Anzeige(1)

Blutungen - stark - unregelmäßig

S

Sankty

Gast
Hallo Ihr,

ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll, da mir das ganze total peinlich ist - und deswegen will ich auch nicht zum Frauenarzt. Erstmal zu den Fakten: ich bin 27J., 1,80m/145kg, Jungfrau. Ich habe seit etwa 2 Jahren total unregelmäßige Blutungen, mal kamen sie gar nicht und dann wieder in so einer Stärke, dass ich das Gefühl hatte zu verbluten.
Zur Zeit habe ich wieder eine so starke Regel, dass ich mich kaum traue irgendwo hinzugehen...das Blut kommt manchmal in so einem Schwall, dass jegliche Binden (selbst always Nacht) es nicht mehr alles aufhalten können...und dies ist so unangenehm...das selbst bei der Arbeit, meine Gedanken um die Regel kreisen, denn ich habe Angst das bei einer falschen Bewegung wieder so eine Menge fließt...und ich habe dann nicht nur flüssiges Blut, sondern auch ganze Blutklumpen.

Irgendwie bestimmt diese Regel mein ganzes Leben...ich trage nur noch schwarze/dunkelblaue Jeans, traue mich kaum noch wohin aus Angst irgendwo Spuren zu hinterlassen. Abgesehen davon, dass ich total gereizt, genervt und launisch bin, habe ich auch ziehen im Unterleib und bin müde und schlapp.

Ich war noch nie beim Frauenarzt! Weil ich mich schäme und mich in total flaues Gefühl überkommt, wenn ich an die Untersuchung (Stuhl) denke. Da ich noch Jungfrau bin, brauchte ich bislang auch keine Pille oder sonstiges...aber ich will mich endlich wieder "frei bewegen" können! Ohne diese Gedanken an die Blutungen! Gibt es Medikamente bzw. Hausmittel die freiverkäuflich sind, um die Blutungen zu normalisieren? (warme Bäder, Wärmflasche etc. bringen zwar kurzfristige Linderung) Ich möchte aber vorallem, etwas für die Zeit wo ich arbeiten bin und in meiner Freizeit, wenn ich mich mit Freunde treffe etc.. Oder was für Möglichkeiten gibt es noch, die Regel erträglicher zu machen? Besondere Binden? Tabletten? etc....

Und sollten jetzt die Ratschläge kommen, "geh zum Frauenarzt"...es geht einfach nicht!!! Es würde schon im Wartezimmer an den Stühlen happern! (meist Stühle mit Armlehnen) Oder kennt jemand einen guten Gyn in NRW (PLZ 4856?..) Und ich würde mich nicht sofort untersuchen lassen...ich schäme mich wirklich...

Für jegliche ernstgemeinte Ratschläge bzw. Vorschläge bin ich dankbar!

P.s. Ich weiß das Übergewicht die Regel negativ beeinflusst, aber um diese Ursache zu bekämpfen bräuchte ich mehr Zeit...und jetzt gehts mir in erster Linie um die Regel.
 

Anzeige(7)

Z

zuckerschnecke

Gast
wenn jegliche "normale" binden versagen, würde ich auf fließwindeln (von pelzy) umsteigen. musst du dir vorstellen wie ne riesige binde die aber wirklich nichts durchlässt und ne menge aufnehmen kann. zusätzlich kannst du ja noch tampons verwenden! wenn der voll ist gehts erstmal "nur" in die binde... und was die schmerzen betrifft- bei mir hatten die tabletten speziell für frauen auch nicht geholfen. hab in der apotheke nach ner alternative gefragt und da wurden mir ganz normale schmerztabletten angeboten. davon 2 hilft für paar stunden.
 

lili45

Mitglied
Hallo Gast
Du muss zum Arzt .Man wird dir nur Blut abnehmen den Hormonspiel messen und dir falls nötig Medikamente verschreiben .Eine Untersuchung ist nicht unbedingt nötig.
 

chicca

Neues Mitglied
Hallo,
ich selbst hatte mal starkes Übergewicht (150 kilo) und die selben Probleme wie Du mit der Regel,vieeeeel zu stark ,Klumpen ect. Du musst ob Du willst oder nicht zum Gyn denn Du hast mit sicherheit ein Polyp der die starken Blutungen veranlasst, das wird ausgeschabt und Du hast Deine Ruhe vorerst zumindst.Denn solange Du übergewichtig bist,wirst du diesen problem haben
 
G

Gast

Gast
Hallo,

erstmal an lili45 - luft im hirn ?

Du solltest auf jedenfall zu einem GYN gehen!
So starke Blutungen sind NICHT normal!
Desweiteren verliert dein Körper enorm viel Blut was er in so kurzer Zeit nicht nachprodozieren kann!
Dieses wirkt sich früher oder später auf deinen Kreislauf aus!

Man kann nicht genau sagen was es ist, Chlamydien oder ein Polyp ist möglich! allerdings sollte das IMMER der Artz feststellen!
Also auf zum Arzt!


Mit freundlichen Grüßen


Unbekannt
 

Sherlock Helga

Aktives Mitglied
Hallo,
ich selbst hatte mal starkes Übergewicht (150 kilo) und die selben Probleme wie Du mit der Regel,vieeeeel zu stark ,Klumpen ect. Du musst ob Du willst oder nicht zum Gyn denn Du hast mit sicherheit ein Polyp der die starken Blutungen veranlasst, das wird ausgeschabt und Du hast Deine Ruhe vorerst zumindst.Denn solange Du übergewichtig bist,wirst du diesen problem haben
Wow, bist du Arzt?? Und kannst Ferndiagnosen stellen? Toll!
Es gibt noch ein paar weitere Möglichkeiten, woher das Problem kommen könnte.
Am sinnvollsten ist es, du gehst zum Arzt, denn durch den massiven Blutverlust könntest du Probleme mit deinem Eisenwert bekommen.
Wenn organisch alles ok ist, wird der Hormonspiegel gemessen, vielleicht hast du da ein Ungleichgewicht.
 
C

Catherine

Gast
Sicherlich könnten Myome eine Ursache sein - das Übergewicht ist mit Sicherheit eine Ursache.

Fett setzt sich nicht nur außen am Körper an, sondern auch innen. Die Folgen von massivem Übergewicht dürften mittlerweile bekannt sein.

Wie sieht denn Dein Speiseplan aus? Ob du Sport machst muss ich gar nicht erst fragen.

Erstmal zum Arzt, Ernährungsumstellung, Bewegung.
 

KissKiss

Mitglied
Ob es etwas ernstes ist oder nicht, kann hier niemand sagen, da man nur schlecht eine Ferndiagnose aufstellen kann und hier ist auch niemand FA - soweit ich weiß.

Das haben hier schon sehr viele bzw. alle geschrieben: Du musst zum FA!
Wenn es dir so unangenhem ist zu einem Mann zugehen, dann kannst du dir ja eine Frau suchen. Auch wenn es dir peinlich ist, solltest du zum Arzt gehen, denn es geht hier um deine Gesundheit und untersuchen müssen sich alle Frauen mal. Das ist sehr wichtig.

:)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Periode fast vorbei durch Sport starke blutungen Gesundheit 1
G Stark juckende Füße während der Arbeit Gesundheit 10

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben