Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Brauche Rat zu Freund

G

Gast

Gast
Hallo ihr Lieben!

Ich bin durch Zufall auf eure Seite gestoßen, habe aber leider nichts passendes gefunden... Darum bitte ich euch jetzt persönlich um Hilfe...

Zu meiner Geschichte:
Ich bin mit meinem Freund jetzt mehr als ein halbes Jahr zusammen. Von Anfang an hat es super gepasst! Wir waren einfach zwei Menschen, die sich super ergänzt haben, die gleichen Interessen haben und sich gut verstehen.
Nur leider kam es immer wieder zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen uns, die meistens durch Kleinigkeiten entstanden sind.
Doch seit dem letzten Monat ist alles total ausgeufert... Er distanzierte sich immer mehr von mir, hatte kaum noch Zeit für mich und hat mir garnicht mehr wirklich zugehört, wenn ich mit ihm reden wollte. Und persönlich ist bei mir grade wirklich alles am dampfen... Und ich wünschte mir nichts mehr als mit ihm darüber zu reden, nur leider habe ich nie Zeit dafür gefunden... Oder sollte ich etwa auf dem Weg zu einer Kneipe oder in einer Runde mit ein paar Freunden über meine größten Probleme reden? Es kam also wie es musste: Mein Freund hat von meinem Bruder über diese Dinge erfahren (diese Probleme betrafen nicht uns als Paar) und war natürlich sauer, dass ich ihm davon nichts erzählt habe. Meine Versuche ihm zu erklären, warum ich das nicht konnte, sind natürlich auch wieder gescheitert... Wie gesagt, er hört mir nicht zu und will meine Meinung erst recht nicht akzeptieren... Seit dem leben wir ein wenig neben einander... Er hat sich noch mehr zurückgezogen. Da wir aber den gleichen Freundeskreis besitzen, wollte ich nicht Tag für Tag alleine zuhause sitzen. Ich habe mich also mit einem guten Freund ab und zu getroffen. Leider hat mein mir daraus eine große Eifersuchtsszene gemacht, weil er gehört hat, dass ich mal was mit diesem Menschen hatte. Er zweifelt an meiner Glaubwürdigkeit und ich kann ihm noch so oft sagen, dass diese Person für mich nur ein Freund ist und ich ihn nicht betrügen werde. Ich kann ihn ja zum Großteil verstehen... Er zweifelt an meiner Ehrlichkeit zu ihm und seinem Vertrauen zu mir. Aber egal was ich anstelle um ihm vom Gegenteil zu überzeugen, er lässt es nicht zu... Was natürlich zu einem riesen Streit führte...
Wir haben uns darauf hin zwei Wochen nicht gesehen. Da er mich aber trotzdem liebt, wie er mir sagte, und ich ihn auch, haben wir uns wieder getroffen um alles zu klären. Naja, er war einen Tag nett zu mir und am nächsten durfte ich mir wieder anhören, dass er keine Zeit für mich hätte... Es ging also alles wieder von vorne los...
Und im Moment sieht es so aus, dass ich ihn noch einmal darum bitte sich mit mir zu treffen um über uns zu reden. Aber er ist so stur und setzt wieder mal nur seine Interessen um...

Ich frage euch, liebt er mich wirklich noch, wenn er mir immer wieder das Gegenteil beweißt? Und lohnt es sich noch um ihn zu kämpfen?

Danke schon mal fürs aufmerksame Lesen!

Lg
 

Anzeige(7)

karma

Aktives Mitglied
Ich habe so das Gefühl das er gar nicht mehr will. Er provoziert Streits und er scheut eine Ausprache. Er tut gar nichts für die Beziehung und vernachlässigt dich und hält dir auf der andere Seite vor das er dir nicht mehr vertraut.

Ich kenne so ein Verhalten nur, wenn er ein Mann eine andere hat oder frei sein will. Und weil so ein Männertyp feige ist und sich scheut endlich reinen Tisch zu machen, geht er auf Distanz und tut alles damit die Beziehung kaputt geht. Dadurch ist er dann fein raus und sagt das du ihn verlassen hast. Denn dadurch hat er einen makelosen Ruf.

Lies das

http://www.partnerschaft-beziehung.de/anzeichen-fuer-seitensprung.html


karma
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Ich frage euch, liebt er mich wirklich noch, wenn er mir immer wieder das Gegenteil beweißt?
Hallo Gast,
ich habe mal in einem schlauen Buch gelesen, man solle sich nicht fragen "Liebt er mich/Liebt sie mich?" sondern "Liebe ich ihn/sie GENUG?" - für das, was man mit ihm/ihr praktisch im Leben machen möchte.

Also vom Ziel her gedacht. Für was reicht denn DEINE Liebe deiner Meinung nach?
Denn ihn wirst du kaum ändern - wenn er jetzt wenig Zeit für euch hat, wird er das vermutlich auch in 10 oder 20 Jahren so halten.
Gruß, Werner
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Hilfe. Brauche Rat. Liebe 12
F Brauche Rat :( Hilfe Liebe 11
L Ich brauche dringend euren Rat... Liebe 16

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben