Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Bitte um Rat. Bin ich an einen toxischen Menschen mit narzisstische Zügen geraten?

mariechenkäfer

Aktives Mitglied
Hinter der Pupille gibt es auch nichts...

Stilisiere ihn nicht zum Monster, nur weil es halt nicht gepasst hat. Wie lange genau hattet ihr denn nun Kontakt, 2, 4, 6 Wochen? Wie lange willst du dich noch dran abarbeiten?
 

Anzeige(7)

Ariana

Mitglied
Liebe TE,
es tut dir nicht gut, dich als Opfer zu fühlen und über das gelaufene zu denken. Es gibt Frauen, die eine längere Zeit mit einem Narzissten verbracht haben und viel größere Schmerzen erlitten.
Als ich 18 war, wollte ich vom zuhause in meiner Heimat abhauen und suchte mir einen Retter in Europa. So ganz unerfahren bin ich auf einen geraten, der sich genauso krass verhalten hat. Damals gab es aber keine Tipps, die man sich im Internet holen kann.
Ich habe bei ihm 3 Monate verbracht, wo jeder Tag eine Achterbahn der Gefühle war. Für diese 3 Monate brauchte ich ungelogen 10 Jahre (!) um aus der Opferrolle auszusteigen. Und wenn mir in einer Bibliothek das richtige Buch nicht in die Hände gekommen wäre, wer weiss wie lange ich es noch mit mir geschleppt hätte. Das Buch reichte mir völlig aus. So habe ich ohne Therapie die Erfahrung verarbeitet und sehe es heute als Stärkung meiner Person. Ja, es hinterlässt Spuren, aber ich weiss zumindest, dass es solche Menschen gibt und dass man immer aufpassen muss.
Als ich mich entschieden habe von ihm zu gehen, hat er alle geschenkten mir Klamotten weggenommen selbst Winterjacke und hat mich im November in einem leichten Pullover in den Bus gesetzt. Und damit sollte ich in den Osten der Ukraine fahren, 40 jm von der russischen Grenze, Nord-Osten. Als ich in Kiew ankam, lag Schnee und die Leute guckten mich fragend an. Zum Glück hatte ich eine Tante in Kiew, bei der ich übernachten konnte und die mir eine Jacke gab.
Narzissten haben keine Empathie. Sie können einen Mensch verbrennen ohne dabei mit dem Auge zu zucken.
Paar Monate später schickte mir dieser Mann einen langen Brief mit vier A4 Seiten auf Deutsch, obwohl wir beide Englisch sprachen und versuchte mich zu überzeugen, dass nur er der richtige und beste für mich wäre. Ich antwortete ihm, dass ich all das, was er mir angetan hat nicht verzeihen kann. Daraufhin lief er in einer Ausländerbehörde und machte dort eine Einladung, die er mir zusammen mit einer hübschen Karte schickte. Darin stand es, dass er mich auf die Karibik einlädt. Er dachte er könnte mich mit Karibik kaufen. Dass er mich im Winter in leichter Kleidung und mit 20 Mark in den Bus gesetzt hat, hat er wohl vergessen. Ich staune heute noch, woher ich damals die Kräfte genommen habe, denn zuhause bekam ich keine moralische Unterstützung von meiner Mutter, im Gegenteil nur Vorwürfe, dass sie mich versorgen muss. Menschliche Psyche kann unglaublich viel!
Ich konnte nicht verstehen, was das war mit dem Mann, aber habe einfach versucht weiterzuschauen und lernte Deutsch. Später ging ich nach Deutschland als au-pair Mädchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ariana

Mitglied
Und noch zu der Geschichte: nachdem ich ihn angerufen habe und mich bei ihm für die Einladung bedankt mit den Worten, dass es nett von ihm ist, jedoch will ich nicht mitkommen und plane mein Leben ohne ihn, sah ich ihn paar Wochen später mit dem Auto bei uns auf der Straße. Ich dachte, ich sehe nicht richtig. Also, der kam aus Deutschland an A**** der Welt, um mich auszuspionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Amory

Aktives Mitglied
Ab und zu ist es mir peinlich, sowas erlebt zu haben. Dann denke ich wie doof kann man eigentlich sein..:( ich werde mir dran arbeiten müssen, mir selber zu verzeihen.
Es muss Dir nicht peinlich sein. Du bist halt ein Mensch, der nicht sofort aufgibt, wenn jemand sich seltsam verhält, und zweimal hinschaut. Ausserdem hattest Du noch keine Erfahrung mit so jemandem, und dann dauert es eine Weile bis man erfassen kann, dass einer so unfassbar gefühllos tickt.

Wichtig ist, dass Du aus dieser Erfahrung lernst, und Dir das nicht wieder passiert. Denn jetzt kennst Du ja die Anzeichen.
 
Hinter der Pupille gibt es auch nichts...

Stilisiere ihn nicht zum Monster, nur weil es halt nicht gepasst hat. Wie lange genau hattet ihr denn nun Kontakt, 2, 4, 6 Wochen? Wie lange willst du dich noch dran abarbeiten?
Das es nicht gepasst hat, steht nicht zur Frage. Aber ich benehmen mich nicht so, selbst wenn es nicht passt..

Stell dir mal vor du hast jemanden zu dir eingeladen ...er isst, schläft bei dir und dan blockiert er dich am nächsten Tag. Du sprichst das an...hey; wiso hast du mich blockiert ..du warst gestern noch Gast an meinem Tisch " ...und du kriegst zu hören: was machst du den so ein Lärm, war ja nur 1 abend. Tschao...
Denke da wird keiner sagen. Voll nett der Mensch. Also habe ich das Recht zu sagen...für mich ist er ein Monster. Alle anderen können ja ihre eigenen Erfahrungen sammeln.

Außerdem stelisiere ich ihn nicht zum Monster. Ich war dabei. Ihr habt nur meinen Text. Ich weiß es besser. Außerdem hat er es selber gesagt , dass er " kaltes Herz" hat....ich denke mir das nicht aus.

Das ich das mitgemacht habe und nicht spätestens dan gesagt habe, da ist die Tür...damit werde ich mich auseinandersetzen für eine bessere Zukunft.
 
Zuletzt bearbeitet:
So aus meiner eigenen Erfahrung kann ich nur raten: alle Kontaktmöglichkeiten für so einen Mensch sperren und auf keinen Fall irgendwie auf seine Schachzüge zu reagieren.
Was für ein psycho der Typ, aus deiner Lebebsgeschichte..
Da kriegt man es mit der Angst zutun..

Ich hatte in der Zeit immer mal wider Bauchschmerzen. Das war wohl das Bauchgefühl, welches Alarm schlug.

Im Grunde versteh ich solche Menschen nicht. Ich meine glauben die allen Ernstes mit so einem Verhalten jemand dauerhaft für sich zu gewinnen...das hält doch keiner auf Dauer aus.
 
Es muss Dir nicht peinlich sein. Du bist halt ein Mensch, der nicht sofort aufgibt, wenn jemand sich seltsam verhält, und zweimal hinschaut. Ausserdem hattest Du noch keine Erfahrung mit so jemandem, und dann dauert es eine Weile bis man erfassen kann, dass einer so unfassbar gefühllos tickt.

Wichtig ist, dass Du aus dieser Erfahrung lernst, und Dir das nicht wieder passiert. Denn jetzt kennst Du ja die Anzeichen.
Ja ich habe einfach bis zu letzt geglaubt das da was Gutes ist. Ich dachte mir ...ok , ich verstehe wenn es nicht passt ...aber einen guten Abschluss ( den ich hatte nix falsch gemacht) kriegen wir irgendwie hin. Aber das wollte er woll nicht. Er wollte da noch eine reindrücken..
Im Endeffekt ist es sein Ding, wie er mit Menschen umgeht...wie man mit Anderen umgeht , so kriegt man es vom Leben am anderen Ende wider zurück...
 

mariechenkäfer

Aktives Mitglied
Er hat dich nicht am nächsten Tag sofort blockiert. Lese deinen 2. Beitrag selbst nochmal.
Du hast ihm am ersten Tag eures Treffens gleich die familie vorgestellt, ihr habt beim 2. Treffen gekuschelt,..
Er sagt, es ginge ihm zu schnell....
Wieso ist er also der A****? (übrigens auch ein Zitat von dir). Er hat nichts weiter getan, als dich wieder auf Abstand zu bringen, offenbar rechtzeitig, fuer beide.
Das kann man auch mal akzeptieren.

Er muss also nicht ein narziss etc sein... Nur weil das so gelaufen ist.
 
Er hat dich nicht am nächsten Tag sofort blockiert. Lese deinen 2. Beitrag selbst nochmal.
Du hast ihm am ersten Tag eures Treffens gleich die familie vorgestellt, ihr habt beim 2. Treffen gekuschelt,..
Er sagt, es ginge ihm zu schnell....
Wieso ist er also der A****? (übrigens auch ein Zitat von dir). Er hat nichts weiter getan, als dich wieder auf Abstand zu bringen, offenbar rechtzeitig, fuer beide.
Das kann man auch mal akzeptieren.

Er muss also nicht ein narziss etc sein... Nur weil das so gelaufen ist.
Also willst du mir jetzt sagen wie es gelaufen ist...
Der Kerl wollte mit mir ins Bett. Hat dan gemerkt das es nicht klappt...dannhabrn wir gekuschelt...

Und am nächsten Tag hat er gefühlsterror veranstaltet...man kann es ansprechen, wenn es einem zu schnell ging...obwohl man es selber angezettelt hat....
Aber dan brauch man mich nicht mit Kälte abzustrafen...und beim verabschieden mit hau rein ankommen...dannmich noch mit einem abwehrenden Blick verabschieden...Ich habe auch Gefühle..

Sich dan später, als wäre nix gewesen mit smily melden und als ich frage ob wir telefonieren...Auf morgen verschieben...und er hatte gespürt das bei mir etwas nicht stimmt. Als er noch bei mir war.
Hat aber entschieden sich zu verpissen..

Weist du was. Ich bin kein Punchingball für emotional unstabile...Das war alles andere als Fair.

Dan am Telefon...mal anrufen und mal nicht...sagen das man sich meldet und es nicht zu tun. Das ist scheisse..keiner der das noch nicht mitgemacht hat, weiß wie das ist.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Ich bitte um Rat Liebe 26
S Bitte um Rat bei unglücklicher Beziehung Liebe 13
A Bitte um Rat um die verrückte Liebe... Und Traumdeutung Liebe 6

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben