Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

brauche dringend hilfe !!!

hallo ich melde mich wieder seit einem jahr es gerät ausser kontrolle

ich bin 18,männlich gehe in die 12 klasse eines gymnasiums und habe sehr viele probleme(mit eltern,stottern, noten,keine freunde,ganz allein,ständig gemobt,kein selbstwert...)

ich wollte mich nie den problemem stellen,hab sie also verdrängt,da ich auch teilweise angst hatte keine lösung zu finden und von anfang an zu scheitern


Aber jetzt habe ich jeden tag ein viel schlimmeres problem,es war immer da,hat aber extrem zugenommen seit knapp 6 monaten und jetzt bestimmt es mein leben

und zwar habe ich jeden tag (bewusst)das gefühl,keine luft zu bekommen
das problem kommt jeden tag immer wieder und bestimmt mein ganzes leben

es ist so,als ob jemand meine kehle zuschnürt oder als ob was blockiert wäre


tja ich war beim pneumologen,lunge wurde geröngt,es gab paar tests,aber alles war ok

das problem hat sich sogar seit dem tag verschlimmert,als ob ich nicht genug probleme hätte ,jetzt das


Ich merke ganz bewusst,keine luft,und dieses gefühl macht mich teilweise wahnsinnig

deswegen habe ich immer todesangst,ich denke immer täglich ich sterbe,aber ich kann doch nicht mit 18 schonan den tod denken(wobei ich damals an depressionen gelitten habe,und auch selbstmord und attentat gedanken hatte)

habe auch ständig(fast jede halbe stunde) Panikattacken mit solchen gedanken("ich bekommkeine luft,jetz sterbe ich,ich will aber nicht sterben,ist noch viel zu früh,"arum ich"??)

das kann doch nicht jeden tag so sein,woran kann das liegen ,ist es vielleicht psychisch,körperliche ursachen kann ich ja ausschliessen

es sind einfach so viele probleme,aber dieses problem macht mein leben kaputt

deshalb bräuchte ich bitte von euch hilfe,rat oder tipps

wäre sehr sehr dankbar für jede antwort

lg stiftespitzer:(
 

Anzeige(7)

Sisandra

Moderator
Teammitglied
hallo ich melde mich wieder seit einem jahr es gerät ausser kontrolle

ich bin 18,männlich gehe in die 12 klasse eines gymnasiums und habe sehr viele probleme(mit eltern,stottern, noten,keine freunde,ganz allein,ständig gemobt,kein selbstwert...)

ich wollte mich nie den problemem stellen,hab sie also verdrängt,da ich auch teilweise angst hatte keine lösung zu finden und von anfang an zu scheitern


Aber jetzt habe ich jeden tag ein viel schlimmeres problem,es war immer da,hat aber extrem zugenommen seit knapp 6 monaten und jetzt bestimmt es mein leben

und zwar habe ich jeden tag (bewusst)das gefühl,keine luft zu bekommen
das problem kommt jeden tag immer wieder und bestimmt mein ganzes leben

es ist so,als ob jemand meine kehle zuschnürt oder als ob was blockiert wäre

tja ich war beim pneumologen,lunge wurde geröngt,es gab paar tests,aber alles war ok

das problem hat sich sogar seit dem tag verschlimmert,als ob ich nicht genug probleme hätte ,jetzt das


Ich merke ganz bewusst,keine luft,und dieses gefühl macht mich teilweise wahnsinnig

deswegen habe ich immer todesangst,ich denke immer täglich ich sterbe,aber ich kann doch nicht mit 18 schonan den tod denken(wobei ich damals an depressionen gelitten habe,und auch selbstmord und attentat gedanken hatte)

habe auch ständig(fast jede halbe stunde) Panikattacken mit solchen gedanken("ich bekommkeine luft,jetz sterbe ich,ich will aber nicht sterben,ist noch viel zu früh,"arum ich"??)

das kann doch nicht jeden tag so sein,woran kann das liegen ,ist es vielleicht psychisch,körperliche ursachen kann ich ja ausschliessen

es sind einfach so viele probleme,aber dieses problem macht mein leben kaputt

deshalb bräuchte ich bitte von euch hilfe,rat oder tipps

wäre sehr sehr dankbar für jede antwort

lg stiftespitzer:(
Hi stiftespitzer,

wenn du das Gefühl hast keine Luft zu bekommen, hast du dann auch ein Taubheitsgefühl in manchen Körperregionen?

Gruß
Sisandra
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Gib mal den Begriff "Hyperventilation" oder Hyperventilationssyndrom" in die Suchmaschine ein und guck mal, ob du dich da wiederfindest mit deinen Beschwerden.
 
achja ich wollte noch dazu sagen dass die probleme zugenommen haben,seitdem meine beiden kaninchen gestorben sind vor c.a 4 wochen(was ich auch verdrängt habe)
@sisandra werd ich mal googeln,aber es kann ja nicht sein,dass ich am tag c.a 10 mal hyperventiliere

ich kann oft sogar keine normalen tätigkeiten ausführen.so sehr beherrscht es micht :(
 

Canya

Mitglied
Erstmal tut es mir sehr leid für dich, dass deine Kaninchen gehen mussten, das ist schwer. unser Hund ist gestorben, als ich 13 war, ich weiß wie sich das anfühlt...

Es kann gut sein, dass das zusammen mit den verdrängten problemen jetzt psychosomatisch bei dir auftaucht (als keine Luft kriegen).

Überleg mal, eine Therapie bei jemandem zu suchen, der Erfahrung mit psychosomatik hat. Alleine ist das schwer wieder hinzukriegen, aber vielleicht googlest du mal, kann sein, dass du etwas nützliches findest ;)
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Hi stiftespitzer,

hast du die Suchmaschine mal bemüht? Wenn ja, hast du dich unter Hyperventilation wiedergefunden? Dann hätte ich nämlich ein paar Tipps für dich, wie du mit deiner Atemnot umgehen kannst.

Gruß
Sisandra
 
@ sisandra,also ich denke dass kann hyperventilation sein,das steht ja bei wiki
Eine Hyperventilation kann sich als Störung der Atemregulation aus psychischen oder körperlichen Gründen ereignen

Und bei mir sind es wahrschinlich psychische gründe,was denke ich auch davon kommen kann,durch die verdrängung in mein unterbewusstsein

würde mich sehr über tipps freuen
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben