Anzeige(1)

Das despektierliche Verhalten meines Physiotherapeuten mir gegenüber!

kkc1945

Neues Mitglied
Hallo liebes Forum und lieber Zuhörer,

mich beschäftigt seit gestern das Verhätnis zwischen meinem Physiotherapeuten und mir.

Das Verhalten des Physiotherapeuten mir gegenüber ist sehr despektierlich und herabwürdigend,
da er jedes mal versucht mich vor allen anderen im Trainingsraum nieder zu machen.
Er reagiert ziemlich cholerisch, wenn man etwas "falsches" macht, wie z.B verlegt man ein Band
und schon eschoffiert er sich darüber und sagt zu einem man mache was man wolle, obwohl
man das Band einfach auf dem ursprünglich Platz legt.

Auch bezeichnet er einen als Narzisten, obwohl man nur ambitioniert und zielstrebig ist.
Ich möchte aus der normalen Behandlung hinaus Wissen erlangen und nicht wie 90% der Patienten
einfach die 6 Behandlungen irgendwie hinter mich bringen, sondern lernen und das gelernte gut umsetzen.
Und vorallem vor wem soll ich angeben? - vor 40 Plus Personen?

Auf der anderen Seite darf ich beim Physiotherapeuten mehr als nur die regulären 20 Minuten trainieren, auch
darf ich ihm jederzeit Fragen stellen, er ist mir also nicht fremd, aber er benimmt sich einfach in
letzter Zeit einfach nur desrespektierlich.
Er hat ein großes Wissen über Kraftsport, aber gibt es ihm das Recht so herabwürdigend zu einem Patient zu sein?

Meine Frage:

Ich bin definitiv gewillt mit ihm ein Gespräch zu führen, wie genau sollte ich mein Anliegen zum Ausdruck bringen?

Auf Ratschläge und Tipps würde ich mich sehr freuen.

Grüße

kk
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
In welchem Rahmen "trainierst" Du denn bei ihm? Ich kenne Physiotherapie so, dass man mit dem Physiotherapeuten alleine die 20 Minuten Übungen macht, nicht mit 40 weiteren. Das klingt irgendwie seltsam...
 

HalliGalliSuperstar

Aktives Mitglied
Bist du weiblich? Vielleicht ist das so ein Macht-Ding, was da läuft. Du hast Macht über ihn, weil du was hast, was er will (deinen Körper bzw. Sex), deshalb versucht er als Kompensation seine Macht über dich zu demonstrieren.
 

Findefuchs

Moderator
Teammitglied
Was ist der Physiotherapeut deiner Meinung nach denn pauschal für ein Typ Mensch? Eher direkt und jemand, der einfach viel "poltert" und vielleicht auch einen schrägen Humor hat, den manche schon als Angriff deuten - oder eher nicht?

Ich frage das, weil es einfach diesen Typ Mensch gibt, der sagt "Was bist du doch für ein Narzist!" und damit keine böse Beleidigung meint, sondern einfach einen sehr direkten und schrägen Humor an den Tag legt. Oder ein Typ Mensch, dem es dann sehr an Feinsinnigkeit fehlt und der gar nicht rafft, dass er einem Gegenüber damit auf den Schlips tritt.

Ich hatte mal einen Kollegen, der hat oft gesagt "Mensch seid ihr Pfeifen!" oder "Manchmal denke ich mir, ich wäre allein in der Arbeit ohne euch besser dran." Liest sich erstmal krass, aber der hat das echt scherzhaft gemeint. Und war sonst ein ganz netter Kerl, der auch mal im Gegenzug alle fünf hat gerade sein lassen.

Wenn dein Physiotherapeut nicht so ein Typ Mensch ist, würde ich ihn mal ruhig darauf ansprechen, dass dich seine Art stört und vielleicht sogar beleidigt. Wenn du das schaffst. Und von seiner Reaktion würde ich es dann abhängig machen, wie ich weiter verfahre.

Ansonsten kannst du dir bestimmt einen anderen Therapeuten schnappen, wenn das eine Praxis ist. Da arbeiten ja oft mehrere Physiotherapeuten. Du musst ja nicht direkt die ganze Story auspacken, wenn dir das unangenehm ist, sondern kannst sagen, dass es deiner Meinung nach einfach nicht so gut passt.

Gefallen lassen sollte man sich sowas nicht.
 

kkc1945

Neues Mitglied
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.


Also es ist eine Physiotherapie mit 6 Sitzungen a 20 min wobei bei mir aufgrund unserer "guten" Beziehung 45 min gewährt wird.
Mein Physiotherapeut macht Crossfit und ich wollte mir gerne einige Techniken abkupfern, nachdem ich ihn gefragt habe, ob wir das mit der Physiotherapie verknüpfen könnten und er bejahte.


Er macht ziemlich oft Scherze und ich gebe auch Kontor, aber wie es mit allem ist, umso öfter man es macht, umso nerviger wird es einfach und man reagiert allergisch darauf, vorallem, wenn es den Anschein hat, dass der Physio mal einen schlechten Tag hat und einfach nur ein Grund dafür sucht jemanden nieder zu machen...wie gesagt, eigentlich kennen wir uns für ein Physio und Patienten Ding ziemlich gut, aber seit letzter Zeit ist er einfach nur noch zum Kotzen... dabei ist er der einzige Physio der Kompetenz aufweist...
 
K

kasiopaja

Gast
Er macht ziemlich oft Scherze und ich gebe auch Kontor, aber wie es mit allem ist, umso öfter man es macht, umso nerviger wird es einfach und man reagiert allergisch darauf, vorallem, wenn es den Anschein hat, dass der Physio mal einen schlechten Tag hat und einfach nur ein Grund dafür sucht jemanden nieder zu machen...wie gesagt, eigentlich kennen wir uns für ein Physio und Patienten Ding ziemlich gut, aber seit letzter Zeit ist er einfach nur noch zum Kotzen... .
Möglicherweise geht es ihm umgekehrt genauso.
 

HalliGalliSuperstar

Aktives Mitglied
Wenn es sich insgesamt nur um 6 Sitzungen handelt, dann mach die fertig und hak's ab. Wenn du länger mit ihm zu tun haben wirst, dann sprich ihn drauf an. Keine große Szene, eher so: "Ich schätze dich als Physiotherapeut sehr, aber diese ständigen Bemerkungen gehn mir auf die..." oder "Können wir einfach mal trainieren ohne dass du mich ständig dumm von der Seite anmachst? Ja? Danke." Vielleicht ist ihm nicht klar, was er bewirkt, weil du's ja locker zu nehmen scheinst.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben