Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Brief wegen zu schnell fahren zu spät erhalten - was nun? Habe Angst :(

Patti28

Aktives Mitglied
Hallo..

Ich bin vor 3 Monaten umgezogen und bin vor ca 2 Monaten geblitzt worden. Ich muss 80 Euro zahlen und bekomme nen Punkt. Doch nun das Problem. Der Brief ging noch an die Adresse von meinem Onkel und der hat es vermasselt mir bescheid zu geben. Nun muss ich am Montag nochmal anrufen, ich habe so Angst das es teuer wird un ich das nicht zahlen kann. Wer kennt das und kann mir Tipps geben,wie teuer das wird??? Danke:(:(
 

Anzeige(7)

Ondina

Sehr aktives Mitglied
Ich weis zwar nicht genau wie teuer das wird, aber mach dich nicht verrückt unbezahlbar wird es nicht. Ruf dort an und versuche ihnen die Sache zu erklären, vllt. hat man für dich dort Verständnis.
Aber hol dir deswegen bloß keine schlaflosen Nächte. Eventuell kannst du ja auch den Onkel fragen, ob er dir mit einer Summe x aushelfen kann.
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Immer mit der Ruhe .. Angst hlift da nicht weiter .. beim Amt anrufen , erklären und schon wirst du beruhigter sein. Man wird dir den Kopf nicht abreißen.. Bist nicht die erste und nicht die letzte der sowas passiert..;)
 

mikenull

Urgestein
Vor was willst Du Angst haben? Und wieso dort anrufen? Zahlen und es ist erledigt. Das hättest Du gleich tun können, als Du den Brief bekommen hast. Die Gefahr das Du wegen eines Meldevergehens drankommst, ist eher gering. Bei Behörden anrufen ist in der Regel gnadenlos dumm. Denn man gibt nur Dinge preis, die Behörden nichts angehen. Zum Beispiel, daß Du Dein Fahrzeug ( vermutlich ) noch nicht umgemeldet hast. ( neue Adresse )
 

inn3B

Aktives Mitglied
Hättest Du jetzt ein Problem, dann hätte die Polizei nochmals von sich hören lassen, mit einer Mahnung und einer Warnung mit Zahlungsultimatum.
Also, kein Stress, zahl den Wisch und gut ist.
 

bird on the wire

Aktives Mitglied
Was genau ist denn Deine Befürchtung? Was hast Du da im Internet gelesen? Wofür befürchtest Du, 1000 € zahlen zu müssen? In dem, was Du bisher geschildert hast, sehe ich keinen Anhaltspunkt dafür.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben