Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Das hat mir vorher niemand geglaubt..

Chance2smile

Neues Mitglied
Ich bin 18 und hatte bis jetzt nie einen Freund ... geschweige denn Geschlechtsverkehr.
Und nun habe ich durch Zufall erfahren ( ich weiß klingt komisch..) dass ich Beziehungsangst habe..und ich selber weiß, dass mich das sehr mitnimmt weil ich mir sozusagen jeden Potentiellen und auch wenn er noch so perfekt ist mir dann einrede ich will ihn nicht ..ich weiß echt nicht wie das weiter gehen soll...
 

Anzeige(7)

Surrender

Sehr aktives Mitglied
Hi und WIllkommen im Forum!
Der erste Schritt, eine Angst zu bekämpfen, ist ihr in die Augen zu sehen. Du weißt das du sie hast und du gestehst sie dir selber ein, das ist sehr löblich (die Meinung der anderen kann dir was das betrifft gestohlen bleiben, du weißt schließlich am besten, was mit dir los ist).

Aber mache dir da drüber mal keine Gedanken, wenn es soweit ist, fällt es gar nicht so schwer, diese Angst fallen zu lassen.

Und ich persönlich finde, ein guter zukünftiger Partner sollte durchaus in der Lage sein, solch eine Angst von dir zu nehmen.
Sehe sie doch als deinen persönlichen Schutz vor den wirklich "falschen".
Jemand der dich genug liebt, wird auch die Kraft aufbringen können, dir wie gesagt die Angst zu nehmen.
die Angst selber, wenn man sie in "Maßen" nutzt (also keine Paranoia) ist der beste seelische Ratgeber überhaupt!

mfg
surrender
 

Schmuddelwetter

Aktives Mitglied
hallo c2s,

woher weisst du denn, dass du beziehungsangst hast? aus "zufall" erfahren, wie du schreibst. ich hoffe, nicht aus irgendeinem psychotest im internet, eine endgültige diagnose solltest du einem profi überlassen.

und dass du mit 18 noch anfängerin bist, sollte dir nicht allzu viele kopfschmerzen bereiten, ich persönlich kenne keine männer, die das stören würde, höchstens wundern.
 
T

Tramnovi

Gast
Hallo!

Wie hast Du denn erfahren, das Du Beziehungsangst hast. Ich hatte mit 21 Jahren das erste mal Sex. Beziehungsangst hatte ich auch, lag wahrscheinlich an meinen Eltern, die sich immer nur stritten und ich nie das Gefühl hatte bei Ihnen geborgen zu sein. Man geht dann halt keine Beziehung ein aus Angst enttäuscht zu werden. Ja, das kenn ich nur zu gut. Bin aber jetzt auch wieder sehr enttäuscht worden, wie vorher noch nie und weis echt nicht, wie ich da drüber hinwegkommen soll.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben