Anzeige(1)

Borderline am Arbeitsplatz??

D

die maja

Gast
Hallo zusammen!

Ich weiß grade nich weiter. Vielleicht hat einer hier ja eine Idee...
Ich bin in Therapie. In meiner Schule sind einige mit der Diagnose Borderline.
Jetzt sagen mir Profis, ich soll mich von ihnen fern halten.
Grund: ich soll mich um meinen eigenen Kram kümmern, um Leute wie mich mit mienen Problemen undso...
Die Belastung wäre für mich zu hoch. zB. Es wäre immer ein Hinund her zwischen komm her und geh weg. und sie sagen, man denkt, dass von ihnen viele Gefühle rüberkommen. Aber sie könnten das gar nicht wirklich empfinden.
Und angeblich muss man sich voll auf sie einstellen und das wäre alles so aufreibend, dass es einen emotional völlig vertig machen würde...
mein Problem ist: wie soll ich dann mit denen umgehen??? Ich habe versucht, ihnen aus dem Weg zu gehen. Dann haben sie mich über Dritte gemobbt.
Jetzt werden Klassen zusammengelegt und da kommt wieder so eine Person in meine Klasse. Ich bin nur noch verkrampft und habe Schiss.
Ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich kann die doch nicht ständig ignorieren...
 

Anzeige(7)

Zitronengelb

Aktives Mitglied
Hallo,
ich bin magersüchtig und kenne auch einige Borderlinder. Die, die ich kennengelernt habe, tun mir auch nicht gut. Bei jeder kleinsten Gelegenheit flippen die aus. Haben sich nicht unter Kontrolle. Das ist wirklich schlimm. Man kann sich auf sie nicht verlassen, weil man nie weiß, ob es ihnen dann nicht doch wieder schlecht geht. Aber es müssen ja nicht alle so sein.
 

Senora

Aktives Mitglied
Was für eine Therapie machst DU denn? Und wer sind diese "Profis"?
Hmm. Meine beste Freundin ist Borderlinerin. Und sie redet ganz normal, benimmt sich normal und ist für mich die allerbeste seit 14 Jahren. Ich würde sagen, scher nicht alle über einen Kamm. Wenn du sie ignorierst müssen die ja was-weiss-ich was denken. Mein Gott, wenn dir einer blöd kommt kannst du immer noch einfach weggehen und ihn DANN ignorieren.
Es sind immer noch Menschen. Und warum sollten sie dich gleich mit irgendwelchen Problemen belasten? Meinst du, die haben nichts besseres zu tun?
 

Sissy73

Sehr aktives Mitglied
bin grad über deinen Beitrag "gestolpert"...und hab wirklich keine Ahnung-was Du unter "Profis" verstehst....

....gut...ich kann mir unter den Begriff "Profi" schon vorstellen...dass es jemand sein muss-der ne Ahnung von ner Sache hat...-

...aber deine "Profis" scheinen dich doch ein wenig falsch beraten zu haben....

--....ach ja...-übrigens...

ich weiss nicht-ob es Dich interessiert...

...sag s Dir trotzdem:

Ich hab grad ne Grippe...die kann ganz schön ansteckend sein...."Profis" würden auch da dringend anraten...ABSTAND ZU halten!!!

Sorry...aber jetzt mal im Ernst...

...überall gibt es solche uns solche Menschen....

man muss doch erstmal jemand kennenlernen-um sich ein "Bild" machen zu können!

...dies gilt eigentlich generell....

...also mit Deinen Profis bist auf KEINEN FALL...gut beraten...
 
H

hablo

Gast
borderline - naja, das kann so vieles sein. zumal das oft auch eine (fallweise umstrittene) ausschlussdiagnose ist.

ich persönlich denke, dass man es sich gut überlegen sollte, wenn man mit einem BL'er eine partnerschaftliche beziehung anfängt (trifft nicht nur auf die zu, sondern auch auf andere persönlichkeitsstörungen).
bekanntschaft oder freundschaft hingegen sind o.k., wenn die betroffenen es auch beide so halten und nicht mehr wollen. denn auch einem BL'er kann sich darüber klar werden, dass er zu einem bestimmten menschen nur eine reine freundschaftliche beziehung haben will.
da das problem hier nur arbeitsplatz (sowie schule) ist, sehe ich da kein problem.
du solltest nur einen BL'er nicht zu ernst nehmen, wenn er/sie dich umschwärmt bzw. dir krumm kommt. das kann vorkommen....
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben