Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Brainfrühstück

Frau Rossi

Aktives Mitglied
Hallo Schwarmintelligenz.

Ich möchte gerne in den Tag als Blitzbirne starten.
Welche Zutaten bräuchte ich z.B. zu Haferflocken um mein Hirn zu unterstützen?
 

Anzeige(7)

Frau Rossi

Aktives Mitglied
Nüsse hatte ich auch schon gehört das die gut sein sollen.
Mal schauen welche am besten "wirken" wollte erstmal Ideen sammeln.
Bei Obst muss ich wegen der Fruktose aufpassen das hab ich aber gut im Blick.
Sudoku hab ich noch nie gemacht aber gar keine schlechte Idee so ein bisschen Gehirnjogging beim Frühstück.
 

momo28

Moderator
Teammitglied
Wie Schroti schreibt, Beerenfrüchte und Nüsse.

Beerenfrüchte haben auch nicht so viel Fructose.
Nüsse kann man gut abwechseln.

Joghurt oder Quark dazu ist auch gut.

Wenn du nicht so sehr der Esser bist, kannst du es auch mit Smoothies versuchen.
 

Frau Rossi

Aktives Mitglied
Moringa sagte mir gar nichts.
Hab das dazu gefunden.
Screenshot_20210410-234459~2.png
Mandarinen sind arm an Fruktose.
Beeren könnte ich in geringen Mengen verkraften.
Sollte wohl nach Omega 3Fettsäure Lieferanten schauen.
Die scheinen besonders gut für's Hirn.
Fisch mag ich sehr gerne.
Ist das mit der Blutwurst ernst gemeint @tonytomate?
Und wenn ja gilt das auch für gebratene?
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    minalina_29 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    minalina_29 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben