, und ich konnte es nicht mehr aushalten, bei dem was ich über mich und die Eifersucht gelernt habe, zu spüren, das sie mir nicht mehr Vertrauen kann.
Ich habe diese Ehe beendet, damit ich sie nicht weiter verletzte und auch von ihr nicht mehr verletzt werde. Ich Liebte meine Frau so, das ich sie wegen der Achtung und Liebe, die ich für sie noch empfand, los lassen mußte, ich hätte sonst die Achtung vor ihr und mir selber ganz verloren.
Dadurch das ich mir unter anderem Hilfe in einem Forum gesucht habe, ist kurz vorher etwas passiert, was ich wenn es mir jemand gesagt hätte, nicht geglaubt hätte.
Ich habe eine Frau kennengelernt, die mir per PN,s und dann per Telefon sehr geholfen hat.
Dann hatte sie ein Foto in der Mitglieder Galerie von mir gesehen, und sich in mich verliebt.
Sie sagte : Erst deine Stimme und dann das Foto, da kann ich dir nicht mehr helfen zu deiner Frau zurück zu kommen.
Auch ich hatte mich in sie verliebt, und habe meiner Frau dann gesagt, das es besser ist wenn wir uns Trennen, da meine Frau mir seit Beginn meiner Therapie und auch davor immer mit Scheidung drohte. Dann bin ich zu der anderen Frau gefahren, um herauszubekommen, ob mein Gefühl sich nur geschmeichelt gefühlt hat, oder ob ich diesem Gefühl trauen und Vertrauen kann.
Wir sind seit dem zusammen, und sie ist der auslösende Grund, das ich mich von meiner Frau scheiden lasse.
Da sie von meiner Eifersucht wußte, habe ich dann trotz meiner Ängste zugelassen mich in diese neue Beziehung einzulassen.
Da wir ca. 160 KM entfernt wohnen, ist es so, das wir uns täglich mehrere SMSen geschrieben haben, und auch täglich 3 x telefonierten.
Wir haben soviele Übereinstimmungen und Parallelen, das sie mir sagte, das sie zu mir ziehen möchte mit ihren beiden kleinen Kindern, die mich auch sehr Mögen, und lieben.
In den letzten 8 Monaten, haben auch wir Höhen und tiefen gehabt, und durch viele Gespräche haben wir es geschafft, es miteinander hinzu bekommen.
Jetzt hatte es sich vor 2 Wochen so ergeben, das meine Frau jetzt endlich Mitte April aus meiner Wohnung auszieht, und ich dann endlich wieder eine eigene Wohnung habe.
Die Wohnung ist ein Reihenhaus, die bislang aus 2 Kleinen Wohnungen bestand, ein Mietvertrag ich und einen meine Noch Ehefrau.
Ich habe vor 14 Tagen nun den Vertrag für das ganze Reihenhaus bekommen, und das ist ein Schritt auf den meine Freundin und ich gewartet hatten, damit ihre Kinder sich jetzt an die Umgebung gewöhnen können.
Die Kinder wußten bislang noch nichts von dem Plan den wir haben, weil der Zeitpunkt wann ich die Wohnung wiederbekomme noch nicht vorauszusehen war. Einen Tag nachdem ich den Mietvertrag unterschrieben habe, schickte meine Freundin mir eine Mail, in der sie mir sagte, sie werde ihre Wohnungskündigung jetzt fertig machen, und wir werden sie dann am Freitag wenn ich zu ihr komme gemeinsam in den Briefkasten stecken, sie schrieb dann per SMS das es doch wohl ein absoluter Liebesbeweis sei, das sie ihre leben in der Nähe von Bremen für unsere Beziehung aufgibt.
Als ich am Freitag zu ihr kam, sagte sie das sie noch warten will, bis ich in meiner Wohnung drin bin, da meine Noch Ehefrau seit der Trennung nur gegen mich agiert, und das sie es erst glaubt, wenn meine Frau dort wirklich raus ist.
Wir sind dann eine Woche nach Dänemark in den Urlaub gefahren.
Im Urlaub haben wir Unstimmigkeiten gehabt.
Und am Donnerstag letzter Woche meinte meine Freundin dann, das ich diese Woche nicht bei ihr verbringen soll, da sie ein wenig nachdenken muß.
Wir haben dann am Freitag einen Tag früher als geplant den Urlaub beendet.
Ich habe sie dann nach Hause gefahren, und bin nach einem Gespräch mit ihr dann weiter nach Hause( wohne seit der Trennung vorübergehend wieder bei meiner Mutter ). In dem Gespräch hatte ich sie gefragt ob sie die Beziehung beenden wollte, und ob sie kein Vertrauen zu mir hätte. Sie sagte das ihr das Vertrauen fehlt. Am Samstag kam dann eine Mail von meiner Freundin.
Sie sei sich jetzt zu 100% Sicher das sie keine weitere Beziehung mit mir will. Sie lehnt es auch ab mit mir zu Telefonieren, und ließ mich dann wissen, das sie schon längere Zeit darüber nachgedacht hat es zu beenden.
Jetzt bin ich nur noch fertig und weiß nicht mehr weiter.
Sie ist für mich ganz Definitiv die Frau, die ich mir immer gewünscht habe, und sie sagt das ich ihr Traummann bin.
In mir ist nur Leere.
Meiner Eifersucht wird von ihr die Schuld gegeben, und das obwohl ich ihr von Anfang an immer ganz ehrlich gesagt habe, das in mir noch Ängste sind, die ich noch in den Griff kriegen muß.
Dann schrieb sie per Mail das von den 8 Monaten nur 4 Wochen harmonisch gewesen wären und der Rest sei nur Purer Stress für sie gewesen.
Wie soll ich ihr zeigen und sie wissen lassen das sie mir alles bedeutet.
Ich bin auf dem Weg die Ängste im Griff zu halten, und nun habe ich die Absolute Liebe meines Lebens verloren.
Das ist für mich das Perfekte Chaos.
bin wirklich total Unglücklich darüber.

danke allen, die es bis hier gelesen haben.
 

Anzeige(7)

C

Chris1970

Gast
Hallo,

das mit der Eifersucht ist so ne Sache.

Am Anfang findet man das vielleicht noch schmeichelhaft, später sehr nervig und beleidigend und irgendwann will man nur noch seine Ruhe.

Ich würde, an Deiner Stelle , erst mal an dem Problem arbeiten und eine Weile alleine bleiben.

Gruß. Chris
 
D

Der Genervte

Gast
Ich werde jetzt allein bleiben, das ist Sicher da ich so Enttäuscht bin, das sich meine Gefühle aus mir verabschiedet haben.
Das was von meiner Eifersucht noch da gewesen ist, hatte sie als fast Normal bezeichnet.
Bin in den letzten 3 Jahren hart am Kämpfen gewesen, und weiß jetzt wenigstens wer ich bin.
Bin noch nicht ganz wie ich es mir Vorstelle, werde aber dran Arbeiten und für mich Leben.
Beziehungen werde ich nicht mehr eingehen.

Danke
LG
Der Genervte
 

kaput2k7

Aktives Mitglied
wer weiss, wozu es gut ist !
lass dir zeit !
jetzt hals ueber kopf in einen neue bez ist nicht die beste idee.
komm erst aml zur ruhe, dann bist du auch wieder offen fuer was neues.
wenn du dann jemanden kennen lernst, macht einen schritt nach den anderen, nichts ueberstuerzen.
wuensch dir viel glueck
lg
 
C

Chris1970

Gast
Ich finde, dass diese Eifersuchtsnummern, fast immer eher im Eifersüchtigen , als im Verhalten des anderen begründet sind.

Der Eifersüchtige ist mit sich nicht im reinen und denkt , dass der andere ihn verlässt , sobald er den Mangel bemerkt.

Um das zu verhindern wacht er über den anderen und wird eifersüchtig, sobald in weiter Ferne jemand anderer auftaucht , der ein potentieller Konkurrent sein könnte.

Letztlich macht er den anderen für seine Gefühle sich gegenüber verantwortlich.

Erst wenn jemand stark genug und mit sich selbst - mit allen Stärken und schwächen - im Reinen sein wird, wird er auch diese ihn und andere quälende Eifersucht los.

Was eine gesunde Beziehung angeht , denke ich , sollte sie so aussehen:

Krper und Seele in Harmonie vereinen*

Gruß. Chris
 
G

Gast

Gast
warum sollen DIR die frauen bittschön alle vertrauen während du noch voll die eifersuchtsschiene fährst?
bist du dir sicher, dass an deiner geschichte nicht irgendwas wichtiges fehlt?
im bezug auf was sollen sie dir vertrauen? wo erwartest du bedinungsloses vertrauen?

frauen die so ganz und gar bedingungslos vertrauen kann man so schön manipulieren, nicht wahr?
 
D

Der Genervte

Gast
An den Gast, der da schreibt.
Erst einmal vielen Dank, das du so ohne jegliches Hintergrundwissen, und ohne darauf zu achten, was ich geschrieben habe, voll losbretterst.
1. ich fahre nicht voll auf der Eifersuchtsschiene, sondern erkenne, was los ist, und suche nach Lösungen.
2. Etwas wichtiges Vergessen, glaube ich nicht, den wer sich in einem Forum wie diesem mit seinem Problem meldet, geht wahrscheinlich, wie ich, davon aus, das hier Leute schreiben bzw. antworten, die vieles nachvollziehen und nachempfinden können. Einfach Mutmaßungen einwerfen, betrachte ich als etwas, wie HAUPTSACHE ich habe meinen SENF dazugegeben.
3. Wer davon ausgeht das Frauen, die bedingungslos Vertrauen so schön einfach zu manipulieren sind, hat wahrscheinlich damit seine Erfahrungen gemacht. ( WIE auch IMMER gemeint ).
4. Im Bezug auf das wo sie mir vertrauen sollen, ist das Gefühl welches ich offen und Ehrlich zeige. Vertrauen und zwar nicht bedingungslos erwarte ich für die Beziehung, und das die Frauen, auch zu dem stehen, was sie selber an Gefühl vermittelt haben.
5. Fragen die zum besseren verstehen des Problems gestellt werden, werde ich auch Ehrlich beantworten, in der Hoffnung, das es da welche gibt, die Rat und Vorschläge einbringen, und nicht nur Losbrettern.

mfg. Der Genervte
 
D

Der Genervte

Gast
Hallo,
und wieder schreibe ich.
Nach meinem letzten Beitrag, hatte ich schon Aufgegeben, und habe jetzt doch den Weg mit meiner Freundin gefunden.
Nach dem großen Knall Ende März, haben wir doch nochmal telefoniert, und
uns über 4 Stunden am Telefon ausgesprochen. Dann folgte eine Verabredung zum Frühstück am nächsten Morgen, und da es dann ein "Kinderfreies WE ", war, haben wir die Zeit genutzt und haben uns gegenseitig alles gesagt und erzählt, wie jeder von uns die Worte und Handlungen des jeweils anderen wahrgenommen haben. Das war ein hartes Stück Arbeit, sich sagen zu lassen, wie man gewirkt hat, und selber zu sagen wie der andere auf einen wirkte. Letztendlich mußten wir feststellen, das wir beide in vielen Situationen dachten, wir wüßten was der andere gemeint hat, anstatt bei Unklarheiten Offen und Direkt nachzufragen. Das tun wir seit dem, und nicht nur, das dadurch die Eifersucht keinen Nährboden mehr hat, nein es ensteht eine Nähe, die nicht zu beschreiben ist. Vertrauen kann man nur so entwickeln, und vertiefen. Da habe ich mal wieder was gelernt, und bin froh, das ich eine starke,mutige und Liebevolle Frau gefunden habe.

LG
Der Genervte
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Neuer Freund - Chaos durch Umzug - fühle mich nur noch gestresst Liebe 31

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben