Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Chemie oder Franzoesisch - Mutter stellt sich zwischen meine Wahl

black-rock

Neues Mitglied
Hallo, ich bin in der 10. Klasse eines Gymnasiums und werde nächstes Jahr die Wahl zwischen Chemie und Französisch haben. Ich habe meine Eltern auf dieses Thema angesprochen und besonders meine Mutter befiehlt mir praktisch, dass ich Chemie wählen muss, was mir total gegen den Strich geht, da ich in Sachen Chemie nicht gerade schlecht bin (bin im Durchschnitt), aber es mir überhaupt keinen Spaß macht, desweiteren interessiere ich mich mehr für Französisch. Doch sie hält hartnäckig an dem Glauben, dass ich Chemie wählen werde, egal wie sehr ich absacken werde (Lehrerin meinte, dass es nächstes Jahr viel schwerer wird). Mein Vater hält sich komplett raus, meinte nur mal, dass Chemie besser wäre. Wenn ich mit dem Argument ankomme, dass ich Französisch mit ins Abi nehmen werde und spätere Arbeitgeber, etc meine Noten nicht sehen werden können und eine 2. Fremdsprache sehr gefragt ist, wehrt sie dies damit ab, dass ich im Juli einen Monat lang einen „Studiengang“ an der Sorbonne Universität absolvieren werde und dieses Zertifikat mehr als ausreichend sein wird. Außerdem sagt sie, dass man Sprachen immer lernen kann. Ich möchte aber einfach nicht Chemie, da es einfach nur unendlich uninteressant und ich in Französisch eh viel besser bin! Wie kann ich das meiner Mutter klar machen, dass ich Französisch wählen möchte und selber entscheiden möchte?
 

Anzeige(7)

KosmischerKerl

Aktives Mitglied
Aus welchem Grund musst du Chemie nehmen?
Bin der Meinung feder soll das lernen, das ihm am meisten liegt.
Bei meinem Bruder war es Design, was meinen Vater sehr gestört hat aber jetzt wo sich viele um ihn reißen hat er es auch eingesehen.
 

KosmischerKerl

Aktives Mitglied
Danke fuer deine Antwort. Sie ist der Meinung, dass ich Franzoesisch einfach privat lernen kann und Chemie fuer spaeter viel wichtiger sein wird.
Ich kann nachvollziehen wie sie das meint: es werden mehr Französisch VHS-Kurse als Chemie-kurse angeboten zB

Aber was bringt dir eine schlechte Chemie-Note?
Zukünftige Arbeitgeber wollen Noten / Zertifikate / Papier.
Das gibts da aber nicht (außer bei ner teuren Sprachenschule).
 

Fragende

Aktives Mitglied
Hallo black-rock,

warum ist denn deiner Mutter Chemie so wichtig?

Im Gegenteil. Wenn du an die Sorbonne gehst, solltest du dich auf französisch konzentrieren. Ein Jahr Pause mit der Sprache ist zu viel. Sie ist schwer zu lernen, das heißt, man muss immer wieder üben.

Brauchst du denn für die Bestimmung deiner Kurse, die Zustimmung deiner Eltern?

Meine Söhne brauchten die nicht.

Du hast recht :) Fremdsprachen sind sehr gefragt.

Und Chemie könntest du auch privat lernen ;)

Lieben Gruß
Fragende
 
M

Manuel+

Gast
Hallo Black-Rock!

Ich halte es für einen großen Fehler, wenn man Schüler Deines Alters zu einem Fach zwingt.

Was sollst Du eigentlich später studieren? Oder sollte ich besser fragen: was willst Du an der Sorbonne studieren?

Mein Rat: man sollte den Eltern nach Möglichkeit nicht nachgeben, wann man davon überhaupt nichts hält. Ich halte es für einen Fehler, dass ich meinen Eltern damals viel zu viel nachgegeben habe. Man sollte sich nur aufgrund von Vernunftgründen beugen.

Aber bleibe freundlich! Es wäre sinnvoll, wenn Du Bekannte, Verwandte und vor allem Lehrer mobilisieren könntest, die mit Dir zusammen Kontakt zu Deinen Eltern aufnehmen. Diese Entscheidung ist in der Tat nicht ganz so trivial und unwichtig.

Ich verstehe auch nicht, warum Chemie für Dich wichtig sein soll. Mein Leben hätte sich wohl kaum anders gestaltet, wenn ich früher mehr Chemie gehabt hätte. Dagegen halte ich es für möglich, dass ich mehr davon gehabt hätte, wenn ich früher in der Oberstufe auch Französisch gehabt hätte. Und wenn Du sowieso nach Frankreich gehen wirst, spricht das auch für Französisch. Da hat man doch gleich eine bestimmte Motivation.
 

Bierdeckel111

Aktives Mitglied
Das Problem ist du weißt ja nicht wie beide Fächer in der Oberstufe ablaufen werden. Normalerweise aber ist Chemie immer leichter weil es eigentlich in den meisten Schulen ein Nebenfach ist und Französisch ist immer ein Hauptfach. Ich habe in meiner letzten Ex-Schule, wo ich Abi gemacht habe sowohl Chemie als auch Französisch gehabt und während wir in Chemie nur einmal in einem Semester 40 Fragen lernen mussten, wo wir aber die Antworten schon bekamen, wo dann ein Test kam und sonst nur eine Mitarbeitsnote gab, hatten wir in Francais eine Lehrerin, die total streng war und sie gab jedes mal Hausaufgaben auf, machte jede zweite Woche eine Stundenwiederholung, Präsentationen mussten wir machen usw. usw. Stress pur sag ich nur. So wars jedenfalls bei mir.

Aber es kann auch sein, dass bei euch Chemie streng zugeht und ihr viel lernen müsst. Dann würde ich dir lieber zu Französisch raten weil Sprachen braucht man immer und wenn man z.B. im Urlaub fährt ist eine dritte Sprache neben Deutsch und Englisch oft von Vorteil. Hast du die Möglichkeit dich nach z.B. zwei Wochen umzuentscheiden, falls dir z.B. Chemie nicht zusagt? Bei uns hatte man die Möglichkeit wenn man Religion nicht gehen wollte sich nach einer zwei Wochen Frisst abzumelden und stattdessen Ethik zu gehen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Mutter akzeptiert mich nicht Schule 6

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) melidavid:
    Hallo
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast Hannah Hi hat den Raum betreten.
  • (Gast) Hannah Hi:
    Hi
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Hi
    Zitat Link
  • (Gast) Hannah Hi:
    Alles gut bei euch?
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Nicht so und bei dir?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast maramagrosen hat den Raum betreten.
  • (Gast) maramagrosen:
    i
    Zitat Link
  • (Gast) maramagrosen:
    Hi
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Hallo
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben