• Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Das Leben danach

Roselily

Sehr aktives Mitglied
Ach es ist so schlimm wenn geliebte Menschen von einem gehen und dann so plötzlich unerwartet
Tut mir sehr leid. Ja, das ist es. Egal, wie alt oder jung jemand stirbt.
Wir vermissen sie.
Aber Menschen, die wir geliebt haben, hinterlassen uns etwas.
Es ist wirklich so, dass ein Mensch erst dann wirklich tot ist, wenn sich niemand mehr an ihn erinnert.
 

Kamikaze

Mitglied
Ein Mensch, der irdisch tot ist, ist nur dann tot, wenn er ohne Glauben gegangen ist. Sonst lebt er nicht nur in unseren Herzen weiter, sondern auch in der Ewigkeit!
Möge dich das trösten, TE.
 

LeereZukunft

Aktives Mitglied
Einige sagen,man sieht alle die Menschen,die man verloren hat,irgendwann wieder ,wenn man selber stirbt.
Hört sich tröstlich an,wenn man daran glaubt.
Vielleicht ist es für mich ein auch ein gefährlicher Gedanke....
Wenn die Sehnsucht zu groß ist?Und die Zeit bis dahin zu lang?
 

Roselily

Sehr aktives Mitglied
Niemand weiß es. Es gibt keine Beweise dafür und ebensowenig dagegen, dass es nach dem Tod eine weitere Existenz gibt, egal wie diese auch aussehen mag. Aber fast alle Kulturen dieser Welt haben eine Vorstellung von einer Welt jenseits unserer Dimension. Eine vage Ahnung, dass da noch etwas ist… in welcher Form auch immer, Energie? Geist? Wir werden es irgendwann wissen.

Ich denke aber, die Zeit, die wir hier verbringen, können wir für uns und für andere nutzen. Das Leben hat sich verändert, aber wir leben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielleicht ist es für mich ein auch ein gefährlicher Gedanke....
Wenn die Sehnsucht zu groß ist?Und die Zeit bis dahin zu lang?
Ich denke aber, die Zeit, die wir hier verbringen, können wir für uns und für andere nutzen. Das Leben hat sich verändert, aber wir leben.
Es gibt keinen Grund das Unausweichliche zu beschleunigen. Wenn wir schon mal hier sind, sollten wir die Zeit in dieser Existenzform so gut wir können, nutzen und das beste daraus machen, auch wenn es uns manchmal sehr schwer fällt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eis-Fee

Urgestein
@ SFX
also ich persönlich glaube ja eher an die Wiedergeburt. Dass die Seele in einem neuen Körper wiedergeboren wird, ist deutlich plausibler, als dass sie als seltsames "Geisterwesen" im Himmel umherspukt.

Ich glaube daran....macht für mich alles erträglicher.
Als meine Mama starb wurde ein Neugeborenes auf Station gebracht.
Es war eine seltsame Situation. Vllt nur Zufall....
Aber ICH fühlte unendliche Ruhe in mir.

Fee
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Oben