Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

DA!! ein schwacher...Auf ihn!!!!

-----

Aktives Mitglied
Warum werden eign immer Schwache und gutmütige Menschen ausgenutz?...Ich z.b. bin ein sehr gutmütiger Mensch und versuche wirklich keinem Weh zu tun usw. Aber was passiert dann..Die Leute fangen an Sprüche zu klopfen..versuchen mich damit fertig zu machen. Bei solchen menschen mach ich oft das gleiche damit man aus der schussliene drausen ist, aber mache es eign nicht gerne..Will eign in einer Welt leben wo man sich grüßt wenn man jemanden sieht und nicht nur anernader vorbeiläuft(man wird schon schräg angeschaut wenn man jemanden anlächelt auf die art was will der jetzt von mir). Die gesselschaft macht mich krank. Man kann keine freunde finden. Jeder macht was er will ich selbst habe das vertrauen an jedem verloren und versuche selbt durch die welt zugehen ohne hilfe da ich angst habe das es irgendwie ausgenutzt wird. Ich hasse unsere Welt. Man wird nur hintergangen alles was passiert hat eine negative seite und wenn man bei was im vorteil ist hat man immer den hintergedanken das was faul daran ist.
Früher war wennschon noch der glaube da die die Menschen zusammen hilt heute glauben viele nicht mehr daran und wenn dann nur was ihnen aus dem glaube passt das andere vernachläsigen sie. Nur sehr wenige glauben wirklich richtig dran und halten es ein aber ist ja auch kein Wunder Glaube wurde schon so oft misbraucht als bsp. Krieg früher gab es schon Kreuzzüge und heute wird der Islam misbraucht für den Krieg.
Naja wie auch immer man bräuchte wieder was was die Menschen zusammen schweisen läst einfach eine schönere Welt. Man müsste den Menschen irgendwas geben. Meiner Meinung müssten die Medien was machen die haben heut zutage den größten einfluss.
Man müsste Nachrichten ändern den die zeigen nur negative sachen was ist mit den positiven sachen???? Die Jugend hat nichts was sie machen können. wenn sie sich als gruppe treffen werden sich als störung angesehen aber andersterherum haben sie kein geld um in teure discos zu gehen usw.
Man müsste den Menschen möglichkeiten zeigen. Man müsste neue sachen bauen für jede altersgruppe.
Ich versuch immer mein bestes zu machen was mir aber schwer fällt da ich einfach eine soziale phobie habe. Als bsp währe ich habe was zu essen auch wenn ich am verhungern bin und ein freund ist dabei und hat kein geld teile ich es mit ihm ohne ihn was zusagen das ich hunger hab damit er kein schlechtes gewissen bekommt.
Ich lass oft den anderen den vortritt egal bei was (wird gleich dann auch ausgenutzt oft wird nicht mal gedankt).
was mich noch so stört ist die gruppenbildung hiphop, rock, emo, ausländer, rechte, linke usw. man wird förmlich in gruppen eingeteilt. Viele mögen dich also nicht auser deine gruppe. Ich selbst fühle mich gruppenfrei und auch verloren in dem gansen. Früher haben die Menschen oft gleich gedacht alles war harmonischer nicht so verfeindet. Ich frage mich wie lange das noch so gut geht.

naja ich glaub bischen verwirrend geschrieben und langgezogen.:rolleyes:
aber hoffe ihr wisst was ich damit sagen will.
 

Anzeige(7)

E

EuFrank

Gast
Hallo -----!

Warum werden eign immer Schwache und gutmütige Menschen ausgenutz?...Ich z.b. bin ein sehr gutmütiger Mensch und versuche wirklich keinem Weh zu tun usw. Aber was passiert dann..Die Leute fangen an Sprüche zu klopfen..versuchen mich damit fertig zu machen. Bei solchen menschen mach ich oft das gleiche damit man aus der schussliene drausen ist, aber mache es eign nicht gerne..Will eign in einer Welt leben wo man sich grüßt wenn man jemanden sieht und nicht nur anernader vorbeiläuft(man wird schon schräg angeschaut wenn man jemanden anlächelt auf die art was will der jetzt von mir). Die gesselschaft macht mich krank. Man kann keine freunde finden. Jeder macht was er will ich selbst habe das vertrauen an jedem verloren und versuche selbt durch die welt zugehen ohne hilfe da ich angst habe das es irgendwie ausgenutzt wird. Ich hasse unsere Welt. Man wird nur hintergangen alles was passiert hat eine negative seite und wenn man bei was im vorteil ist hat man immer den hintergedanken das was faul daran ist.
Früher war wennschon noch der glaube da die die Menschen zusammen hilt heute glauben viele nicht mehr daran und wenn dann nur was ihnen aus dem glaube passt das andere vernachläsigen sie. Nur sehr wenige glauben wirklich richtig dran und halten es ein aber ist ja auch kein Wunder Glaube wurde schon so oft misbraucht als bsp. Krieg früher gab es schon Kreuzzüge und heute wird der Islam misbraucht für den Krieg.
Naja wie auch immer man bräuchte wieder was was die Menschen zusammen schweisen läst einfach eine schönere Welt. Man müsste den Menschen irgendwas geben. Meiner Meinung müssten die Medien was machen die haben heut zutage den größten einfluss.
Man müsste Nachrichten ändern den die zeigen nur negative sachen was ist mit den positiven sachen???? Die Jugend hat nichts was sie machen können. wenn sie sich als gruppe treffen werden sich als störung angesehen aber andersterherum haben sie kein geld um in teure discos zu gehen usw.
Man müsste den Menschen möglichkeiten zeigen. Man müsste neue sachen bauen für jede altersgruppe.
Ich versuch immer mein bestes zu machen was mir aber schwer fällt da ich einfach eine soziale phobie habe. Als bsp währe ich habe was zu essen auch wenn ich am verhungern bin und ein freund ist dabei und hat kein geld teile ich es mit ihm ohne ihn was zusagen das ich hunger hab damit er kein schlechtes gewissen bekommt.
Ich lass oft den anderen den vortritt egal bei was (wird gleich dann auch ausgenutzt oft wird nicht mal gedankt).
was mich noch so stört ist die gruppenbildung hiphop, rock, emo, ausländer, rechte, linke usw. man wird förmlich in gruppen eingeteilt. Viele mögen dich also nicht auser deine gruppe. Ich selbst fühle mich gruppenfrei und auch verloren in dem gansen. Früher haben die Menschen oft gleich gedacht alles war harmonischer nicht so verfeindet. Ich frage mich wie lange das noch so gut geht.

naja ich glaub bischen verwirrend geschrieben und langgezogen.:rolleyes:
aber hoffe ihr wisst was ich damit sagen will.
Ich kann Deine Gedanken gut nachvollziehen.
 

-----

Aktives Mitglied
naja nicht direkt, man hat sich schon bischen fast dran gewöhnt das manche sich so verhalten, aber ich rege mich indirekt dann auf das dass wieder so gründe sind warum manche Menschen dann erst gar nicht versuchen den leuten vortritt oder ähnlichen taten zu machen da man ja sowieso nicht den angebrachte dank oder sowas bekommt.
 

Schildkröte

Aktives Mitglied
Hallo.
Du möchtest die Menschen um dich herum gerne ändern, nicht wahr? Das geht aber nur, wenn du zuerst mal bei dir anfängst, mit dem ändern! Oder meinst du, daß du ohne Fehler bist? Heutzutage können andere Menchen sich nur ändern, wenn sie ein Beispiel sehen. Und da es so wenige Beispiele oder Vorbilder gibt, ändern sich auch nur wenige Menschen. Wünsche an die Menschen kann man ja haben, aber erst mal tapfer vorangehen, dann bekommen andere auch Mut, sich zu ändern. Und das ist ein unumstößliches spirituelles Gesetz. Es heißt auch "geben und nehmen". Aber zuerst kommt das geben und dann das nehmen. Gib jedem Menschen, ob du ihn siehst oder nicht, ihn leiden magst oder nicht, immer gute Wünsche mit auf den Weg. Das kostet nichts - nur ein wenig Überwindung, nicht wahr? Ändere deine Verhaltensweise auf diese Art, und du wirst sehen, es geschieht ein Wunder! Und das wäre ein wirkliches Wunder in dieser Welt. Versuche es mal! Viel Erfolg, Schildkröte
 
B

Benjamin-29

Gast
da man ja sowieso nicht den angebrachte dank oder sowas bekommt.
Das würde ich so nicht sagen. Es kommt durchaus vor, dass Menschen sich bedanken - aber du hast Recht, es gibt auch Momente, in denen das nicht passiert.

Ich würde die Reaktion von Anderen aber nicht als entscheidend sehen. Wenn man tut was man für richtig hält, dann ist es zwar schön, wenn dafür auch gedankt wird - aber auch wenn nicht, wird das was man getan hat nicht weniger gut.

Kurz gesagt: Wir sind was wir tun.
 
H

hablo

Gast
ob schwäche, gutmütigkeit, unsicherheit - leute mit mindestens einem dieser wesensmerkmale senden unbewusst mehr oder weniger die message aus "wenn du mich ausnutzt, kann nicht all zu viel passieren".... leider.
bin selber etwas unsicher, und manche können einem einen strick daraus drehen - und vermutlich handeln sie nicht immer bewusst!

ist wie in der vollen kneipe/disse: du stehst in der menschentraube an der theke, und jemand drängelt sich vor...
moment mal, drängelt er sich bewusst vor - oder interpretiert er deine passivität dahin gehend, dass du dir noch über wahl unsicher bist oder dass du vllt. deinem kumpel einige getränke abnehmen willst, die dieser zusammen bestellt....

sicher, schwäche wird einem zum nachteil ausgelegt - aber sicher nicht immer böswillig.....
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    minalina_29 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    minalina_29 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    MandSaki hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    MandSaki hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben