Anzeige(1)

Blutdrucktablette absetzen

Lena7

Sehr aktives Mitglied
ich muß mich ganz kurz fassen...deshalb in Stichworten. Hat hier jemand schon mal mehrere Jahre Bisoprolol genommen und es abgesetzt ?
ich nehme davon seid ca. 2 Jahren schon nur noch 2.5 mg....generell nehme ich das Zeug bestimmt schon 15 - 20 Jahre. Jetzt habe ich diese Dosis noch mal halbiert, weil ich gelesen habe, das die Nebenwirkungen verheerend sind................ also dort steht vieles was ich genau so habe.........ich messe mir natürlich den Blutdruck dabei, der ist ok. habe aber wahnsinniges Herzrasen sed ich die Dosis halbiere.... ist das normal bzw. unbedenklich.....zum Arzt möchte ich deshalb nicht gehen, weil ich gerade noch so viele Arzttermine vor mir habe.




liebe Grüsse
Lena
 

Anzeige(7)

Ondina

Sehr aktives Mitglied
Ich würde dir davon abraten, ich nehme die Dinger seit 14 Jahren jeden Tag eine, 5 mg. Das Herz-rasen kann ein Alarmzeichen sein, das es deinem Körper nicht bekommt.
Tabletten sollten immer nur mit Absprache des Arztes abgesetzt werden.

Was hast du denn an Nebenwirkungen? Ich merke noch nichts.
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Also ich nehme diese auch.. nehme auch nur 2, 5 mg. Wenn ich diese nicht mehr nehme, merke ich es sofort . Lena misst du denn deinen Blutdruck regelmässig ? Wenn du diese schon solange nimmst, kann es sein, das du eben zu wenig nimmst ? Also ohne Bisoprolol werde ich sehr unruhig. Nimmst du noch andere Medies.. vielleicht gibt es ja Wechselwirkungen.
 

Lena7

Sehr aktives Mitglied
ich kann nicht mehr schreiben und alles beantworten, weil ich in beiden Armen eine massive Sehnenscheidenentzündung habe. Es schwillt sofort an, sobald ich nur ein paar Sätze schreibe. Habe eine Woche deshalb Cortison genommen, und das auch langsam wieder abgesetzt...vielleicht ist das Herzrasen aUCH mit deshalb.
Vielleicht hängen meine massiven Darmbeschwerden und Atemnot....mit dem Medi...zusammen.....deshalb wollte ich versuchen es jetzt mal ab zu setzen......mein Körper speichert auch abnormal viel Wasser.... konnte jetzt wochenlang kaum Wasser lassen, aber auch ohne Cortison, Fettstoffwechselstörungen...das könnte auch zu treffen.alo ich meinte das das alles vielleicht mit dem Bisoprolol zusammen hängt.



Liebe Grüsse und vielen Dank !
Lena
 
Zuletzt bearbeitet:

Ondina

Sehr aktives Mitglied
[...]mein Körper speichert auch abnormal viel Wasser.... konnte jetzt wochenlang kaum Wasser lassen, aber auch ohne Cortison, Fettstoffwechselstörungen...das könnte auch zu treffen.
Liebe Grüsse und vielen Dank !
Lena
Ja die Probleme mit dem Wasserlassen habe ich auch wobei ich diese der Hitze zuschreibe, aber im Ernstfall sollte man dann doch mal einen Arzt auf suchen zumindest dann wenn das Wetter wieder vernünftig geworden ist.

Und Gute Besserung für deine Arme.:blume:
 

Lena7

Sehr aktives Mitglied
jetzt habe ich doch gerade das hier gefunden, was genau passt. dann weiß ich also schon mal, dass das Herzrasen vom absetzen kommt.....aber die Gewichtszunahme kommt sicher auch mit davon.

Forum Med 1
Ich habe vor 3 Jahren Biso abgesetzt und bin auf Blopress gesetzt worden. Ja, ich habe danach kräftig zugenommen (rund 7-8 kg).
Ich muss Dich ausdrücklich warnen. Biso musst Du wirklich vorsichtig und langsam ausschleichen! Ich dachte, ich käme in einem Monat von dem Zeug runter - Pustekuchen! Hab jeden Tag Herzrasen gehabt und fast 2 Monate gebraucht, bis ich aus dem Biso ausgeschlichen war. Mit Betablockern ist wirklich nicht zu spaßen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben