Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Chat & Verliebtsein, kein Treffen (leider sehr lang)

G

Gast

Gast
Hallo Liebe Forenmitglieder,

habe zZt trotz meines nicht-jugendlichen Alters großen Kummer.

Ich habe Anfang November ca. einen Mann auf einem Onlineportal kennengelernt. Er schrieb mich wegen eines Spruchs in meinem Profil an, er war mir gleich sympathisch, wir chatten im Laufe der Zeit immer mehr und auch sehr lange. Er half mir unter großem Zeitaufwand bei einer Sache, die mich bedrückte, und war in jeder Hinsicht immer herzlich, höflich, freundlich und korrekt. Es gab keine "Anmache" und keine Ero. in diesen Chats. An ein reales Kennenlernen war zunächst nicht gedacht, wir wollten uns nur austauschen und gegenseitig beraten.

Im Laufe der Zeit veränderte sich das. Man merkte zwischen den Zeilen, dass mehr als nur freundschaftliche Gefühle im Spiel waren; er sagte, irgendwann wolle er mich auch real kennenlernen, wie erzählten uns beide, dass wir bei Weihnachtsmarktbesuchen an den anderen gedacht hätte, und dass er gern mit mir dort zusammen etwas getrunken hätte. Ich möchte nicht alles im Detail erzählen, aber es war einfach zu spüren, dass sich etwas verändert hatte.

Ich schlug dann sehr spontan ein kurzes Treffen vor Weihnachten vor, was er mit einer für mich nach Ausrede klingenden Begründung ablehnte. Ich war darüber so enttäuscht, weil er zuvor so oft seinen Wunsch nach einem Treffen geäußert hatte, und dann das... das war für mich so merkwürdig und alarmierend, dass ich den Kontakt erst einmal eine Woche abbrach (hatte ihm eine andere Begründung geschrieben).

Da er mir nicht aus dem Kopf ging, nahmen wir nach einer Woche wieder Kontakt auf; er freute sich sehr. Mittlerweile war er im Weihnachtsurlub bei seinen Eltern, der Zufall wollte es, dass ich ein paar Tage danach mit meinen 3 Kindern in die Nähe fuhr für 3 Tage (lebe ansonsten ca. 75 km entfernt von ihm mit meinen Kindern). Wir chatteten vom Hotel aus, ich fragte bewusst nicht nach einem Treffen, weil ich sehen wollte, ob er von sich aus danach fragt. In einer Mail schreib er dann von alleine, dass er gern unser Reiseführer gewesen sei, aber für die kommenden Tage schon verplant sei, er habe ja erst so kurzfristig von meiner Reise erfahren.

Daraufhin schrieb ich ihm, dass ich das Gefühl habe, er wolle in Wirklichkeit doch gar kein Treffen, dass er Ausreden vorschieben würde und ich das Chatten nicht weitermachen könne, wenn das so sei, weil ich den von ihm ebenfalls zuvor x-fach geäußerten Wunsch sich real kennenzulernen ja immer noch habe und damit nicht klarkäme, wenn er das nun nicht mehr wolle.

In den darauf folgenden Mails schrieb er etwa Folgendes:

Er habe sich irgendwann beim Chatten in mich verliebt, es sei einfach passiert. Er habe vor einem kurzen Treffen vor Weihnachten panische Angts bekommen, weil er befürchtete, zu viel für mich zu empfinden und mich dann wieder gehen lassen zu müssen; dass er wisse, dass seine Gefühle für mich nicht geringer wären bei einem Treffen und wir uns sicher danach beide wünschen würden, dass es mehr würde; er aber Angst habe, dass wir uns in etwas verrennen, was einen oder beide unglücklich mache.
Er suche eigentlich eine Frau, die Teil seines Lebens werden könne (was bei mir wegen der Kinder schwierig sei), für eine kurze Affäre sei ich ihm mittlerweile zuviel Wert, und er wolle mich auf keinen Fall als Freundin verlieren. Es klang insgesamt aber alles so, als ob er eher den Kontaktabbruch akzeptieren als sich treffen würde.

In der Nacht bevor ich abreisen musste (Silvestermorgen) trafen wir uns beide zufällig um ca. 2.45 h im Chat; er fragte, ob ich auch nicht schlafen könne, er habe es versucht, könne es aber nicht. Ich fragte nochmal, ob er denn beschlossen habe, dass wir uns niemals sehen, er sagte, das habe er nicht, aber er habe eben diese Angst und er wolle auf keinen Fall, dass ich unglücklich würde. (Also keine klare Aussage...), Hoffnung gebe es immer... dann sagte er "ich liebe dich", und dass ich versuchen solle zu schlafen, er würde sich sonst große Sorgen machen, weil ich doch so weit fahren müsse am anderen Tag.

Wir verabschiedeten uns, seitdem habe ich noch 2 kurze Nachrichten bekommen, ob ich gut angekommen sei und seine Neujahrgrüße, ohne weitere Liebesbekundungen.

Eine sms hat er mir noch nie geschickt, obwohl er meine Nummer hat (cih seine nicht); telefoniert haben wir auch noch nie.

Wenn man es so liest, klingt es vielleicht nicht so dramatisch, aber für mich ist es das leider. Ich habe mich in ihn und seine liebenswerte Art verliebt, wie man sich nur verlieben kann, ohne sich gesehen zu haben außer auf Fotos. Ich habe ihm total vertraut, für mich war es keine Frage, dass wir uns treffen würden, und nun das... dass er gar sagt "ich liebe dich", mich aber nicht sehen will, geht nicht in meinen Kopf hinein, zumal er ja keinerlei Vorteil dadurch hat, dass er es gesagt hat...

Ich fühle mich so traurig, leer und enttäuscht... und weiß nicht, was ich tun soll.. ich kann nicht nur als "Freundin" weiter chatten, das bekomme ich nciht hin, ohne zu wissen, ob ich jemals die Chance haben werde, ihn zu sehen... ich will ihn aber auch nicht ganz verlieren und den Kontakt wirklich für immer abbrechen.

Hat jemand einen Kommentar, eine Meinung, einen Rat dazu...
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
hallo,
mich wundert es, daß er Dir nie eine SMS geschrieben hat und Ihr nie telefoniert habt.
Ich persönlich finde, daß das zum Kennenlernen unbedingt dazugehört. Irgendwie seltsam das Ganze.
Vielleicht hat er Angst, daß er Dir optisch nicht so gefällt, eine Angst, die ja viele haben, vielleicht sind seine Fotos ein paar Jahre alt und er sieht inzwischen ganz anders aus, weißt Du, von wann die Fotos sind? Es gibt Leute in solchen Plattformen, die stellen ziemlich alte Fotos ein, mal ist es offensichtlich, oder auf Nachfrage wird bestätigt, das Foto sei zum Beispiel 5 Jahre alt.
Aber sonst kann man als Außenstehender nicht so recht sagen, was den Mann wirklich bewegt, wenn ich mit der Optik falsch liegen würde. Oder er hat inzwischen 20 kg zugenommen (wenn die Fotos alt sind) , keine Ahnung. Frage ihn doch mal, von wann die Fotos sind oder weißt Du es?

LG Steffi
 
K

Kriss

Gast
Hallo, ja ich habe was dazu zu sagen. :) Es wird dir nur dann helfen, wenn du es hören willst. Ich hatte auch mal so einen "Freund". Wir kannten uns zwar über die Arbeit, hatten uns also ein oder zweimal im Leben getroffen, ansonsten nur email und MSN und texten.
Wir standen uns sehr nahe und teilten viele Gedanken, die man nicht mit jedem teilt.

Das schöne daran war eben, daß man keinen Alltag hatte, sondern nur wir beide, ganz allein, mit unseren 2 Computerbildschirmen und Gedanken. Das schafft eine sehr intime Nähe, in der man sich auch mal zu der einen oder anderen Gefühlsbekundung hinreißen läßt.

Bei uns endete es so, daß es sich trotz jahrelangen Kontakes einfach ausfusselte. Er hatte dann eine real life Freundin, über die er sich bei mir ausließ und ich ihn dann mit klugen Ratschlägen versorgen konnte. Weil ich ja nicht in seinem Leben war und nur seine schönen Gedanken teilte.

Endresultat, manchmal wird was draus, meistens nie. Er sucht vielleicht gar keine Frau, auch keine Affaire, sondern ein geistiges Ventil, bei dem man sich immer nur gut fühlen kann und bedingungslos verstanden.
Das schafft eine emotionale Anhängigkeit, in welcher du dich grad befindest. Ich weiß nicht, aber ich würde versuchen, seine ID zu löschen. Anrufen kann er ja, wenn du ihm fehlst. Und wenn nicht, dann eben nicht. Du hast den ersten Schritt getan, das ganze ins echte Leben zu verlagern und entweder überkommt er seine Ängste oder eben nicht. Dann kann das noch ewig lange so weitergehen.

Ich hab damals alles gelöscht, ein paar Wochen rumgejammert, aber dadurch, daß wir halt keine echten Lebenserinnerungen hatten, ging das mit dem Vergessen relativ schnell. Und glaub mir, ich bin keine, die schnell die Flinte ins Korn schmeißt :rolleyes:. Aber es führte einfach zu nichts und fraß all meine Energie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bellis

Neues Mitglied
Hey!

Irgendwie erinnert mich das an meinen Freund und Exverlobten (wir sind wieder zusammen, aber ohne Zukunftspläne). Derartiges hat er im letzten halben Jahr nämlich auch gemacht (ich weiß nicht ob immernoch, dazu gibt's demnächst von mir nen eigenen Thread). Und auf ähnliche Weise habe ich diesen Mann auch vor fast 9 Jahren kennen gelernt.

Bist du dir sicher, dass er nicht doch irgendwie in einer Beziehung steckt und sich deshalb nicht traut?
Am konsequentesten wäre es ihm zusagen, dass du mit seinem Verhalten nicht klarkommst und deshalb das Spiel beendest, sofern er sein Verhalten nicht ändert.
Ich will dir jetzt nichts madig machen, aber das ist schon sehr seltsam. Wenn er jetzt schon so mit dir umgeht und dich damit verletzt, lass ihn sausen, so lange deine Gefühle noch nicht richtig vertieft sind. Bei mir sieht's momentan so aus, dass meine Beziehung unter anderem durch seine BPS und meine dadurch wieder aufgeflammte Ängstlich vermeidende Persönlichkeitsstörung ein reines Hin und her ist.
Ich weiß nicht, ob das bei deinem Freund auch der Fall ist, aber lauf so lange er dich noch nicht gefesselt hat ;) Sag ihm klipp und klar, dass du mit seinem Verhalten nicht klarkommst und deshalb das Spiel beendest. Wenn du gutmütig bist, gibst du ihm, wie ich oben schon sagte die Chance dir zu Beweisen, dass er auch anders kann.

Liebe Grüße, Bellis
 

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Ich glaube, der Typ ist nicht echt und macht dir was vor.
Wenn er dich so liebt, hätte er das Bedürfnis dich real kennenlernen zu wollen. Schließlich trennen euch nur 75 km. Er hält sich bedeckt und rückt noch nicht mal seine Handynr. raus. Sein Gefasel von Angst, dir weh zu tun, würde ich nicht ernst nehmen. Vielleicht hat der "Angsthase" Frau und Kinder und sucht ein wenig Abwechslung. Bevor du dich da verrennst, brich den Kontakt frühzeitig ab und nenn ihm auch die Gründe.

LG Punto
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben