Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Brauche drigend einen Rat!

dersven

Neues Mitglied
Hallo und schönen Guten Tag erst mal,
Ich habe folgendes Problem habe letztes jahr 2010 bis 2011 mein Realschulabschluss nach geholt (For heute)
Bin jetzt in einem Bildungsjahr was die Qualifikation anstrebt im Bereich Medien und Grafik
aufjedenfall ist es das was ich nicht machen wollte.
Bin aber trozdem rein gerutscht denn ich finde es einfach besser etwas zu machen als nur faul rum zu sitzen.
So nun mag ich das Jahr aber abrechen um Halbtags wenn ich richtig liege arbeiten zu gehen
Ich möchte also Schule abbrechen und dafür Arbeiten gehen.
Aber keine Ausbildung ! Auf die bewerbe ich mich ja weiterhin bis nechstes jahr weil ich auch gerne in eine andere Stadt um ziehen möchte aber Wie mache ich das denn jetzt?
Bin im oktober 18 geworden falls das eine Rolle spielt

Ich bedanke mich schonmal im vorraus :)

Mfg
Sven
:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
 

Anzeige(7)

Snowy Owl

Mitglied
Hallo Sven!


Mit der Erkenntnis auf jeden Fall etwas zu machen, als nur faul auf der Haut zu liegen liegst Du verdammt richtig. Bei späteren Bewerbungen sind Lücken im Lebenslauf nie gut. Das ist das Eine.
Das Andere, du hast Dir die Antwort ja schon selbst gegeben. Du sagst mehr als deutlich, dass du das, was Du jetzt machst, auf keinen Fall später fortführen willst. Nach meinen Erfahrungen ist es nie gut etwas zu tun, das einem nicht gefällt. Irgendwann, kann man seinen Unmut darüber nicht mehr zur Seite schieben, und es wird einen auf kaputt machen. Wenn es also wirklich so ist, wie Du sagt, und du Deiner jetzigen Ausbildung nichts abringen kannst, sie Dir nichts bringt, dann zieh die Notbremse. An deiner Stelle würde ich mich aber zuvor vergewissern, dass du eine echte Alternative hast, denn sonst hängst du auf einmal in der Luft, wo wir wieder beim Nichtstun wären.
Mit dem Wechsel in eine andere Stadt und ähnlichem, wird Dir wohl kaum einer richtig weiterhelfen können. Denn dies sind Sachen, die du mit Dir selbst ausmachen must. Wichtig ist, du musst wissen was Du willst, und dabei realistisch sein. Du musst erkennen, dass Du dein persönliches Glück selbst in den Hand trägst. Ich hoffe das war jetzt deutlich.
Ich wünsche Dir, das Du deinen Weg zum Glück findest!


-Snowy Owl
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Brauche mentale Unterstützung Beruf 3
M Brauche Hilfe in der Ausbildung. Beruf 6
C Brauche mal eure Hilfe Beruf 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben