Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Darmprobleme Chronisch oder Reizdarm?

F

Fragensteller3000

Gast
Hallo Liebe Community!

Ich leide nun seid knapp über einem Jahr an Bauchproblemen.
Anfangs ziemlich ignoriert oftiges Hungergefühl + Gefühl von Wasser im Bauch was man auch hörte bei Bewegung.

Diagnosen hatte ich viele von Gastritis bis Psyche und Unverträglichkeit habe alles durch - jedoch ging es mir psychisch immer gut und begann auch nicht in Stresssituationen.

Danach wurde es immer blöder es waren selten Schmerzen außer bei Luftzurückhaltung da ich unter sehr starken Blähungen leide/litt. Symptome wechseln sich ab - gerade rechtsseitig unten spür ich oft direkt nach dem essen ein vibrieren manchmal auch sehr laut was sehr lange dauern kann und im liegen schlimmer ist.
Oft esse ich was kriege nach 30min/1std Hunger bin dann aber auch wie nüchtern - merkt man wie bei Grummeln im Darm wenn man nichts isst.

Danach wurds noch ernster ich kam in die Notaufnahme mit erhöhten Entzündungswerten grenzwertiger Blinddarm (Verdacht auf CED).
Kolo/Gastro/Ultraschall/MRT gemacht kein Hinweis auf CED gefunden (Morbus Crohn) außer eine kleine Entzündung im terminales Ileum (Wandverdickung) beim MRT.
Stuhl ist aufjedenfall verändert zweifarbig Hell und Dunkel bisschen schleimig oft auch breiig alle paar Tage aber kein dünner Durchfall.

Symptome hatte ich immer dieses Rumoren Hungergefühl Blähungen waren keinen Tag weg mal besser mal schlechter.

Nun wieder Notaufnahme gekommen grenzwertiger Blinddarm Leukos erhöht diesmal Entfernung Blinddarm - techtsseitiges vibrieren noch immer vorhanden.

Diagnose steht nur Reizdarm wahrscheinlicher als eine CED jedoch nicht ausgeschlossen da beim MRT die Entzündung war aber alle Ärzte meinen es eher der Blinddarm war oder auch eine Unverträglichkeit dazu.
Tests hab ich gemacht nichts auffällig außer Sorbit auf 18ml/g war leider bei den Tests damals nicht ganz nüchtern evtl. wiederholen?

Mittlerweile leide ich sehr da alle zwar sagen CED nein aber nicht ausgeschlossen und ich panische Angst habe doch noch eine Diagnose zu haben und erst glaube gesund zu sein wenn der Schrecken aufhört meine Lebensqualität ist enorm gesunken kann nicht entspannen durch meinen Darm.

Jemand eine Idee der mir sagen kann was ich machen könnte war bei vielen Internisten alle schließen den Crohn aus! Fraglich nur die Entzündung im MRT.
Unverträglichkeiten? Reizdarm? Jemand Erfahrungen mit Symptomen bei Crohn war bei sovielen Ärzten es wird nichts gefunden und habe mittlerweile panische Angst da ich keinemsicherenAusschluss noch habe.

Vielen Dank an jedem der mir versucht zu helfen! Fragen bitte einfach stellen schreibe es gerade einfach von der Seele und vergesse evtl. manche Punkte
 

Anzeige(7)

der Alte

Mitglied
Hallo,

ich glaube du musst erst einmal einen Gang runter schalten und zur Ruhe kommen. Denn vor allem die Psyche schlägt schnell auf den Magen. Wenn die Ärzte keine organische Ursache finden, wie du ja geschrieben hast, dann gehe mal zu einem Psychotherapeuten und beschreibe dort deine Probleme.

LG
 
F

Fragensteller3000

Gast
Hallo,

ich glaube du musst erst einmal einen Gang runter schalten und zur Ruhe kommen. Denn vor allem die Psyche schlägt schnell auf den Magen. Wenn die Ärzte keine organische Ursache finden, wie du ja geschrieben hast, dann gehe mal zu einem Psychotherapeuten und beschreibe dort deine Probleme.

LG
Hallo danke dir! Ja evtl. wäre das gut da mir schon gut die Kraft ausgeht bzw. ich vir Angst schon depressive Züge bekomme aber ob die Probleme wirklich von da kommen? Ich meine es fing an da kannte ich nichtmal CED bzw. ging es mir sehr gut psychisch zu der Zeit!
 
F

Fragensteller3000

Gast
Mit den Zahlen kenne ich mich nicht so gut aus. Allerdings weiß ich, dass zuviel Candida im Darm ordentlich Beschwerden machen kann.

Mir hat seinerzeit eine strenge Diät über ein Vierteljahr + ein Antimykotika geholfen.

Sprich deinen Hausarzt mal darauf an.
Genau nehme jetzt Omnibiotic. Zucker muss ich aufpassen normal ist 10^4 glaube ich noch genau kenne ich mich nicht aus im KH meinten die dass Candida nix machen sollte..

Was mich nur nervös macht ist die Entzuündung im Terminalen Illeum nur bei der MRT genau wo ich dauernd diese Bewegungen im Darm spüre bzw. finde da kommt das Problem her..
Colo Proben waren unauffällig aber der MRT Befund macht mich sehr nervös nun
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Wenn du wirklich Candida hast, dann ist es mit: "Mit Zucker muss ich aufpassen. .." nicht getan.

Meine Diät bestand aus komplett weglassen von Zucker, auch Fruchtzucker, Weißmehlprodukten sowie weißem Reis und Alkohol.

An Kohlenhydraten war erlaubt: Kartoffeln, Linsen, dicke Bohnen.

Das habe ich drei Monate lang durchgehalten. Ich habe jede Zutatenliste beim Einkaufen genau durchgelesen und festgestellt, dass auch in Lebensmitteln wo man es gar nicht vermuten würde Zucker oder Zuckeraustauschstoffe drin sind.

Als Medikament bekam ich Nystatin verordnet.
 
F

Fragensteller3000

Gast
Wenn du wirklich Candida hast, dann ist es mit: "Mit Zucker muss ich aufpassen. .." nicht getan.

Meine Diät bestand aus komplett weglassen von Zucker, auch Fruchtzucker, Weißmehlprodukten sowie weißem Reis und Alkohol.

An Kohlenhydraten war erlaubt: Kartoffeln, Linsen, dicke Bohnen.

Das habe ich drei Monate lang durchgehalten. Ich habe jede Zutatenliste beim Einkaufen genau durchgelesen und festgestellt, dass auch in Lebensmitteln wo man es gar nicht vermuten würde Zucker oder Zuckeraustauschstoffe drin sind.

Als Medikament bekam ich Nystatin verordnet.
Danke aber löst ein Candida eine Entzündung aus? Oder was waren deine Symptome ich kämpfe halt mit einem grummeln auf der rechten Bauchseite hauptsächlich
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Periode und Darmprobleme Gesundheit 4
M Ständig Magen/Darmprobleme... Gesundheit 50
G Reizdarm und Co. Gesundheit 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben