Anzeige(1)

Brauch dringend eure Hilfe! Will Freund zurück

M

Mäusl-Susi

Gast
Hallöchen,

ich brauch dringend eure Hilfe.

Mein Freund und ich haben uns getrennt. Es gab in letzter Zeit viel Streit, nicht zu letzt wegen meiner Eifersucht und so...

Naja jetzt hat er sich von mir getrennt und ich will ihn unbedingt zurück. Es ist viel schief gelaufen in unserer Beziehung aber er sagt selbst, dass er noch Gefühle für mich hat, aber nicht weiß ob sie für eine Beziehung reichen und das er Angst hat das wir in ner Woche wieder an dem Punkt stehen wie jetzt.

Wie kann ich ihm klar machen das ich es ernst meine und meine Probleme in den Griff bekomme? Ohne das ich ihn damit nerve...

Wollt ihn heut, wenn er von Arbeit kommt fragen, ob wir uns vielleicht ienen schönen Tag zusammen machen wollen, ohne ihn mit meinen Gefühlen auf den Sack zu gehen.

Habt ihr noch irgendwelche Ideen wie ich ihm zeigen kann das er mir mega wichtig ist und das ohne große worte und ohne das er sich unter druck gesetzt fühlt, weil ich ihm versprochen habe ihn zeit zu geben? Bitte, ich will ihn endlich zurück.

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

T

Tramnovi

Gast
Hallöchen,

ich brauch dringend eure Hilfe.

Mein Freund und ich haben uns getrennt. Es gab in letzter Zeit viel Streit, nicht zu letzt wegen meiner Eifersucht und so...

Naja jetzt hat er sich von mir getrennt und ich will ihn unbedingt zurück. Es ist viel schief gelaufen in unserer Beziehung aber er sagt selbst, dass er noch Gefühle für mich hat, aber nicht weiß ob sie für eine Beziehung reichen und das er Angst hat das wir in ner Woche wieder an dem Punkt stehen wie jetzt.

Wie kann ich ihm klar machen das ich es ernst meine und meine Probleme in den Griff bekomme? Ohne das ich ihn damit nerve...

Wollt ihn heut, wenn er von Arbeit kommt fragen, ob wir uns vielleicht ienen schönen Tag zusammen machen wollen, ohne ihn mit meinen Gefühlen auf den Sack zu gehen.

Habt ihr noch irgendwelche Ideen wie ich ihm zeigen kann das er mir mega wichtig ist und das ohne große worte und ohne das er sich unter druck gesetzt fühlt, weil ich ihm versprochen habe ihn zeit zu geben? Bitte, ich will ihn endlich zurück.

Danke
Nun, ich glaube in der Liebe ist mit Worten wie "ich will" nicht viel zu erreichen. Deine Sätze klingen ziemlich besitzergreifend.
Wohnt ihr zusammen? Ich würde ihm Zeit geben und nächste Woche ist ja Valentinstag, da kannst Du ihm ja Deine Liebe zeigen.

LG, Ivonne
 
M

Mäusl-Susi

Gast
Ok doof ausgedrückt. Ich möchte ihn zurück...Ich weiß das man nichts erzwingen kann.

Ja, wir wohnen zusammen...momentan schläft er auf der couch...

es ist alles so schwer und er will momentan keine gefühle an sich ran lassen...vielleicht weil er angst hat das es wieder schief geht? Auf jeden fall hat er sowas in der art gesagt.

nur wie soll ich es ihm denn zeigen? Ich will ihn nicht nerven un möchte das wir langsam wieder zueinander finden und er sieht wie ernst es mir ist.
 

solo

Mitglied
Du willst ihn zurück, dann halt Dich, auch wenns noch so schwer fällt, komplett zurück mit irgendwelchen Dingen in dieser Richtung. Keine daräber reden, keinen schönen Tag machen... all das nervt ihn nämlich!
Ich rede in dem Fall aus eigener Erfahrung, und bin damit sehr auf die Schnautze gefallen.
Es gibt sicher kein Patentrezept, keinen Wunderbrief, der ihn Dir zurückbringt, er muss selber kommen. Zeig ihm, dass Du alleine klar kommst, ihn eigentlich nicht brauchst. Mach Dein Ding, und dann warte ab, was passiert...

Tut mir leid...
 
C

Chris1970

Gast
Hallo Susi,

vielleicht wäre es ein besserer Anfang, wenn Du ihn mal ruhig fragen und ihm zuhören würdest , was ihn so alles wirklich stört und wie er sich dabei fühlt.

Und wenn Du Dir in Ruhe überlegen würdest, wie es weitergehen soll - so dass es funktioniert - und was Du für die Zukunft eigentlich willst.

Und natürlich musst Du auch die Eifersucht in den Griff kriegen. Mit der hast Du nämlich genau das bewirkt, was Du verhindern wolltest, dass er geht.

Und Du musst Dich darauf einrichten , dass es sehr lange dauern wird, bis er Deinen Versprechen trauen wird.

Schließlich ist schon sehr lange etwas schief gelaufen. Wieso also sollte er Dir glauben , dass es nun dauerhaft besser wird?

Wie gesagt, ich würde in einem ruhigen und vernünftigen Gespräch - ohne gegenseitige Schuldzuweisungen - klären , was sich jeder für die zukunft wünscht und vorstellt und ob es da eine Chance gibt zusammen zu kommen.
 

ramona

Aktives Mitglied
Hallo,

ich würde ihn in Ruhe lassen und im Verborgenen agieren. Was ist z. B. mit Deinem Problemen von denen Du schriebst.

Fange an die zu lösen. Er wird es mitkriegen und sich dann vielleicht wieder Dri zuwenden.

Ein einfaches - ich ändere mich und lass uns einen schönen Tag machen - hilft gar nichts.

Zeige ihm das Du etwas änderst. Und sowas geht nicht von heut auf morgen.

Alles Gute dafür

Ramona
 
C

Chris1970

Gast
Ich halte nicht sehr viel davon im Verborgenen zu agieren.

Um etwas zu ändern , muss man erstmal wissen, was dem anderen so stinkt und da muss man halt wohl oder übel nachfragen.

Das hat auch was mit Respekt zu tun , dem anderen gegenüber.

Er ist ja kein kleines Kind , das man auf lange Sicht irgendwie wieder einwickeln kann , sondern ein erwachsener Mann, der das Recht hat auszusprechen, was er will und was ihm stinkt.

Außerdem gewinnt man dadurch viel Klarheit und es ist sicher interessant , was dabei herauskommt.

Wenn es richtig gemacht wird bedeutet das einen Fortschritt und Fortschritt ist Leben, auch in der Beziehung.

Unter umständen kommt auch heraus, dass es wenig Sinn macht einen Neuversuch zu starten, aber auch das ist besser als Ungewissheit.

Und wenn man jemanden ernsthaft und ohne Anklage fragt , was er will und wie er sich alles vorstellt, dann fühlt er sich wenigstens ernst genommen.

Liebe Grüße. Chris
 

ramona

Aktives Mitglied
Hallo Chris,

ich denke Du hast mich da wohl mißverstanden. Sie schrieb, dass sie ihre eigenen Probleme hat. Ich bin davon ausgegangen, dass es sich um ihre ureigenen Probleme handelt.

Was die Probleme mit dem Partner angehen, soll udn muss man ihn sicherlich fragen, was genau ihn stört. Erst dann kann man Abhilfe schaffen.

Aber ich denke, er wird es ihr schon innerhalb der Beziehung gesagt haben. Meistens ist es ja so, dass man dann immer sagt man ändert das und tut es nicht. Aber erst wenn es zur Trennung kommt, man vielleicht wirklich etwas einsieht.

Vielleicht wäre es auch mal gut zu wissen, was genau bei den Beiden denn los war.

Ramona
 

schneckexxx

Mitglied
Hey,
also ich würde dir raten, ihm so gut es geht aus dem Weg zu gehen, klar du willst ihn noch und es ist sehr schwer ... Aber zeig ihm das du auf eigenen Beinen stehst, geh mit Freundinnen raus, feiern, auch wenn dir dazu nicht zumute ist, aber wenn du zu Hause sitzt un grübels... dann kommt er vll. nur aus Mitleid zurück. Sag ihm klar das du ihn liebst und das du Ihn gerne zurück hättest, aber das weis er ja eigentlich und dann leb dein Leben... Nur wenn du dich rar machst und er merkt.. mhh ich krieg gar nicht mehr so richtig mit mit wem und wo sie sich rumtreibt hast du eine Chance, wenn er dich liebt interessiert ihn das, und wenn es ihn nicht interessiert dann vergiss ihn. Aber nur wenn er nicht mehr alles weis, wenn er dich auch mal vermissen kann und du ihm nicht ständig über den Weg läufst, nur dann finde ich hast du wirklich eine Chance. Und falls er zurückkommt, mach aufjedenfall einmal was mit deinen Freundinnen.. etc. und zwing ihn auch dazu mal ohne dich was zu machen, lass ihn seinen Freiraum. Je mehr Nähe du zeigst, desto distanzierter wird er, weil auf zuviel Nähe reagieren die meisten Männer mit noch mehr Distanz.
Ich wünsch dir gaaanz viel Glück

LG schneckexxx
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben