Anzeige(1)

Blutfette

C

Catherine

Gast
Oje, jetzt wird´s schlimm :(

Hab mir spontan in der Apotheke meine Blutfette überprüfen lassen. Mich hats von Hocker gehaun! Den Apotheker auch - denn meine Triglyceridwerte haben die Scala gesprengt.

Krieg ich jetzt gleich nen Schlaganfall oder besteht noch Hoffnung.

Wer hat noch sehr hohe Blutfette und kann mir was dazu sagen?

Steh noch unter Schock...........:(:eek::eek:
 

Anzeige(7)

soulfire

Aktives Mitglied
Würde mir da nicht wirklich nen Kopf meachen.
Meine warne morgens erhööht, weil ich am Abend vorher Schokolade gegessen hatte.
geh zum Arzt und probiere, bis dahin gelassen zu sein...und bissel am tierischen Fett zu sparen.
 

hilfe-schlumpf

Aktives Mitglied
Ja, Blutfette reagieren sehr empfindlich.

Ich esse oft Fett, Schokolade ist mein Lebenselxier. Aber schon der Austausch meines bisherigen Frühstücks ( zwei Marmeladenbrote, natürlich mit Butter drunter ) durch Müsli mit Joghurt hat mein Cholesterin seit September von leicht erhöht auf gerade noch ok gebracht. Wenn ich jetzt noch etwas mehr auf die Ernährung achten würde, hätte ich schon Traumwerte.

Also, richtig checken lassen , am Besten mit einer Kontrollprobe einige Zeit später, und dann sieht man weiter.

Grüßle

Schlumpf
 

whitewine

Aktives Mitglied
Beruhig dich mal wieder und lass dich gründlich vom Arzt durchchecken... Die Blutfettwerte können stark schwanken den Tag durch - je nachdem was du gerade so gegessen hast.. Wenn der Wert natürlich immer viel zu hoch ist, musst du wahrscheinlich deine Ernährung umstellen und etwas mehr auf weniger bzw auf "gesündere" Fette achten...
 
C

Chris1970

Gast
Ich würde auch mal checken lassen, ob das nicht erblich bedingt und familär veranlagt ist.

Mein Mann wurde auch einzeln untersucht und hatte horrende Werte und musste sich danach wochenlang im Krankenhaus auf die Ursachen untersuchen lassen.

Am Ende stellte sich heraus, dass die ganze Familie, von denen alle sehr, sehr alt geworden sind, Blutfettwerte wie Eskimos haben und der Arzt hat gesagt, dass das dann ganz normal sei und eine Behandlung nicht viel bringen würde.

Der vorgegebene medizinische Wert ist eben Standart und Durchschnitt und nicht allgemeingültig.
 

maximilian

Aktives Mitglied
Die Triglyzeride reagieren einfach besonders heftig auf fettiges Essen. Hier sollte man sich strikt an die lange Nüchternzeit halten. Cholesterinwerte sind aber nicht so anfällig und deshalb auch nach kürzerer Nüchternphase nutzbar.
Zumindest wenn ich die Weiterbildung richtig im Kopf habe.

Manche Familien haben aber alle so hohe Blutfette und werden alle nicht alt. Das ist eigentlich der üblichere Fall wenn es um genetisch mitbedingte erhöhte Blutfettwerte geht.
 
C

Catherine

Gast
Danke für eure Antworten :)

Genetisch ist bei mir nix - damit kann ich mich also nicht rausreden. Nein, diese beschissenen Wert hab ich mir hart erarbeitet :rolleyes::D

Und genauso hart muss ich mir sie wieder abarbeiten.

Ernährungsumstellung und Bewegung. Das Standardprogramm also.

Nach meinen neusten Infos ist es aber nicht unbedingt das Fett was die Werte so versaut, sondern auch die Kohlenhydrate. Alkohol lässt sie Tryglyceride in die Höhe schnellen.

Und Ausdauertraining lässt sie sinken.

Naja, jetzt ist Schluss mit lustig.........ich MUSS wohl was ändern, ob ich will oder nicht.

Is abber schwer............*schnief*
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast skywi hat den Raum betreten.
  • (Gast) skywi:
    moin
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum betreten.
  • @ Kampfmaus:
    Hi
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum betreten.
  • @ Frau Rossi:
    🦉
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben