Anzeige(1)

Das Leben zu stark nach der Freundin ausgerichtet?

G

Gast

Gast
Hallo,

mich quält seit kurzem etwas..
Zu mir: Ich bin jetzt 22 Jahre alt und ein Jahr mit meiner Freundin (24) zusammen, studiere und allgemein ist alles echt super. Zu meinen Eltern habe ich sehr guten Kontakt und auch die Beziehung läuft super!
Mein Problem ist das drum herum.. ich habe ein Leben neben der Beziehung, aber wenn ich etwas ohne meine Freundin mache mache ich das allein. Skaten, Joggen, Sport und so und das macht mir auch total Spaß. Das Problem ist, dass ich nie etwas mit anderen unternehmen kann. Ich habe Freunde sehr viele sogar, aber es nervt mich total, dass ich mich immer melden muss! Nein ich habe keine Zeit und so. Oder noch besser sie sagen zu und kommen dann nicht. Da beginnt man doch nur noch was mit seiner Freundin zu machen und das war auch toll so. Aber vor ein paar Tagen schrieb mich eine Freundin an und fragte, ob ich mit auf Party komme und ich sagte ab. Keinen Bock. (bin da ehrlich!) Plötzlich macht die mir voll den Vorwurf, dass ich mein ganzen Leben nur auf meine Freundin ausgerichtet habe. Was soll das dachte ich mir erstmal, aber seit dem ging mir das nicht mehr aus dem Kopf..
Hat sie vielleicht recht? Wie seht ihr das?

ein Gast
 

Anzeige(7)

A

Angel of Love

Gast
hi,

wenn es genauso ist, wie du es schilderst und du einfach keine Lust z.B auf Party hast, von anderen dauernd Absagen bekommst oder diese ihre Zusagen nicht halten und du dich dann lieber mit deiner Freundin "verabredest" ist das doch ganz allein deine Sache. Es hört sich für mich nicht so an als ob du dich zu sehr nach ihr richtest. Das klingt ehr als ob du einfach am allerliebsten mit ihr zusammen bist.

Wenn du allerdings absagen würdest aus einem schlechten Gewissen, weil sie mal nicht mit kann bzw. will oder du dich immer fragen würdest, ob sie nicht eifersüchtig wird (wenn du ohne sie weg gehst), wäre das dann eine andere Ausgangslage. Aber so hört es sich für mich jetzt nicht an.

Vielleicht war deine "andere" Freundin einfach nur sauer oder beleidigt und musste sich abreagieren oder dachte eben, dass du nur nicht mitgehst, weil deine Freundin sonst eifersüchtig wird oder es nicht so gern sieht, wenn du mit anderen Frauen weg bist.

Liebe Grüße

Angel of Love
 

Dennis86

Mitglied
Das Problem ist, dass ich nie etwas mit anderen unternehmen kann. Ich habe Freunde sehr viele sogar, aber es nervt mich total, dass ich mich immer melden muss! Nein ich habe keine Zeit und so. Oder noch besser sie sagen zu und kommen dann nicht. Da beginnt man doch nur noch was mit seiner Freundin zu machen und das war auch toll so. Aber vor ein paar Tagen schrieb mich eine Freundin an und fragte, ob ich mit auf Party komme und ich sagte ab. Keinen Bock. (bin da ehrlich!) Plötzlich macht die mir voll den Vorwurf, dass ich mein ganzen Leben nur auf meine Freundin ausgerichtet habe.
Was erwartest du denn von deinen Freunden? Ich mein bei meiner ersten Freundin war es auch so. Habe quasi NUR noch mit ihr was gemacht. Irgendwann hat sich dann auch keiner mehr bei mir gemeldet, weil ich ihnen es immer abgesagt hab. Das ist ein völlig normales Verhalten. Versetze dich doch mal in die Lage eines Freundes der dir immer absagt oder nix machen will.

Ich finde schon dass du dein Leben stark nach deiner Freundin ausrichtest (liest sich so).

In meinen Augen ist man einfach besser aufgestellt wenn es auch noch nen Leben ohne Freundin gibt.

Ich hatte auch ne fast 5 jährige Beziehung und so hab ich meinen nicht existierenden Freundeskreis auch nie als wirkliches Problem angesehen.

Als es dann vorbei war fiel ich aber in ein Loch.

Hat sie vielleicht recht? Wie seht ihr das?
Ich denke die Frage muss lauten bis du mit deinem Leben so wie es ist WIRKLICH glücklich?
Die "Freundin" hat dich ja immerhin zum nachdenken angeregt. Also bist du dir ja doch nicht ganz so sicher dass alles okay läuft, oder?

Ich denke zum Glück gehört neben der Liebe auch vorallem Freunde. Natürlich kann soviel die Liebe als auch Freunde kommen und gehen, aber es ist gut wenn man da 2gleisig fährt.
Sprich wenn es grad mit Freunden nicht läuft kann ne Freundin ganz hilfreich sein die für einen da ist, aber Freunde sind für einen da wenn die Freundin mal nicht mehr ist.

Man sollte sich auch IMMER bewusst sein dass nix für die Ewigkeit ist. Ihr seid nun 1Jahr zusammen. Bei mir waren es 5 und ich hab auch nie damit gerechnet dass sie mich irgendwann nicht mehr liebt. In meinen Augen war ihre Liebe sogar immer stärker als meine, dennoch war sie dann diejenige die irgendwann Schluss machte wegen einem anderen.

Was wäre denn mit deinem Leben wenn deine Freundin jetzt mal nicht mehr wäre? Ich mein jetzt mal abgesehen von dem Liebeskummer dann, wenn du einfach keine Freundin hättest, wie sähe dann dein Leben aus? Wärst du glücklich? Was würdest du mit deiner Zeit die du sonst mit deiner Freundin verbringst?
Wie sähe ein Wochenende aus ohne Freundin?

Bei mir meldet sich auch nie jemand und das ist wirklich sehr scheiße. Wenn ich was machen will muss ich immer alle anrufen, wenn ich glück habe hat dann einer Zeit, oftmals hat auch keiner Zeit. So wie heute zB. Jemand wollte sich melden bei mir hat es aber nicht getan. Auf meine SMS und Anrufe wurde ebenso wenig reagiert. Ich schrieb dann noch einer anderen Person von der eine Reaktion ebenfalls aus blieb
 
G

Gast

Gast
Nein, so is das nicht bei mir. Ich muss mich immer melden und sie war so die erste seit Monaten die sich mal bei mir meldet. War grad von der Uni Heim gekommen und hatte null Bock weg zu gehen. Und da sagt sie gleich du sagst doch immer ab! Das ist einfach nur Mist. Einmal sage ich ab wenn echt mal ich gefragt werde und sofort ists gleich immer so.

Ich sage auch, dass ich sehr viel mit meiner Freundin mache und ich das auch gut so finde. Ich frage mich halt nur wie ich das machen soll mit meinen Freunden.. immer ich will mich nich melden, sehe ich nicht ein! Aber gleich neue Freunde suchen? Ich denke viel an Zukunft und denke nicht, dass unsere Beziehung bald kaputt geht und es ist echt alles toll so. Und ich hab auch ein Leben neben ihr, aber das will ich gern mit Freunden teilen. Aber ich will mich nicht immer melden müssen. Was gibts daran nich zu verstehen? Außerdem gibts Sachen für die Ewigkeit.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben