Anzeige(1)

das leidige Thema : Schwiegermutter

KikoQueen

Mitglied
Hallo, also nun schreib ich mal, was mich derzeit tierisch an meiner Schwiegermutter an nervt.
Zur Vorgeschichte, ich bin mit meinem Verlobten 10 Jahre zusammen, ungefähr 9 Jahre wohne ich nun schon mit ihm zuammen. Wir, und unsere Schwiegereltern bewohnen zusammen ein Doppelhaus. Die wohnen im anderem Teil.
Das hab ich damals schon nicht gewollt, hier einziehen, aber was tut man nicht alles.

So, seit ungefähr einem Jahr hab ich nur noch Probleme mit der Art und Weise, wie meine Schwiegermutter in spe sich hier aufführt. Und komischerweise nur mir gegenüber.
Ihrem geliebten Sohn gegenüber ist alles Friede Freude Eierkuchen.
Nur mal ein Beispiel:

Irgend ein Tag in der Woche, morgens um halb 10. Ich unten in der Küche, im Schlafanzug natürlich. Da steht sie auf einmal bei uns in der Küche.

Sie meinte, sie wollte mich ja nicht wecken. Ich dacht mir so, na lass sie mal machen, aber recht wars mir eigentlich nicht.

Ne andere Geschichte, ich auf dem Weg zur Arbeit, graaad vom Grundstück runter, steht sie da mit dem Briefträger. Er hatte mir meine Post gegeben, es waren 2 Briefe. Ich so, gut, nimmst die halt mit zur Arbeit, und kannst da nachkuken, was es ist.
Da blafft sie mich an, ich soll ihr die Post geben. Das wäre jetzt fasst soweit gewesen, dass ich ausgeflippt wäre. Ich komme doch sowieso noch rüber.
(Es ist schon lange her, dass ich nach der Arbeit um 22 Uhr mal rüber gegangen bin)

Ostern: ich Heuschnupfenallergikerin, von feinsten, und dieses Jahr wars ganz besonders schlimm.
Wir waren eingeladen zum Essen, oooobwohl wir eigentlich mit Laminat verlegen bei uns beschäftigt waren. So, und wo wurde aufgedeckt ??? Draussen.
Na ganz toll, und ich hab keine Tabletten genommen, weil ich ja eigentlich davon ausgehe, wir essen drinne.
Zumal die Dinger müde machen, und das wollte ich vermeiden.
Ich also fein braav drausen Platz genommen, meine Nase und die Augen liefen.
Irgendwann musste ich dann rein, weil ich keine Luft mehr bekam.
So, und dann wirste ja dahingestellt, als wenn ich das absichtlich mache.
Ja ne, is klar. Zumal ja alle wussten, dass, ich Heuschnupfen hab.
Und da kommen nur solche Dinger von Ihr.
Mein Verlobter ist Ihr einziges Kind.

Ich weiss nicht mehr, was ich mit ihr machen soll.
Mein Verlobter tut ja so, als wenn ich übertreib. Der sieht das alles nicht so, wie ich.
Meine Schwiegermutter hat es so ansich, zu glauben, alle Leute wollen immer nur das beste und sind ja sowieso immer nur alle sehr nett.
Dass sie aber von manchen Leuten dermassen verarscht, und als Mittel zur Rache benutzt wird, peilt sie nicht.
Das ist jetzt aber ein anderer Schuh, den ich vielleicht an anderer Stelle mal erzählen kann.
Sorry, wenn ich momentan so abwertend schreibe, aber in mir ist zur Zeit nur noch Hass auf diese Frau.
Mir wurde geraten, ich solle mal ein Gespräch mit ihr unter 4 Augen führen, danach werde ich dann entgültig bei ihr durch sein, und dann geht’s warscheinlich richtig ab hier.

Mir graut es schon vor Weihnachten. Wir müssen ja Heilig Abend rüber, die beiden Feiertage muss sie arbeiten . Ich hätte sonst eine Einladung abgesagt. Das muss ich mir nicht noch antun. Ostern hatte schon gereicht.......
So, das war nur ein klitzekleinber Auszug von dem, was ich bisher so erlebt habe.
 

Anzeige(7)

111kleinbuchstabe

Aktives Mitglied
Da steht sie auf einmal bei uns in der Küche.
Für Sohnemann Frühstück machen?
Er hatte mir meine Post gegeben, es waren 2 Briefe. Ich so, gut, nimmst die halt mit zur Arbeit, und kannst da nachkuken, was es ist.
Nunja, Post ist ne diffizile Angelegenheit. Auch in der Eile kann man die Anschrift lesen und gegebenenfalls selber in den Hausbriefkasten werfen. Ich will doch nicht hoffen, dass Du ihr auch Deine/eure Post abgeben musst...
Mir graut es schon vor Weihnachten.
Nach zehn Jahren (in spe...) kannst Du immer noch entscheiden, ob Du heiraten willst oder die Verlobung löst. Ich meine, verheiratet seid ihr ja (noch) nicht.
 
G

Gast

Gast
Ich hatte das Problem vor Jahren gehabt,
so ein Mann entscheidet sich dann eher für die Mutter als für die Verlobte,
wenn dann irgendwelche Probleme kommen.

Es ist einfach eine zu große Belastung gewesen.

Hab mich nach ner Weile getrennt , weil es sogar soweit ging,
das sie das Kind mir nehmen wollte.
Und hat sich für seine Familie entschieden , obwohl wir ein Kind hatten.

Diese ewige Kontrollsucht hat einfach nur noch genervt,
zumal sie immer wieder ihn auch beeinflusst hat.

Dinge wie persönlicher Rückzug aus wer weiß welchen Gründen ,
wurde nicht geduldet.

Ich habe daraus gelernt , das ich keine Beziehung mehr eingehen werde ,
der noch bei Mama wohnt und dermaßen unselbstständig ist.
 
C

ChrisBW

Gast
@KikoQueen

Ich finde, Du musst Dir das von der Schwiegermutter nicht gefalllen lassen.

Setze ihr klare Grenzen.

Wenn sie einfach so in Euro Wohnung platzt , dann müsst ihr der Schwiegermutter halt den Schlüssel abnehmen.

Und ich würde ihr ganz klar die Meinung sagen, was ich von solchen Aktionen halt und notfalls wegziehen.
 

MarioL

Mitglied
Den Küchenbesuch hätte ich mir verbeten. Du kannst sie ja fragen, was sie gemacht hätte, wenn Ihr beide gerade auf dem Küchentisch gelegen hättet?

Auch die Briefaktion finde ich nicht schlimm, vll. hat sie es nur gut gemeint. Wie sich das jetzt mit der Osterparty verhält, hättest Du vorher selbst abklären müssen. Schließlich hast Du Heuschnupfen und nicht die anderen.

Alles in allem doch übersichtlich und kein Schwiegermonster. Aber zehn Jahre "in spe" ist tatsächlich was, was ich nachdenkenswert finde.
 

KikoQueen

Mitglied
Huhu, und danke dfür die Antworten. Ich solle wohl schleunigst mit ihr reden, denn SO geht es nicht mehr weiter.

Nach der Aktion mit den Briefen, da sagte sie doch tatsächlich zu ihrem Sohn "Der Brief war in ihrer Post" Ich fiel ja vom Glauben ab, dass sie das wirklich gesagt hat, und musste mich sehr beherrschen, um nicht auszuflippen vor meinem Freund.
Ich hab ihr den Brief für meinen Verlobten gegeben, ja, aber auch nur, weil sie mich dan endlich laufen lassen konnte (und ich diese bes*****ene Diskussion hinter mir hab)
Den Brief, der an mich ging, hab ich ihr nicht gegeben, na soweit kommt das noch.

Man ich bin echt froh, wenn ich mich hier verschanzen kann, und die nich sehen muss.
Ich häng schon immer die Kette vor, damit sie nicht reinkommt. (Sie klingelt auch gerne mal, bevor sie kommt, um ein Paket abzustellen)

Ich komme mir richtig kontrolliert vor.
Vielleicht ist sie ja der Grund, warum ich mich bisher noch nicht 100% für eine Hochzeit eintscheiden konnte.
Ihr sollte jetzt bitte nicht die Beziehung zu meinem Verlobten in Frage stellen. Ich liebe ihn abgöttisch, aber vielleicht zweifele ich ja, dass ich mein restlichen Leben mit ihm, aber OHNE dieses Haus verbringen will.

Das sie diese ganzen Aktionen bringt, ich glaub schon, dass sie das nur lieb meint, aber es erdrückt mich !
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Ascadia Das leidige Thema... Familie 25
Hybris Interne Absprachen in Familien zum Thema Sterben Familie 2
Hybris Inzest bis heute ein Tabu Thema Familie 1

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben