Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Chronische Sehnenscheidenentzündung - Hände kaputt

Y

yoru

Gast
Hallo an alle und schönen Abend.

Nachdem ich hoffnungslos das Internet durchstöbert hatte, dachte ich, ich frage mal hier nach, vielleicht weiß jemand Rat.

Und zwar geht es um einen guten Freund von mir. Der seit einigen Jahren an chronischer Sehnenscheidenentzündung leidet - leidenschaftlicher Zocker seit der Kindheit :rolleyes:
Seit einem Monat hat er wieder sehr starke Schmerzen und kann ohne Tabletten kaum noch was machen, sogar das blättern in der Zeitung fällt ihm schwer. Daraufhin war er natürlich beim Arzt, der hat ihm aber leider nur sagen können, dass selbst eine Operation nichts mehr helfen wird, was für meinen Freund ein knall harter Schlag ins Gesicht war.

Nicht nur, weil es heißt, dass er sein heißgeliebtes Hobby aufgeben muss, sondern weil es ja nun wirklich an eine Hiobsbotschaft grenzt. Hände kaputt - die Körperteile die man (unter anderem) am nötigsten braucht. Beruf, Alltag...

Er verzweifelt nun immer mehr und es fällt mir schwer ihn aufzubauen.
Er hat nun so ein Gerät bekommen, dass am Arm so kleine Elektroschocks... ich kenn mich da nicht so recht aus.

Meine Frage nun, gibt es irgendwas was er tun könnte?
Mir und sowohl ihm ist klar, dass es kein Wundermittel gibt. Aber ich möchte ihm irgendwie helfen und bin im Internet leider (noch) nicht fündig geworden. Es muss doch irgendetwas geben, was ihm helfen könnte. Gute Cremes, Verbände, Übungen...

Vielleicht hat hier jemand Erfahrung damit.

Danke im Vorraus.
 

Anzeige(7)

Schneeflöckchen

Aktives Mitglied
Hey!

Sind beide Hände betroffen oder die eine stärker als die andere?

Mir wurde einmal kurzerhand ein Gipsarm verpasst, damit sich die Hand mal vollständig erholen kann. Danach war mal Ruhe.
Heute habe ich nur noch selten Probleme - und wenn, dann hilft mir mein Physiotherapeut, indem er mir meinen Daumen und Handgelenk mit Kinesio Tape tapt.
 

Merion

Mitglied
Ich hab jetzt auch schon öfter von den Tapes gehört. Die sollen echt super sein und extrem gut helfen. Hab mich da mal ein bisschen durch gegooglet und die scheint es auch in "Hautfarbe" zu geben :D
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben