Anzeige(1)

Darf ich einen "Universal"-gott haben?

G

Gast

Gast
Hey Leute,

es ist so, dass ich in Lebenskrisen, bei persönlichen Problemen und in Druck- und Angstsituationen zum Himmel aufschaue und einfach sage: "Gott, hilf mir bitte das hier durchzustehen, bitte hilf mir einfach nur!"
Natürlich bedanke ich mich auch bei "Gott", wenn ich etwas heil und unbeschadet überstehe!

Aber jetzt frag ich mich natürlich, ob ich das darf oder ob das schon an Götzenanbetung grenzt, , da ich eigentlich keiner Konfession angehöre!
Ich hab mich teilweise mich mit dem christentum oder dem Islam beschäftigt, aber beide Religionen schränken dich teilweise in deinen Begierden und Gelüsten einschränkt und deshalb hab ich beschlossen mich auf meinen universellen Gott zu konzentrieren

Was haltet ihr davon?
 

Anzeige(7)

B

Baileys

Gast
Hi

wenn Du niemanden schadest ,
auch Dir selber nicht.

Warum solltest Du dann keinen Gott haben der zu Dir paßt?

LG
Baileys
 

mikenull

Urgestein
Ich zweifle, ob das geht.......
Klar, es wird gefährlich wenn Du Dich öffentlich und laut bedankst. Das könnte zu Einweisungen führen. Aber innerlich bedanken, geht natürlich.
Trotzdem ist dieser universelle Gott ja keineswegs für alle Gegebenheiten des Lebens zuständig.
Da gibt es ja eine klare Aufgabenteilung. Nützt ja nichts wenn der Blumentopf von oben kommt - da ist klar Dein persönlicher Schutzengel in der Pflicht.
 
M

Manuel+

Gast
Hey Leute,

es ist so, dass ich in Lebenskrisen, bei persönlichen Problemen und in Druck- und Angstsituationen zum Himmel aufschaue und einfach sage: "Gott, hilf mir bitte das hier durchzustehen, bitte hilf mir einfach nur!"
Natürlich bedanke ich mich auch bei "Gott", wenn ich etwas heil und unbeschadet überstehe!

Aber jetzt frag ich mich natürlich, ob ich das darf oder ob das schon an Götzenanbetung grenzt, , da ich eigentlich keiner Konfession angehöre!
Ich hab mich teilweise mich mit dem christentum oder dem Islam beschäftigt, aber beide Religionen schränken dich teilweise in deinen Begierden und Gelüsten einschränkt und deshalb hab ich beschlossen mich auf meinen universellen Gott zu konzentrieren

Was haltet ihr davon?
Hallo Gast!

Es kann höchstens einen Gott geben, aber viele Arten zu glauben.

Ich selbst halte ich mich überwiegend an ein Gottesbild, das frei ist von zufälligen historischen, räumlich-zeitlichen Einschränkungen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G wo finde ich einen ruhigen Ort zum Leben? Leben 45
S Gibt es einen freien Willen? Leben 76
L Lebenskrise .. wie einen Ausweg finden? Leben 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Holly hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Holly hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben