Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

BRAUCHE HILFE.! Ich kann seit Wochen nicht mehr Essen! Bin am verzweifeln :'(

DeliciasDream

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Es geht einfach nicht mehr. Vor 4 Wochen hat mien Ex-Freund mit mir (20) Schluss gemacht. Wir haben jedoch noch engen Kontakt zueinander. Jedenfalls, seit der Trennung kann ich nichts mehr Essen. Es geht mir auch sehr schlecht und ich kann mit der Trennung überhaupt nicht klarkommen. Ich hab fast täglich einen Nervenzusammenbruch und weine ständig. In der Schule geht es, doch sobald ich Schulschluss habe brech ich wieder in Tränen aus. Meine Freunde wissen auch nicht mehr weiter und leiden wörtlich mit mir. Ich bin 1,65m gross.. Ich bin schon immer ein sehr dünner Mensch gewesen. Ich hab leider das Pech, was viele beneiden und ich überhaupt nicht verstehe, dass ich nicht zunehmen kann. Ich kann essen was ich will, richtig zunehmen tu ich nicht. Ich bin noch nie über 51kg gekommen. Doch seit der Trennung esse ich kaum noch. Ich zwinge mich richtig dazu zu essen. Schon ein Hot-Dog überfordert mich völlig. Und dazu kommt das ich mein Essen nicht mal mehr richtig verdaue. Ich wiege jetzt noch 43kg.. Also ganze 13 kg zu wenig und es geht eifach nicht! Egal wann ich esse, sobald es grösser als eine Faust ist erbrech ich alles wieder raus. Und es reicht doch nicht am Tag 2 faustgrosse Portionen zu essen.. Ich hab schon alles versucht.. Mein Exfreund und ich hatten sogar eine Woche keinen Kontakt, da hab ich aber gerade 3 Kilo abgenommen und gar nichts mehr essen können. Er hat dann auch gleich wieder Kontakt gewollt damit ich nicht noch mehr abnehme. Doch es darf so doch nicht weiter gehen. In zwei Tagen ist dann schon wieder ein halbes Kilo runter.. Ich hab mich auch bei einem Psychologen angemeldet, es besteht Verdacht auf eine Depression und natürlich auch wegen dem aktuellen Essproblem. Doch der frühste Termin denn sie mir geben konnten ist in 3 Wochen.. Und ich kann einfach nicht sehen das es wieder bergauf geht, jeden Tag wiege ich mich jetzt schon mit der Hoffnung die Waage zeigt mehr als beim letzten Mal, doch sie zeigt immer weniger..

Bitte wenn schon je jemand so etwas erlebt hat oder auch nur eine Ahnung oder Vermutung sagts mir!! Ich kann einfach nicht mehr.. Neben den ganzen seelischen Schmerzen wegen der Trennung will ich nicht noch in einer Klinik oder einem Krankenhaus enden. Schlimmeres mag ich mir gar nicht mehr vorstellen. Manchmal denke ich zwar das Gegenteil aber eigentlich liebe ich mein Leben doch zu sehr. Und ich will nicht als Mädchen das (fast) verhungert ist, in Erinnerungen bleiben.

Bitte bitte ich bin echt am verzweifeln.. :'(
 

Anzeige(7)

W

winnie

Gast
Liebeskummer tut richtig weh. Oh, Mann, ich würde Dich so gerne trösten.
Ich kann Dir nur sagen,daß ich gut finde, daß Du das Problem ernst nimmst und bitte Dich zum Arzt zu gehen. Liebeskummer ist echt eine Qual.
Oder Beratungsstelle?
Ist es gut, daß Du noch so einen engen Kontakt hast mit Deinem Exfreund im moment? Ich weiß es nicht, wäre nur so eine Idee, da ja immer wieder der gleiche Schmerz hochkommt...
Alles Liebe Dir...
w.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben