Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Chef sagen das man Asperger hat

Fina

Mitglied
Guten Tag liebe Leute,

ich habe große Probleme in der aktuellen Stelle. Meine Therapeutin hat mir gesagt, ich soll dem Chef sagen, das ich Asperger habe.
Ich traue mir das nicht zu. Auch wenn ich den Job verlieren würde - wäre es okay. Der Job ist schrecklich.

Aber ich traue mir das absolut nicht zu. Ich habe schon gesagt, das ich mit ihm reden will. aber er blockt immer ab. Das geht schon seid Wochen so. Ich habe auch Depressionen.

Wie mache ich das?
 

Anzeige(7)

Sofakissen

Aktives Mitglied
Vielleicht kannst du ihm einen Brief oder eine E-Mail schreiben? Die E-Mail ganz normal übers Firmennetz bzw. eben Brief auf seinen Tisch.

Das mit den Depressionen würde ich weglassen.

Falls du wegen dem Asperger einen Behindertenstatus hast, würde ich den Nachweis darüber noch in den Anhang hängen und die HR-Abteilung gleich mit in den CC stecken. Denn dann wärst du sogar besonders geschützt, aber natürlich nur, wenn die Firma davon weiß.
 

dr.superman

Aktives Mitglied
Asperger gibt einen Behindertenausweis von mind. 50 %, d.h., Dein Chef hat evtl. sogar was davon, weil er Dir den Arbeitsplatz gibt..... allerdings bist Du quasi unkündbar....
für das Soziale würde ich UNBEDINGT erzählen, dass Du vom ASS betroffen bist.
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Du müsstest klären, WIEVIEL Asperger Du hast.
Danach richtet sich ein Hindernis , welches (durch Dich unverschuldet) bei einem Arbeitgeber zu berücksichtigen wäre.
Du müsstest Dich also um eine amtlich anzuerkennende Diagnose bemühen.
Diese entlastet dich dann soweit, dass Du die Arbeitsstelle im verminderten Rahmen ausfüllen kannst.
 

Tytos Lunare

Mitglied
@Fina : Ich empfehle dir, ihm das Ganze schriftlich mitzuteilen und ihm auch zu schildern, wo genau du Probleme im Job hast und welche Hilfe/Unterstützung du bräuchtest. Sofern du einen SBA hast, würde ich ihm das auch gleich mitteilen.

Asperger gibt einen Behindertenausweis von mind. 50 %,
Das ist nicht korrekt. Man kann trotz Asperger-Autsimus auch gar keinen GdB bekommen. Es kommt immer darauf an, wie sehr man darunter leidet.

Du müsstest klären, WIEVIEL Asperger Du hast.
Asperger-Autismus hat man oder nicht. Da gibt es kein "WIEVIEL".

Wichtig wäre ein SBA (Schwerbehindertenausweis) oder bei einem GdB von 30 eine Gleichstellung.
 

Fina

Mitglied
Guten Tag liebe Mitglieder,

ich habe es dem Chef gestern gesagt!

Er war relativ verständnisvoll. Es war eine gefährliche Sache.. denn ich in bin der Probezeit.

Einerseits ist der Job nichts für die Ewigkeit, aber besser als Arbeitslosigkeit. Ich sammele Berufserfahrung, Tagesstruktur.

Ich soll mir bis morgen überlegen, wie es weitergehen soll.

In meinem Kopf gibt es Ideen wie - mehr Zeit für die Einarbeitung und einen Ansprechpartner bei Fragen. Zumindest einen gedulidgen Ansprechpartner.

Habt ihr weitere Ideen? Ich mache viele Fehler bei der Arbeit. Mir wurde zum Beispiel gezeigt wie ich Netzsteckdosen installieren soll. Beim zweiten mal hat es nicht geklappt und wir mussten die Kabel neue verlegen.
Es wird aber erwartet das ich das können muss.

Ich erlerne ja nicht den Beruf, sondern ich werde nur eingearbeitet.

Habt ihr weitere Ideen?
 

dr.superman

Aktives Mitglied
Das ist nicht korrekt. Man kann trotz Asperger-Autsimus auch gar keinen GdB bekommen. Es kommt immer darauf an, wie sehr man darunter leidet.
doch. der ISCD reicht aus, man muss halt beantragen mit vorliegender Diagnosestellung. Der Cut-off des Aspergers dient als Indikator für ja/nein. Das "Leiden" ist subjektiv und brestimmt keine Basis für die Ausstellung eines
Ausweises.
 

dr.superman

Aktives Mitglied
In meinem Kopf gibt es Ideen wie - mehr Zeit für die Einarbeitung und einen Ansprechpartner bei Fragen. Zumindest einen gedulidgen Ansprechpartner.

Habt ihr weitere Ideen?
Behindertenbeauftragter. Autismusberatung der Gemeinde etc..
Du musst das nicht alleine durchstehen....
aber eine Art Betriebsanleitung für den Chef ist super. Wenn der übrigens jetzt von der Diagnose weiß, kann er Dich nicht einfach entlassen....
arbeitsrechtlich hast Du ihm da ein Ei gelegt...
was aber nicht Dein Problem ist.... aber er hat nun auch <interesse daran, dass das alles in passenden Bahnen läuft...
 

Tytos Lunare

Mitglied
Ausschlaggebend für die Höhe des GdB ist der Leidensdruck. Nur für die Diagnose bekommt man keinen GdB.
doch. der ISCD reicht aus, man muss halt beantragen mit vorliegender Diagnosestellung. Der Cut-off des Aspergers dient als Indikator für ja/nein. Das "Leiden" ist subjektiv und brestimmt keine Basis für die Ausstellung eines
Ausweises.
Was ist bitte ein "ISCD" und was soll "der Cut-Off des Asgerpers" sein? Davon habe ich noch nie gehört. Der Leidensdruck spielt bei der Höhe des GdB übrigens sehr wohl eine Rolle.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast Kajak hat den Raum betreten.
  • (Gast) Kajak:
    Hallo
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Hey
    Zitat Link
  • (Gast) Kajak:
    Habe ich es verdient zu sterben?
    Zitat Link
  • (Gast) Kajak:
    Ich weiß nicht, ob ich es noch verdiene zu Leben
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast hanali hat den Raum betreten.
  • (Gast) hanali:
    Doch, hast du!
    Zitat Link
  • (Gast) hanali:
    Jeder hat das. Wenn er/sie sich anstrengt, ein gutes Leben zu führen
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast isitreal hat den Raum betreten.
  • (Gast) isitreal:
    Hallo
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Guten Abend
    Zitat Link
  • (Gast) isitreal:
    Was kann man bei Dissoziationen machen?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast isitreal 2 hat den Raum betreten.
  • @ Otter:
    Das erste und wichtigste wäre eine therapeutische Behandlung. In den Momenten einer Dissoziation sollte man gucken, dass man sich selbst möglichst schnell rausbekommt, durch sgn Skills.
    Zitat Link
  • (Gast) isitreal 2:
    Ok, danke
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben